Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Luxemburger Compartment-Struktur – die Anleger-Lösung für mehr Sicherheit

Vermögensschutz und Krisenvorsorge: das sind die beiden Grundpfeiler im institutionellen, wie auch im privaten Vermögens- und Risikomanagement heute wie in der Zukunft.
Der nachhaltige und ganzheitliche Erfolg in der Kapitalanlage liegt dabei nicht in der Suche nach dem besten Produkt, der besten Bank oder dem ultimativ besten Anbieter, sondern in der intelligenten und individuellen Kombination und Diversifikation von unterschiedlichsten Produkten, Zugangswegen und Handelsmöglichkeiten. Vor allem aber in der gezielten Auswahl von Strukturierungs-Modellen und Anlage-Konzepten.

Ein sehr interessantes und effizientes Strukturierungs-Modell, oder besser gesagt "Vermögens-Sicherungskonzept" möchte ich Ihnen nachfolgend in aller Kürze vorstellen.

Anleihen, Optionsscheine, Zertifikate oder Strukturierte Produkte im Allgemeinen bergen ein sogenanntes Emittentenrisiko.

Darunter versteht man die Gefahr, dass der jeweilige Emittent (Schuldner) zahlungsunfähig wird. In einem solchen Fall wäre es nicht mehr gewährleistet, dass der Emittent zum Laufzeitende seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann. Ein Kapitalanleger müsste dann - unabhängig von der Performance des Basiswertes - mit einem Totalverlust seines investierten Kapitals rechnen, da diese Produkte vom rechtlichen Standpunkt aus betrachtet Inhaberschuldverschreibungen sind.

Gerade beim Thema Zertifikate assoziieren viele Kapitalanleger spätestens seit dem Untergang von Lehman Brothers ein sehr massives Emittentenrisiko. Das bedeutet, sollte die emittierende Bank eines Zertifikates zahlungsunfähig werden, würde die Gefahr bestehen, dass das zugrundeliegende Zertifikat nicht mehr bedient werden kann uns ausfällt. Sondervermögen wie Investmentfonds oder Exchange Traded Fonds bieten hier natürlich eine weit höhere Sicherheit. Aber es gibt auch weitere attraktive und sichere Alternativen, welche die Vorteile von Zertifikatestrukuren (fortlaufende Börsennotierung, innovative Strukturierungsmöglichkeiten, Steuereffizienz, Ertragsthesaurierung, Deckungsstockfähigkeit, Bewertungstransparenz, Flexibilität) nutzbar machen und diese zusätzlich absichern.

Die Alternativen: mit physischen Werten hinterlegte Anleihen (z.B. Xetra Gold) oder "besicherte Zell-Strukturen"

Der wohl bekannteste Sicherungsmechanismus für ein Finanzprodukt ist die physische Hinterlegung mit Gold, wie es die Deutsche Börse als Initiator ihres Produktes Xetra Gold umgesetzt hat. Es gibt auch mittlerweile einige besicherte Zertifikate, welche jedoch nicht mit Sachwerten hinterlegt sind, sondern mit Geldwerten. Die Besicherung erfolgt dabei oftmals durch Euro-Staatsanleihen. Diese Art der Besicherung ist jedoch stark relativ zu beurteilen, da hier ein Risiko (Bank-Ausfallrisiko) transformiert wird in ein anderes Risiko (Staats-Ausfallrisiko). Ich würde mir beispielsweise wünschen, dass ein besichertes Bonus-Zertifikat auf Daimler, nicht durch einen Geldwert (Staatsanleihe) besichert ist, sondern durch den Sachwert des investierten Basiswertes, der Aktie der Daimler AG.

Eine absolut effiziente und innovative Möglichkeit in diesem Zusammenhang hat die DWS bereits im Jahr 2006 eingeführt mit ihrer Plattform DWS GO. Das Besondere an DWS GO ist, dass für jedes Strukturierte Produkt ein sogenanntes Compartment gegründet wird. Derartige Strukturen habe ich in meinen zahlreichen Recherchen und Publikationen bereits des Öfteren als sogenannte "Geschützte Zellen" (Protected Cell Companies) vorgestellt. Der Finanzplatz Luxemburg und das dortige Verbriefungsgesetz bieten genau diese innovative Möglichkeiten.

Die Vorteile des Luxemburger Verbriefungsgesetzes: Was ist ein Compartment?

Ein Compartment ist ein - vom übrigen Vermögen einer Gesellschaft (Juristische Person) getrenntes - Teilvermögen. Jeder Emission, das bedeutet jeder Serie von ausgegebenen Zertifikaten, ist ein solches Compartment zugeordnet. Dieses Compartment dient dazu, die Ansprüche der Anleger zu bedienen und sie auch im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (beispielsweise der emittierenden Bank) zu schützen.

Das Teilvermögen ist insoweit sehr stark dem Sondervermögen eines Fonds angenähert. Das Teilvermögen ist rechtlich und wirtschaftlich unabhängig vom Vermögen des Zertifikate-Emittenten, so wie das Sondervermögen bei einem offenen Investmentfonds oder einem Exchange Traded Fonds (ETF) vom Vermögen der Investmentgesellschaft getrennt ist.
Ebenso ist das Compartment sowohl von den Wertänderungen der anderen Compartments, als auch vor dem Zugriff des Zertifikatsemittenten selbst oder deren Gläubiger (auch im Insovenzfall) geschützt

Luxemburger Compartment-Struktur - GEOPOLITICAL.BIZ Strategie Index Tracker

Der GEOPOLITICAL.BIZ STRATEGIE INDEX TRACKER (Börse Frankfurt -ISIN: XS0552649534) ist eine deratige, innovative und sichere Luxemburger Verbriefungsstruktur (Compartment) welche bereits ab einem Anteil (1 Anteil = ca. 1.000 Euro) über die Börse Frankfurt erworben werden kann.

Das Produkt und die zugrundeliegende, verbriefte Anlagestrategie wird ebenso als stabiles Deckungsstock-Investment im Rahmen von rechtssicheren Fondspolicen aus Luxemburg und Liechtenstein eingesetzt. Anleger können diese staatlich geförderten Lenkungsmechanismen grenzüberschreitend in einem freien Europa aktiv und vollkommen legitim nutzen für ein optimiertes Vorsorge-, Anlage- und Risikomanagement im Hinblick auf einen effizienten und mehrdimensionalen Vermögensschutz.


Ansprechpartner für die Medien: Markus Miller

Über das Unternehmen

GEOPOLITICAL.BIZ wurde im Jahre 2005 von Markus Miller gegründet und ist mittlerweile eine Marke der GEOPOLITICAL BIZ S.L.U. Die GEOPOLITICAL BIZ S.L.U. (Spanische Gesellschaft mit beschränkter Haftung, vergleichbar mit einer deutschen GmbH) ist ein im spanischen Handelsregister eingetragenes Unternehmen mit Sitz auf der Baleareninsel Mallorca. Das Unternehmen koordiniert ein internationales EXPERTEN- und MEDIENNETZWERK und betreibt ein Online-Informations- und Kommunikations-Portal unter der Internetadresse http://www.geopolitical.biz . Die GEOPOLITICAL BIZ S.L.U. verfügt weltweit über ausgesuchte und geprüfte deutschsprachige Fachexperten, Kooperations- und Netzwerkpartner für exklusive Recherchen, Analysen und Informationen.

Die GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U. veröffentlicht als Index-Advisor den GEOPOLITICAL.BIZ STRATEGIE INDEX. Die Grundlage des GEOPOLITICAL.BIZ STRATEGIE INDEX ist das Best-Buy-Konzept, welches im Rahmen des Wirtschafts- und Anlegermagazins Kapital und Steuern ([URL entfernt]) von Chefredakteur Markus Miller entwickelt wurde. Das zugrundeliegende Modell dieses Konzeptes wurde mittlerweile als Anlagestrategie verbrieft und ist seit dem 01.12.2010 an der Börse Frankfurt notiert mit der ISIN: XS0552649534 bzw. WKN: A1E794

Disclaimer – Haftungsausschluss

Diese Information ist weder als Angebot noch als Einladung zur Angebotsstellung anzusehen. Die Links dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie stellen weder eine individuelle Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Die Information soll lediglich eine selbständige Anlageentscheidung des Anlegers erleichtern und ersetzt nicht eine Anleger- und anlagegerechte Beratung. Die GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U. bietet weder Vermögensberatung noch Vermögensverwaltung an.

21.12.2010 12:02

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Zertifikate:

Secardeo certMode zur sicheren Verteilung von Benutzerzertif...
Ismaning, 24. Februar 2016 - Secardeo veröffentlicht certMode MDM zur sicheren Verteilung von Zertifikaten und privaten Benutzerschlüsseln auf Mobilgeräte. certMode ist eine Komponente der Secardeo TOPKI Plattform zur automatisierten Verteilung von...

Secardeo certPush v2 zur Verteilung von Benutzer-Zertifikate...
Ismaning, 10. August 2015 - Secardeo veröffentlicht die Version 2 von certPush, einem Dienst zur Wiederherstellung und Verteilung kryptografischer Schlüssel. Mit certPush können X.509 Benutzer-Zertifikate und private Schlüssel einfach und sicher...

KuppingerCole empfielt neXus Dynamic Identity Platform
Stockholm, 29. Juli 2015 – neXus, ein führender internationaler Anbieter von Sicherheitslösungen und -dienstleistungen, bietet mit seiner neXus Dynamic Identity Platform eine hervorragende Lösung für jedes Unternehmen, das ein IAM-Projekt umsetzen...

Fonds:

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur...
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Betriebsrente büßt an Beliebtheit ein, private Vorsorgeinstr...
Galt die Betriebsrente bis vor wenigen Jahren noch als eine sichere Bank, wenn es darum ging, die gesetzliche Rente aufzubessern, ist ihre Beliebtheit zuletzt gesunken. Das ergab eine Studie eines großen Finanzdienstleisters. Vorsorgespezialisten...

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-P...
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

ETFs:

ETFs: So baut man das optimale Portfolio auf
Exchange Traded Funds (ETFs) werden immer beliebter. Anleger setzen auf die passiven Indexfonds, weil sie günstiger und transparenter sind als aktiv gemanagte Fonds. Außerdem ist das angelegte Geld breit diversifiziert und als Sondervermögen...

Neue Studie: Wie Anleger die fünf grössten Risiken von ETFs ...
Zürich, 14.06.2010. Innerhalb nur weniger Jahre wurden Exchange Traded Fonds (ETFs) zu einer sehr beliebten Anlageklasse. Allerdings wie häufig, wenn neue Produkte sehr schnell populär werden, steigen auch deren Risiken und unerwünschten...

Sicherheit:

rdxLOCK-Software von Overland-Tandberg blockt Ransomware
Dortmund, 10. Oktober 2017. Overland-Tandberg, führend bei Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen und eine Marke der Sphere 3D Corp. (NASDAQ: ANY), stellt die neue rdxLOCK-Software für sein Wechselplattensystem RDX vor. Mit dem Erwerb...

Vermögensschutz:

Kostenloses FACT BOOK: Alternative Investments
Als „Unwort des Jahres 2010“ wurde vor kurzem der Begriff „alternativlos“ gewählt. Die Begründung für diese Entscheidung war: das Wort „alternativlos“ suggeriert sachlich unangemessen, dass es bei einem Entscheidungsprozess von vornherein keine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: GEOPOLITICAL BIZ S.L.U.


GEOPOLITICAL BIZ S.L.U.

Ansprechpartner für die Medien:

Markus Miller
Geschäftsführender Gesellschafter

Ses Penyes Rotges Golf
Calle Can Vairet Nr. 2, Bl. 5, 501
07180 Nova Santa Ponsa
Illes Baleares/Mallorca
Tel: +34-66602-6067

Die GEOPOLITICAL BIZ S.L.U. Spanische GmbH ist eine im spanischen Handelsregister eingetragene Gesellschaft. Die Gesellschaft bezweckt den Aufbau und die Koordination eines internationalen Online-Netzwerks sowie eines Online-...

mehr »

zur Pressemappe von
GEOPOLITICAL BIZ S.L.U.

weitere Meldungen von
GEOPOLITICAL BIZ S.L.U.

Kostenloses FACT BOOK: Alternative Investments

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info