Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

MCM Investor Management AG: Immobilien erben – eine dankbare Angelegenheit?

Magdeburg, 07.04.2016. „Erbt man eine Immobilie, wie beispielweise das Elternhaus, kommt eine große Verantwortung auf einen zu“, wissen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Viele Menschen vermieten die Immobilie, um sich eine zusätzliche Alterssicherung aufzubauen.
Allerdings bedenken sie im ersten Moment nicht, dass vor allem viele ältere Immobilien oft renovierungsbedürftig sind“, so die MCM-Experten weiter. Nicht umsonst nehmen viele einen Kredit für eine Sanierung auf – eine Alternative, die aufgrund der historisch niedrigen Zinsen höchst attraktiv und plausibel erscheint. Zudem sollte man nicht übersehen, dass zumindest in Teilen Deutschlands die Bevölkerung in den kommenden Jahren sinken wird. Viele Immobilienexperten sind sich sogar sicher, dass Deutschland im Allgemeinen – trotz Einwanderung – altert und schrumpft. Laut Statistischem Bundesamt soll Deutschland bis 2065 17 Millionen Einwohner verlieren. Davon wären in dem Fall vor allem ohnehin schon strukturschwache Gebiete betroffen. „Wenn es so kommen sollte, ist natürlich auch die Immobilienbranche stark davon betroffen“, wissen die MCM Investor Management AG-Experten. „Nichtsdestotrotz sollte man sich von solchen Zahlen nicht einschüchtern lassen und rational entscheiden, inwiefern es Sinn macht, in eine vererbte Immobilie zu investieren. Dabei ist natürlich der ideelle Wert auch nicht zu unterschätzen.“

Interessant ist unterdessen, dass Andreas Beck, Chef des Münchener Institutes für Vermögensaufbau (IVA) ein Prognose-Instrument entwickelt, um Haus- oder Wohnungsbesitzern vorher sagen zu können, was ihre Immobilie im Jahr 2030 wert sein wird. „Hierbei spielen die Standard-Faktoren wie Lage, Wirtschaftskraft und Infrastruktur natürlich eine große Rolle“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. Das IVA geht bei der Messung so vor, dass ein Bundesgebiet in Risikoklassen für Immobilienbesitz unterteilt wird. Dies dient der einfachen Orientierung. Sogenannte „A-Städte“ sind dabei Standorte mit einem starken Zuzug, während „E-Städte“ mit Abwanderung und Nachfrage-Einbrüchen zu kämpfen haben. „Prognosen dieser Form sind interessant, doch den Markt kann man stets nur bedingt vorhersagen“, so die MCM Investor Management AG-Experten abschließend.

Weitere Informationen unter: http://www.mcm-investor.de

07.04.2016 14:46

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

MCM Investor Management:

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Den Sommer in der ...
Eigentümer sollten von Zeit zu Zeit die Klimaanlage nachrüsten, um den Sommer in der Immobilie erträglich zu machen – worauf sie dabei achten müssen, erklärt die MCM Investor Management AG Magdeburg, 19.07.2017. Angesichts der Sommerhitze ist für...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Kleinere Großstädt...
Die großen Metropolen bekommen allmählich Konkurrenz: Die kleineren deutschen „Großstädte“ holen auf Magdeburg, 06.07.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen diese Woche auf die enormen Preissteigerungen...

MCM Investor Management AG: Was Immobilienkäufer beim Grundb...
Immobilienkäufer sollten beim Erwerb genau beachten, was im zugehörigen Grundbucheintrag stehen wird – die MCM Investor Management AG aus Magdeburg gibt Hilfestellung Magdeburg, 14.03.2017. Diese Woche erklären die Immobilienexperten der MCM...

MCM Immobilienexperten:

MCM Investor Management: Geheimtipp Chemnitz
Magdeburg,30.03.2016. „Kurz nach der Wiedervereinigung haftete an Chemnitz der Ruf der alternden Stadt. Doch dies trifft längst nicht mehr zu,” wissen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. So könnte man Chemnitz auch...

MCM Investor Management AG: Eigentum heißt auch Gemeinschaft
Was Käufer von Eigentumswohnungen beachten sollten Magdeburg, 02.03.2016.„Wer auf ein gutes Zusammenleben im Haus einer neuen gekauften Eigentumswohnung hofft, sollte vorher gründlich die Gemeinschaftsordnung lesen“, raten die Immobilienexperten...

Alterssicherung:

Sparen für die Rente: So vermeiden Sie die 5 gängigsten Anla...
Ohne Zusatzrente ist der Lebensstandard im Alter kaum zu halten. Viele legen regelmäßig Geld beiseite, doch die Ausbeute ist oft bescheiden. Wer Fehler vermeidet, hat im Alter mehr. Vorsorgelücke nicht bagatellisieren Viele Beschäftigte...

Deutschland erwartet eine Erbschaftswelle
Das nächste Jahrzehnt wird das Jahrzehnt der Erben. Die Finanzexperten rechnen damit, dass mehr als drei Billionen Euro vererbt werden. Das ist eine Übertragung von Vermögen, wie sie in Deutschland noch nie vorgekommen ist. Sozio-ökonomisch sowie...

HAUS DES STIFTENS FEIERT 20-JÄHRIGES FIRMENJUBILÄUM
Das Sozialunternehmen rund ums Stiften, Fördern und Vererben feiert Geburtstag – und setzt sich weiterhin für die Stärkung gesellschaftlichen Engagements ein. München, 22. Oktober 2015 – Das Haus des Stiftens entwickelt seit 20 Jahren Angebote,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Mitteldeutsche Capital Management AG


Mitteldeutsche Capital Management AG

Mitteldeutsche Capital Management AG
Hegelstraße 36
39104 Magdeburg
Tel: 0391 5364530
E-Mail:
Web: http://www.agmcm.de

Mitteldeutsche Capital Management AG Mit der Planung eigener Bauprojekte erschließt die Mitteldeutsche Capital Management AG neuen Wohnraum in besten Citylagen. Das Unternehmen erkennt Objekte mit Potential und entwickelt...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info