Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

MCM Investor Management AG: Immobilienboom treibt Steuern in die Höhe

Immobilienkäufer in Berlin, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen müssen im neuen Jahr deutlich mehr Steuern zahlen.

Magdeburg, 04.02.2014. In der Hauptstadt wird die Grunderwerbsteuer auf sechs Prozent erhöht. In Schleswig-Holstein fallen seit Jahresbeginn sogar beim Immobilienkauf 6,5 Prozent des Kaufpreises an. Bis 2006 lag der Steuersatz bundesweit einheitlich noch bei 3,5 Prozent. Seither können die Länder selbst über die Steuer bestimmen. Kaum ein Bundesland widerstand dem Versuch, diese Einnahmequelle besser zu nutzen. Lediglich Bayern und Sachsen erheben noch 3,5 Prozent beim Grundstückskauf. Niedersachsen plant für das nächste Jahr die Erhebung von 4,5 auf fünf Prozent. In Hessen war die Grunderwerbsteuer Anfang 2013 von 3,5 auf fünf Prozent angehoben worden. Nun wird eine Anhebung auf sechs Prozent für das Jahr 2015 vorgesehen.

"Statt eines Wettbewerbs um die günstigsten Steuersätze ist ein Wettlauf um die höchsten Steuersätze entstanden", kritisiert Jens-Ulrich Kießling, Präsident des Immobilienverbandes Deutschland die höheren Belastungen für Immobilienkäufer. Die Erhöhungen seien aus sozialen und wirtschaftlichen Gründen nicht hinzunehmen und stünden dem Ziel entgegen, die Eigentumsquote in Deutschland zu erhöhen.

Mit 7,4 Milliarden Euro schlug die Grunderwerbsteuer 2012 zu Buche – die Hälfte der reinen Landessteuern. Sie lag damit deutlich höher als die Rennwett- und Lotteriesteuer, die Feuerschutzsteuer und die Biersteuer. Wer sich keine Sorgen um die steigenden Steuern machen und dennoch am deutschen Immobilienmarkt partizipieren will, sollte sich die Angebote der MCM Investor Management AG genauer ansehen. Für jene, die nämlich keine Eigentumswohnung kaufen können oder möchten, bietet das Magdeburger Unternehmen Alternativen an, vom Immobilienboom zu profitieren: Durch Genussrechte wird einer breiten Zielgruppe der Zugang zum Immobilienmarkt erleichtert. Profitiert die MCM Investor Management AG, profitieren auch deren Anleger. Die Anlageprodukte der MCM Investor Management AG werden am Markt für ihre ausgewogene Balance zwischen Sicherheitsaspekten, Renditepotenzialen und hoher Flexibilität geschätzt.

Weitere Informationen unter http://www.mcm-investor.de

04.02.2014 12:27

Das könnte auch Sie interessieren:

Immobilie:

Pflegeimmobilie: Ihre Sicherheit für jetzt und in der Zukunf...
Kapital in Immobilien anzulegen, ist von jeher keine schlechte Idee, bietet diese Anlagemöglichkeit doch eine gute Rendite. Als besonders sicher und vor allem risikoarm gilt hingegen eine Anlage in eine Pflegeimmobilie: Ihre Sicherheit für jetzt...

Zahl der Pflegebedürftigen nimmt weiterhin stark zu
Der demografische Wandel macht sich gerade im Bereich der Pflege deutlich bemerkbar. So ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der Pflegebedürftigen weiterhin stark zunimmt. Es dürfte längst kein Geheimnis mehr sein, dass unsere Gesellschaft...

Immobilienboom:

PROJECT Investment Gruppe über den deutschen Immobilienboom
Bamberg, 02.10.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf eine aktuelle Studie der Sparkasse Essen aufmerksam, welche zeigt, dass die Nachfrage nach Häusern und...

MCM Investor Management AG: Immobilienboom erreicht ländlich...
Wie der Immobilienboom nun auch auf dem Lande Einzug hält Magdeburg, 23.08.2016. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen darauf aufmerksam, dass nach den Großstädten die Immobilienpreise nun auch in ländlichen...

MCM Investor Management: Dresdens Immobilienboom
Zumindest der Immobilienmarkt in Dresden entwickelt sich positiv Magdeburg, 27.04.2016.Das Image der Elbemetropole Dresden wurde in letzter Zeit stark in Mitleidenschaft gezogen – nicht zuletzt durch Pegida. Neben einem enormen...

Grunderwerbssteuer:

"Jamaika"-Koalition im Streit: FDP-Wirtschaftsminister Buchh...
Kiel, 14. September 2017 Jörg Nobis, AfD-Fraktionschef im Kieler Landtag, erklärt zur heute in den Medien verbreiteten Äußerung von Bernd Buchholz, die Jamaika-Koalition wolle den Wegfall der Grunderwerbssteuer für Ersterwerber von Wohneigentum...

Politik verspricht Wohnungsgipfel
Von „Wir brauchen einen Wohnungsgipfel“ (IVD) bis „Wohnen muss Chefsache werden“ (GdW) – die Interessenvertreter der Immobilienwirtschaft haben in den vergangenen Wochen ihren Forderungen gegenüber der Politik erneut Nachdruck verliehen. Und das...

Thomas Filor: Neues Jahr, neue Regeln
Magdeburg, 18.12.2013. Das neue Immobilienjahr 2014 bedeutet Veränderungen für Immobilieneigentümer, -Vermieter und –Verwalter. Am 1. Januar 2014 werden die Steuersätze für die Grunderwerbsteuer in den Bundesländern Berlin, Bremen,...

Immobilienkäufer:

MCM Investor Management AG: Der typische Berliner Immobilien...
Der Berliner Wohnungsmarkt boomt – doch wie sieht ein typischer Immobilienkäufer in der Hauptstadt aus? Magdeburg, 29.05.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg stellen in dieser Woche den typischen Berliner...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Mitteldeutsche Capital Management AG


Mitteldeutsche Capital Management AG

Mitteldeutsche Capital Management AG
Hegelstraße 36
39104 Magdeburg
Tel: 0391 5364530
E-Mail:
Web: http://www.agmcm.de

Mitteldeutsche Capital Management AG Mit der Planung eigener Bauprojekte erschließt die Mitteldeutsche Capital Management AG neuen Wohnraum in besten Citylagen. Das Unternehmen erkennt Objekte mit Potential und entwickelt...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info