Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

MCM Investor Management AG: mehr Eigentumswohnungen in Deutschland als gedacht

Magdeburg, 11.07.2013. Was war das für ein Aufstand, als die Bundesregierung 1982 auf die Idee kam, ihre Bürger zu zählen und nach den Lebensgewohnheiten zu befragen.
Nach erheblicher, auch politischer Diskussion und nach entsprechenden Änderungen, die die Privatatmosphäre der Befragten besser schützen sollte, wurde sie 1983 durchgeführt und brachte einige Informationen zu Tage, die auch den Länderfinanzausgleich beeinflussen sollte. Während der Zeit der Wiedervereinigung wurde keine Erhebung durchgeführt. Weniger die Sensibilität als vielmehr die Kosten, waren Grund hierfür. Die erste Volkszählung nach der Wiedervereinigung in Deutschland ist der Zensus 2011, die erste gemeinsame Volkszählung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Sie ging nahezu ohne öffentliche Blessuren an uns vorbei. Ein wesentlicher Punkt hat die Verantwortlichen überrascht: wir Deutschen sind weniger, als wir angenommen haben. Denn derzeit leben nur noch 80,2 Millionen Menschen hierzulande. Das ist rechnerisch 1,5 Millionen weniger als erwartet. Damit dürfte auch die Angst vor zu starkem Zuzug aus dem Ausland endgültig der Vergangenheit angehören, vielmehr müssen wir uns Gedanken darüber machen, wie eine alternde Gesellschaft eigentlich noch ihre sozialen Verpflichtungen einhalten kann.

Eine weitere Information hat die Experten von Zensus ebenfalls überrascht. Danach gibt es in Deutschland 500.000 Wohnungen mehr, als sich aus der rechnerischen Fortschreibung der Statistik ergab. Diese große Differenz mag verwundern, denn eigentlich muss ja jeder Neubau einer Immobilie genehmigt werden, was eine Erfassung des Datenmaterials erleichtert. Auch liegen bislang keine „Ableitungen“ vor, ob damit beispielsweise die Frage bezahlbarer Wohnungen geklärt ist. Gerade in Ballungsräumen verschärft sich ja die Situation, so dass Antworten hierauf nutzvoll wären. Positiv betrachtet, vermindert sich so auch die Angst, der Staat könne aufgrund von Informationen zu viel Einfluss auf seine Bürger nehmen. Die bisher veröffentlichen Ergebnisse sind nun nicht gerade dazu geeignet, großen Schrecken im Hinblick auf den Wegfall der Privatsphäre zu verbreiten.

Eine wichtige Information ist, dass inzwischen 9,3 Millionen Eigentumswohnungen dazu beitragen, rund ein Viertel der Bevölkerung Unterkunft zu gewähren. Dies sind 2,8 Millionen mehr, als man bislang angenommen hat. Es zeigt sich damit, dass die Bürger hierzulande Eigentumswohnungen als sinnvolle Alternative sehen, eine gewisse Form der Absicherung zu schaffen. Unterstützt wird diese Entwicklung durch seit Jahren moderate Kaufpreise und günstige Finanzierungskonditionen. Wie hoch dabei der Anteil der vermieteten Eigentumswohnung ist, ist bislang nicht bekannt. Man weiß jedoch, dass immer mehr Bürger ein, zwei oder drei Wohnungen erwerben, um diese zu vermieten und somit Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erzielen. Diese Entscheidung wurde sicher auch dadurch ausgelöst, als die am Kapitalmarkt ansonsten erzielbaren Renditen ziemlich niedrig sind und oftmals nicht ausreichen, die Inflationsrate zu schlagen. Immobilien als Kapitalanlage oder Geldanlage sind damit zwar noch nicht üblich, ihr Anteil wächst jedoch und vielfach ist der Erwerb einer Wohnung unter Berücksichtigung der erzielbaren Mieten und der entsprechenden Finanzierung günstiger als man meint.

Immobilien-Unternehmen wie die MCM Investor Management AG machen sich derartige Entwicklungen zunutze. Sie investieren in Immobilienprojekte, die Potential zur Optimierung haben. Denn nach wie vor ist der Bestand an Wohnungen in Deutschland, die nicht aktuellem Standard entsprechen groß. Das Kapital, das in Form von Genussrechten an dem Unternehmen eingeworben wird, nutzt die MCM Investor Management AG dafür, Objekte zu erwerben und mit Hilfe von Fachleuten zu modernisieren. Der Verkauf erfolgt dann an interessierte Investoren – sei es zum Eigennutz oder eben, um eine Eigentumswohnung zur Vermietung zu erwerben.

Weitere Informationen unter http://www.mcm-investor.de

11.07.2013 13:07

Das könnte auch Sie interessieren:

Der Berlin-Boom kommt erst noch
In den vergangenen Wochen konnte man wieder vermehrt von „ersten Überhitzungssignalen“ und „Preisplateaus“ am deutschen Wohnimmobilienmarkt in der Presse lesen. Vor allem mit Blick auf Berlin heißt es da: Wer jetzt noch kauft, sollte vorsichtig...

Berlin: Verkaufsstart für 64 weitere Wohnungen im Park Carré...
Am kommenden Wochenende startet PROJECT Immobilien in der Durlacher Straße in Berlin mit dem Verkauf von weiteren 64 Eigentumswohnungen im Großbauvorhaben „Park Carré“ am Volkspark Wilmersdorf. Die ersten beiden Bauabschnitte befinden sich in der...

Genussrecht:

Genussrechte: Geothermie – interessant aber risikobehaftet
Sachwerte: Geothermie – interessant aber risikobehaftet Geothermie ist im Mix erneuerbarer Energien eine sinnvolle Ergänzung. Sie ist umweltfreundlich, steuerbar und grundlastfähig. Das hat auch die Bundesregierung eingesehen, als sie die...

Sachwertinvestitionen in Wasser und Holz
Das Online-Portal fondstelegramm.de hat zwei Investitionsvehikel in Rohstoffe analysiert. Berlin, 01.10.2015. Der Investitionsgegenstand ist nicht alltäglich: Das Direktinvestment Nr. 2 der Grasshopper Investments investiert in...

IMMOVATION AG schüttet 4,6 Mio. Euro für Genussrechte aus
Kassel, 08.05.2014 – Zum zehnten Mal in Folge will die IMMOVATION AG die Rendite ihrer Genussrechte im Juli 2014 in voller Höhe ausschütten. Der Immobilien-Projektentwickler aus Kassel feiert damit ein Jubiläum: Die 1. Tranche der Genussrechte...

Genussschein:

Insolvenz der Carl Tiedemann GmbH & Co. KG – Kanzlei Dr. Bec...
Hamburg, den 04.09.2017 Die bekannte Hamburger Stauerei Carl Tiedemann ist zahlungsunfähig. Die Geschäftsführerin des im Jahr 1879 gegründeten Traditionsunternehmens, das sich mit dem Verladen und Sichern von Ladung auf Schiffen einen Namen...

Genussscheinbeteiligungen - Urteil des BGH vom 28.05.2013
In einem ganz aktuellen Fall vom 28. Mai 2013 hatte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe darüber zu entscheiden, ob und gegebenenfalls in welcher Form, ein ausgebendes Unternehmen von Genussscheinen die Vertragsbedingungen anzupassen hat, wenn es mit...

MCM Investor Management AG: Diversifikation bei Finanzproduk...
Magdeburg, 11.06.2013 Hat man als Anleger Kapital als Geldanlage zur Verfügung, ist die Risikostreuung des Kapitals sehr wichtig. Man bezeichnet die Verteilung des Kapitals auf unterschiedliche Anlageformen und Finanzprodukte auch als...

Volkszählung:

Volkszählung Zensus 2011 – Gebr. Jung verringern die damit v...
+++ Landau, 09. Mai 2011 +++ Im Zeitraum vom 09.05.2011 bis 31.06.2011 wird eine Volkszählung durchgeführt, der Zensus 2011. Alten- und Pflegeheime sind hierbei als „nicht sensible Sonderbereiche“ eingestuft und für eine Vollerhebung der Daten...

eFLOW von TIS verarbeitet 38 Millionen Formulare bei der Vol...
Tel Aviv, Israel/Köln, 13.12.2010 – Top Image Systems Ltd. (TIS) (NASDAQ: TISA), ein führender Anbieter von Datenerfassungslösungen, hat vom Statistikamt in Thailand (National Statistics Office – NSO) den Auftrag erhalten, 38 Millionen Formulare...

Übergabe des letzten Hauses der DREGER Immobiliengruppe im R...
Am vergangenen Dienstag war es soweit: Geschäftsführer Jens Seifert von der DREGER Wohnbau GmbH übergab das letzte Haus im Rosenseegebiet an seine zukünftigen Eigentümer. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch diesen Bauabschnitt erfolgreich...

KAPITAL sichern und Renditen verdienen mit Eigentum an Strom...
Pressemitteilung vom 14.04.2016 Zuerst war die CORPORACION ALEMANA DE BENEFICENCIA Y DESARROLLO da, sie wurde im Jahre 1989 gegeründet. Dann im Jahre 2008 kam die GIGA THOR S.A. und schliesslich im Jahre 2013 wurde die dritte im Bunde, die LOKI...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Mitteldeutsche Capital Management AG


Mitteldeutsche Capital Management AG

Mitteldeutsche Capital Management AG
Hegelstraße 36
39104 Magdeburg
Tel: 0391 5364530
E-Mail:
Web: http://www.agmcm.de

Mitteldeutsche Capital Management AG Mit der Planung eigener Bauprojekte erschließt die Mitteldeutsche Capital Management AG neuen Wohnraum in besten Citylagen. Das Unternehmen erkennt Objekte mit Potential und entwickelt...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info