Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

MCM Investor Management erklärt, wo sich der Immobilienkauf noch lohnt

Warum ein Immobilienkauf nicht überall sinnvoll ist Magdeburg, 27.07.2016. Günstiges Baugeld, steigende Mieten, aber eben auch hohe Immobilienpreise. „Die Frage, ob Kaufen oder Mieten, ob Wohnung oder Haus, ist schwieriger denn je“, wissen auch die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg.
So kann man zehnjähriges Baugeld derzeit schon mit weniger als einem Prozent Zinsen erhalten. Dass es sich grundsätzlich immer noch lohnt, eine Immobilie zu kaufen, bestätigt auch die Stiftung Warentest. Diese hat die Preise und Mieten von Einfamilienhäusern und Wohnungen in 106 Städten und Kreisen verglichen. Die Entwicklungen spiegeln auch die Einschätzung wider, die Experten wie die der MCM Investor schon seit Jahren kundtun: „In Ballungs- und Universitätsstädten sind Preisexplosionen festzustellen. Wer in solchen Lagen kaufen will, sollte die Preise daher um so penibler vergleichen“, so die MCM Investor Management AG. Dieser Tage sei es schwer einzuschätzen, wann ein Kaufpreis der Lage entsprechend noch vertretbar ist und wann zu teuer. Stiftung Warentest zeigt auf, dass der Kaufpreis durch die Netto-Jahresmiete geteilt wird. Hieraus ergibt sich der sogenannte Kaufpreisfaktor. Je höher also das Ergebnis, desto teurer ist die Wohnung im Vergleich zum Mietpreis. Im Normalfall liegt dieser Wert bei 20, in Boom- und Universitätsstädten sei jedoch ein Wert von 25 nicht unüblich. „Nicht zu vergessen ist auch, dass ein zu niedriger Wert auch ein negativer Indikator beim Immobilienkauf sein kann“, betonen die MCM Investor Management AG-Experten.
Unterdessen sei es in Städten wie München, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main und mittlerweile auch Berlin normal geworden, mehr als die üblichen Kaufpreisfaktoren für eine Immobilie zu zahlen.

„In diesen Städten sollte man verstärkt die Kaufpreise mit den Mietpreisen vergleichen, insbesondere, wenn man langfristig in der Immobilie leben und sie an weitere Generationen weitergeben will“, erklären die MCM-Experten hinsichtlich des Immobilienkaufs in den Big-7-Städten. „Bei einem Kaufpreis-Miete-Verhältnis von 20 liegt der Selbstnutzer selbst dann im Plus, wenn der Preis pro Jahr um ein Prozent fällt“, bestätigt auch Stiftung Warentest. Auch für die Experten der MCM Investor Management AG eine wichtige Aussage.

28.07.2016 14:54

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

MCM Investor Management AG:

MCM Investor Management AG darüber, wie man altersgerechte I...
Bei einer immer älter werdenden Bevölkerung ist das Thema altersgerechtes Wohnen wichtiger denn je – die passenden Immobilien müssen also her Magdeburg, 18.10.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg beschäftigen...

MCM Investor Management erklärt, warum die Immobilie manchma...
Für die Mehrheit der Deutschen ist die Immobilie zwar das Zuhause – vollständig wird es aber erst durch die Liebsten Magdeburg, 12.10.2017. In dieser Woche machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg auf eine...

MCM Investor Management AG erklären, warum die Mieten in den...
Vier von zehn Haushalten, die sich in deutschen Großstädten befinden, investieren mehr als 30 Prozent in Mieten Magdeburg, 15.09.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen diese Woche auf eine Studie der...

MCM Investor Management AG erwirbt Freyberg-Brauerei in Hall...
Auf historischem Areal entsteht ein modernes Wohnviertel unter Beibehaltung denkmalpflegerischer Vorgaben   Magdeburg, 15.08.2017. Bereits Mitte Juni erwarb die MCM Wohnwerte AG & CO. KG, eine Projektgesellschaft der Magdeburger MCM Investor...

Mieten:

PROJECT Investment Gruppe: Mietpreisbremse wird in ersten Bu...
Bamberg, 27.06.2017.In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg darauf aufmerksam, dass die Mietpreisbremse in einigen Bundesländern gescheitert ist. „Das jüngste Beispiel ist...

Der Vermietungsmakler ist sein Geld wert - Vermieter gehen n...
Fast 2 Jahre ist es nun her, dass mit der Einführung des Mietrechtsnovellierungsgesetzes am 01. Juni 2015 das Bestellerprinzip in Kraft getreten ist. Es schreibt vor, dass derjenige, der den Makler bestellt, auch die Kosten übernehmen soll. Vor...

Neues Buch von Alexander Goldwein: „Vermietung & Mieterhöhun...
Für eine erfolgreiche Investition in Wohnimmobilien ist eine optimale Vermietung unverzichtbar. Daher ist es für einen Vermieter wichtig, den rechtlichen Rahmen für Mieterhöhungen zu kennen und bewährte Mietvertragstexte einzusetzen. Nur so kann er...

Ratgeber "Ferien-Immobilie als Kapitalanlage" neu aufgelegt:...
Fachbuch von Wirtschaftsberaterin Stefanie Schreiber - Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Ratschläge aus der Praxis Seevetal-Over, 25.06.2015.- Wirtschaftsberaterin und Coach Stefanie Schreiber hat den Ratgeber "Mit Ferien-Immobilien...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Mitteldeutsche Capital Management AG


Mitteldeutsche Capital Management AG

Mitteldeutsche Capital Management AG
Hegelstraße 36
39104 Magdeburg
Tel: 0391 5364530
E-Mail:
Web: http://www.agmcm.de

Mitteldeutsche Capital Management AG Mit der Planung eigener Bauprojekte erschließt die Mitteldeutsche Capital Management AG neuen Wohnraum in besten Citylagen. Das Unternehmen erkennt Objekte mit Potential und entwickelt...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info