Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

MEDIATOR GmbH: Stefan Kessen zeigt bei „Urban Future“-Konferenz Potenziale der Mediation für die Stadtentwicklung auf

Berlin, 10. Dezember 2014. Mit seinem Vortrag über kooperative und konsensuale Verfahren bei komplexen Planungs- und Veränderungsprozessen traf Stefan Kessen, Geschäftsführer der Berliner MEDIATOR GmbH, den Nerv der rund 1.000 Teilnehmer der United Nations-Konferenz „Urban Future“. Vom 18. bis 19. November 2014 diskutierten Experten in Graz über die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung von Städten und urbanen Gebieten.

Die hohe Bedeutung einer konstruktiven und auf Kooperation ausgerichteten Kommunikation ist in allen Bereichen deutlich geworden. Die Praxisbeispiele von Kessen belegten, wie bedeutsam es in Kommunikationsprozessen ist, zunächst herauszuarbeiten, was allen Beteiligten wirklich wichtig ist. „Es wurde sichtbar, wie schwer ein angemessener Beteiligungsprozess gestaltet werden kann, wenn immer gleich Positionen und (vor-)schnelle Lösungen im Fokus stehen“, so der Geschäftsführer der MEDIATOR GmbH. Solche greifen oft zu kurz und rufen zumeist Proteste und Widerstände hervor. So bleibt das kreative Potenzial der Bürger in einer Kommune vielfach ungenutzt.
Für einen erfolgreichen Kommunikationsprozess ist es Kessen zufolge zentral, eine gegenseitige Nachvollziehbarkeit herzustellen, warum die eine und der andere etwas so sieht, plant oder gestalten möchte. „Es geht um das Verstehen und Verstanden-werden, was nicht mit Einverstandensein verwechselt werden darf“, betont Kessen. Er stellte heraus, welche Potenziale eine mediative Herangehensweise bei unterschiedlichen Unterstützungsprozessen wie Leitbildentwicklung, Gestaltung von Veränderungen oder vielfältigen Beteiligungsformen eröffnet.
Der Kongress hat mit seinen unterschiedlichen Schwerpunkten Mobilität, Energie, Kommunikation und Wohnen die Herausforderungen aufgedeckt, vor denen Städte und Kommunen im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklung stehen.

„Die Vernetzung dieser komplexen Themen erfordert eine interessenorientierte Betrachtungsweise, um nicht schnell an jeweilige Positionsgrenzen zu stoßen, die ein konstruktives Suchen nach gemeinsam getragenen Lösungen sofort erschweren, wenn nicht unmöglich machen werden“, ergänzt Kessen. Die „Urban Future“-Konferenz verdeutlichte, wie sehr und warum eine ganzheitliche Betrachtungsweise erforderlich ist und wie diesbezüglich das Potenzial der Mediation und mediationsähnlicher Verfahren genutzt werden kann.

10.12.2014 13:32

Das könnte auch Sie interessieren:

Stefan Kessen:

MEDIATOR GmbH: Stefan Kessen leitet Mediationsausbildung an ...
Berlin, 11. November 2015. Ab März 2016 leitet Stefan Kessen, Geschäftsführer der MEDIATOR GmbH, den seit über 10 Jahren erfolgreichen Lehrgang Mediation in Österreich, nun erstmalig unter dem Dach der frisch eröffneten Überbau Akademie in...

MEDIATOR GmbH: Stefan Kessen hält Vortrag auf dem Infoforum ...
Berlin, 05. Mai 2015. Stefan Kessen, Geschäftsführer der MEDIATOR GmbH, die auf Mediation, Moderation und Konfliktberatung spezialisiert ist, bringt seine Erfahrung und sein Know-how in das Informationsforum am 07.05.2015 in Berlin ein. Mit dem...

Beate Voskamp ist neben Stefan Kessen und Horst Zillessen Ge...
Berlin, 12. März 2015. Die MEDIATOR GmbH hat ihre Geschäftsführung um ein weiteres Mitglied erweitert. Seit dem 01.12.2014 ist Beate Voskamp – neben Stefan Kessen und Horst Zillessen – Geschäftsführerin der Gesellschaft. Damit stärkt die MEDIATOR...

Informationsabend zur Mediation mit Gruppen und Teams am 22....
Neues Weiterbildungsangebot für Mediatorinnen und Mediatoren an der Universität Hamburg Mediationen mit Gruppen erfordern kommunikationsfördernde Vermittlungsmethoden, die einen gut strukturierten Umgang mit hoher Komplexität ermöglichen. Bei...

Narzissmus – Das Ich im Mittelpunkt
Startseitentext, Ausgabe 2/2016: Narzissmus Im Berufs- und Privatleben begegnet man einer Vielzahl unterschiedlicher Menschen: angenehmen, weniger angenehmen – und Persönlichkeiten, die man schlichtweg als „schwierig“ bezeichnen kann. Sich mit den...

MEDIATOR GmbH:

MEDIATOR GmbH startet Mediationslehrgang in der Ukraine
Berlin, 20. Oktober 2016. Die Berliner MEDIATOR GmbH wird künftig einen Lehrgang Mediation - angelehnt an den Fachlehrgang Mediation der Deutschen AnwaltAkademie - in der Ukraine anbieten. Im Rahmen einer sehr professionell geplanten und...

MEDIATOR GmbH leitet auf dem Difu-Ansprechpartnertreffen 201...
Berlin, 23. Juni 2015. Auf dem „Ansprechpartnertreffen 2015“ des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) am 25. und 26. Juni 2015 in Berlin werden die Mediatorinnen Jenny Pahmeyer und Jana Friedrich von der Berliner MEDIATOR GmbH im Rahmen des...

Köln setzt auf Mediation statt Gericht
Köln – Die Anzahl der gerichtlichen Auseinandersetzungen steigt auch in Nordrhein-Westfalen stetig an. Ob Familienstreitigkeiten, Paarkonflikte, Umgangsregelungen, Sorgerecht, Konflikte im Rahmen einer Scheidung bzw. Aufhebung der...

MEDIATOR GmbH: Stefan Kessen spricht auf internationaler Uni...
Berlin, 17. November 2014. Stefan Kessen, Geschäftsführer der Berliner MEDIATOR GmbH, spricht auf der internationalen United Nations-Konferenz „Urban Future“ am 18. und 19. November 2014 in Graz. Mit dem Vortragstitel „Sich der Komplexität stellen:...

Graz:

PocketDefi – Der mobile Lebensretter
Das MedTech-Startup Liimtec entwickelt den ersten Defibrillator für unterwegs – kompakt, smart und immer griffbereit Graz, im September: Ab dem 3. Oktober geht es los mit dem PocketDefi: Mittels der Crowdselling-Aktion über die internationale...

Smarte Zutrittslösung für kleine und mittelständische Untern...
Das Nuki Smart Lock und die desktop-basierte Berechtigungsvergabe Nuki Web ermöglichen einen sicheren schlüsselfreien Zugang zu den Geschäftsräumen Graz, im Juli 2017 – Das Grazer Unternehmen Nuki hat ein Smart Lock mit permanenter...

Instahelp stellt Psychologen seine bewährte technische Platt...
Immer mehr Ratsuchende entscheiden sich für die Vorteile einer psychologischen Begleitung auf digitalem Weg: Räumliche Unabhängigkeit, flexible und schnelle Verfügbarkeit. Instahelp bietet Psychologen ab sofort sein Tool für eine sichere, variable...

United Nations:

Taiwan – ein wertvoller Partner für nachhaltige Entwicklung ...
David Tawei Lee, Ph. D., Außenminister, Taiwan(R.O.C) „Wir verpflichten uns, auf dieser großen gemeinsamen Reise, die wir heute antreten, niemanden zurückzulassen.“ (Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


MEDIATOR GmbH

Bölschestr. 114
D-12587 Berlin

Jana Pfarr

Über die MEDIATOR GmbHDie MEDIATOR GmbH ist seit 20 Jahren in den Bereichen Mediation im öffentlichen Bereich, Wirtschaftsmediation, Dialogverfahren, Gestalten von Veränderungsprozessen, Konfliktberatung, Verhandlungshilfe...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info