Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

MEDICA 2016: oncgnostics präsentiert erweiterten Gebärmutterhalskrebstest GynTect

Jena, 10. November 2016 – Auf der weltweit größten Medizin-Messe, der MEDICA, präsentiert das Biotechnologie-Unternehmen oncgnostics (http://www.oncgnostics.com ) die neue Variante des Abklärungstests „GynTect“ – ein Test zur schnellen Erkennung von Gebärmutterhalskrebs. Vom 14. bis 17. November 2016 erklären die Epigenetik-Experten die Vorteile des Tests gegenüber bisherigen Diagnostikmethoden in der Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung sowie die Neuerungen der erweiterten Testversion. Auch zu den Pipeline-Produkten im Bereich der Eierstockkrebs- und Kopf-Hals Tumor-Diagnostik kann man sich am Stand informieren.

Nach der erfolgreichen, europaweiten Marktzulassung mit der CE-IVD-Kennzeichnung im Herbst 2015 wurde der Abklärungstest für Gebärmutterhalskrebs GynTect von oncgnostics stetig weiterentwickelt. Mit der neuen Version steht Arztpraxen und Laboren ein stark erweitertes Anwendungsspektrum zur Verfügung. GynTect ist nun direkt aus einem weit verbreitetem Entnahmemedium (PreservCyt, Hologic) durchführbar. Dieses Medium wird sowohl für eine verbesserte Form der mikroskopischen Abstrichuntersuchung, die sogenannte Dünnschachtzytologie (Form des Pap-Tests), als auch für HPV-Tests unterschiedlicher Anbieter verwendet. War zuvor ein separater Abstrich für GynTect notwendig, kann der Test nun aus einer für die Dünnschichtzytologie genommenen Probe realisiert werden. Damit entspricht GynTect ebenso den Vorgaben der anstehenden S3-Leitlinie, nach der HPV-Testungen und Abklärungstests aus dem gleichen Abstrich durchgeführt werden sollen wie der Screeningtest.

Mit GynTect hat oncgnostics einen molekularbiologischen Test entwickelt, der frühzeitig klärt, ob bei einer Patientin mit auffälligem Pap-Befund bzw. einer humanen Papillomvirus (HPV)-Infektion tatsächlich ein zu behandelndes Zervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs) oder eine Vorstufe dessen vorliegt. Das Diagnoseverfahren zielt auf epigenetische Veränderungen in den Zellen von Gebärmutterhalsabstrichen. Das Auftreten spezifischer epigenetischer Marker weist auf eine Krebserkrankung oder Krebsvorstufe hin. GynTect liefert so sichere Untersuchungsergebnisse, wodurch die Risikoeinschätzung bei der Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung stark erleichtert wird: Unnötige, vorschnelle Operationen können vermieden werden, tatsächliche Hinweise auf Krebs und dessen Vorstufen lassen sich dagegen rechtzeitig identifizieren. Dadurch erhöhen sich die Chancen auf frühzeitige, erfolgreiche Therapiemaßnahmen deutlich.

Vom 14. bis 17. November 2016 ist oncgnostics als Aussteller auf der MEDICA am Stand E21 (Gemeinschaftsstand medways e.V.) in Halle 15 mit einem Experten-Team vertreten. Dabei wird die erweiterte Version von GynTect erstmals einem großen Fachpublikum vorgestellt. Ansprechpartner vor Ort sind die beiden Geschäftsführer Dr. Alfred Hansel und Dr. Martina Schmitz. Für Pressegespräche können Sie über im Vorfeld einen Termin vereinbaren.

Die MEDICA ist die führende internationale Fachmesse und Kongress für Medizintechnik, Elektromedizin, Laborausstattung, Diagnostica und Arzneimittel. Rund 4.800 Aussteller aus 70 Nationen nutzen die MEDICA als Leitmesse, um neue Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.


GynTect ist ein eingetragenes Warenzeichen der oncgnostics GmbH.

Besuchen Sie oncgnostics auf der MEDICA:
http://www.medica.de/vis/v1/de/exhi.....2504897?oid=80396&lang=1

Honorarfreies Bildmaterial zur Meldung, zum Test und zum Unternehmen:
http://oncgnostics.com/downloads

Ansprechpartner:
oncgnostics GmbH
Dr. Alfred Hansel
Geschäftsführer
Winzerlaer Str. 2 (Bioinstrumentezentrum)
DE-07745 Jena
Tel. +49 3641 508456

http://www.oncgnostics.com

Media Agentur
Tower PR
Mälzerstraße 3
07745 Jena
Tel. +49 3641 87611-80

http://www.tower-pr.com

10.11.2016 13:58

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Krebs:

Hyperthermie als mögliche Therapie bei Rheuma, Arthrose, Isc...
Indische Wissenschaftler forschen zur Wirkung einer Wärmetherapie auf Arthrose Forscher am indischen Roorkee Institute of Technology gehen der Frage nach, ob und wie eine Hyperthermie-Therapie bei Arthrose und anderen Gelenkerkrankungen wie...

Erkrankungen der Prostata und falsche Ernährung – Es gibt ei...
Falsche Ernährung kann zu zahlreichen Gesundheitsproblemen und schwerwiegenden Erkrankungen führen. Dazu zählen nicht nur direkt und offensichtlich mit der Ernährung in Zusammenhang zu bringendes Übergewicht oder Erkrankungen wie Diabetes und...

US-Forscher untersuchen Wirkung der Hyperthermie auf T-Zell...
Aktivierung des Immunsystems gegen Krebs "It is apparent that high temperature is naturally involved in immune response”, sagt Mihail Mitov von der Forschergruppe der Universität Kentucky, die mögliche Wirkugen der Hyperthermie auf T-Immunzellen...

GynTect bald in China verfügbar - oncgnostics erteilt exklus...
Jena, 05. April 2017 – Das chinesische Pharmaunternehmen Changchun Jienuo Medical Technology (CJMT), eine Tochter des chinesischen Staatskonzerns Sinopharm Group (www.sinopharm.com/en), hat von der Jenaer Firma oncgnostics (www.oncgnostics.com)...

Fortschritt in der Früherkennung des Zervixkarzinoms: oncgno...
Jena, 27. Februar 2017 – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen hat im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ein Einladungsschreiben und eine Entscheidungshilfe zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs...

Medica:

TENTE-ROLLEN mit positiver Bilanz nach MEDICA
• Concept Area brachte fachliche Diskussion auf hohem technischen Niveau • Zwei klare Trends für Entwicklung und Produktdesign Wermelskirchen, 7. Dezember 2016 – Das Messekonzept der TENTE-ROLLEN GmbH auf der MEDICA 2016 ist aufgegangen: In...

MEDICA 2016: Dreifacher Hautschutz bei Dr. Schumacher
Malsfeld – Rund 128.000 Besucher verzeichnete die voll ausgebuchte MEDICA in diesem Jahr an den vier Messetagen. Die Dr. Schumacher GmbH setzte auf der Weltleitmesse der Medizinbranche ihren Fokus neben der Flächendesinfektion auf Produkte für Haut...

Blockierbare Gasfedern von Suspa erleichtern die Bedienung d...
Der Gasfedern-Hersteller Suspa präsentiert auf der Medica 2016 seine Kompetenz bei der individuellen Auslegung von Gasfedern für medizinische Anwendungen. Altdorf, 8. November 2016 – Stehrollstühle steigern die Lebensqualität und Unabhängigkeit...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Oncgnostics GmbH

oncgnostics GmbH
Dr. Alfred Hansel
Mitgründer und Geschäftsführer
Winzerlaer Str. 2
(Bioinstrumentezentrum Jena)
DE-07745 Jena

Über die oncgnostics GmbH Die oncgnostics GmbH ist 2012 als Ausgründung aus einer universitären Forschungsgruppe der Universitäts-Frauenklinik in Jena entstanden. Als Molekulardiagnostik-Unternehmen hat sich das Jenaer StartUp...

mehr »

Agentur Kontakt:


Tower PR
www.tower-pr.com

PR Agentur TowerPR
Heiner Schaumann
Tina Albrecht
Intershop Tower
07743 Jena
Tel 03641-50 70-81
Fax 03641-50 70-88

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info