Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

MIG Fonds zahlen rund 50 Millionen Euro Vorabausschüttung aus

Verschiedene MIG Fonds schütten an ihre Anleger die derzeit höchste Vorabausschüttung in der Historie der von der HMW Emissionshaus AG aufgelegten MIG Fonds aus.
Der Gewinn stammt aus dem Verkauf der Beteiligungen an der SuppreMol GmbH an Baxter.

MIG Fonds vervierfachten ihren Einsatz am MIG - Portfoliounternehmen SuppreMol

Das an der New York Stock Exchange gelistete Unternehmen Baxter International zahlte 200 Millionen Euro für die in Martinsried bei München ansässige SuppreMol. Bei dem Exit vervierfachten die beteiligten MIG Fonds 2, 4, 5, 8, 11, 12 und 13 ihre Investition.
Dr. Matthias Kromayer, im Vorstand der MIG Verwaltungs AG und zuständig für das Portfolio der Life-Science-Unternehmen, bezeichnet den Verkauf als "eine der bedeutendsten Transaktionen in der deutschen Biotechnologie der vergangenen fünf Jahre". Mit der Akquisition übernimmt Baxter das gesamte Entwicklungsportfolio der SuppreMol, das mehrere neuartige Therapieansätze zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen umfasst.

Vertrauensbeweis für die MIG Fonds und ihre Anleger

Die HMW Gruppe, zuständig für die Konzeption und das Fundraising der MIG Fonds, steht unter Leitung von Herrn Dr. Matthias Hallweger, zugleich Vorstand der HMW Emissionshaus AG: "50 Millionen EURO als Vorabausschüttung für unsere Anleger sind nicht nur Beweis für unsere Vermögensanlage direkte Unternehmensbeteiligungen. Vielmehr sind sie auch ein Zurückzahlen des großen Vertrauens, das unsere Anleger in uns und unsere MIG Fonds setzen."

Qualifizierte Anleger investieren in aktiv gemanagte Unternehmensbeteiligungen

Aktuell platziert die HMW Gruppe den MIG Fonds 15, der direkt und aktiv in deutsche Unternehmen mit Zukunftstechnologien aus den Bereichen Gesundheit, Medizintechnik, Umwelttechnologie, Neue Materialien, Robotik, Informationstechnologie und Neue Energien investiert. Das Portfoliomanagement liegt exklusiv bei der MIG Verwaltungs AG als voll lizenzierte Kapitalverwaltungsgesellschaft.

Über HMW Gruppe, MIG Fonds und SuppreMol
Die HMW Gruppe ist für die Konzeption und das Fundraising der MIG Fonds verantwortlich, sowie für die Betreuung der circa 60.000 Anleger mit einem Zeichnungsvolumen von rund 1 Milliarde EURO.

Die MIG Fonds investieren Kapital der Anleger überwiegend aus Deutschland und Österreich in außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen. MIG Fonds zählen dabei zu den führenden deutschsprachigen VC-Investoren; sie beteiligen sich direkt an innovativen deutschen Unternehmen unter dem aktiven Portfoliomanagement der MIG Verwaltungs AG. Die MIG AG ist der exklusive Portfoliomanager der MIG Fonds und eine durch die BaFin voll lizenzierte Kapitalverwaltungsgesellschaft reguliert nach dem Kapitalanlagegesetz.



SuppreMol wurde vom Chemie-Nobelpreisträger Prof. Dr. Robert Huber und Kollegen als Spin-off des Max-Planck-Instituts für Biochemie in Martinsried gegründet. Das Unternehmen ist Pionier in der Entwicklung eines löslichen Fc-gamma Rezeptors IIB sowie in der Entwicklung zweier Antikörper-Entwicklungsprogramme, die den inhibitorischen Effekt des Fc-gamma Rezeptors IIB ausnutzen und alternative Behandlungsstrategien von Autoimmun- und Allergieerkrankungen erlauben.

15.07.2015 09:00

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

ECI schüttet rund zwei Millionen Euro an Anleger der US Öl- ...
Pipeline in der Kitchen Lights Unit in Südalaska fertiggestellt Stuttgart, 10. Juli 2015. Die Energy Capital Invest (ECI), ein Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen, hat rund zwei Millionen Euro an die Anleger der US Öl- und Gasfonds...

Pro Jahr warten rund 500 Millionen Euro für Gesundheitsförde...
Wiesbaden. Sieben Euro pro Jahr und Patient können die gesetzlichen Krankenkassen für Prävention ausgeben. Ab 2016 stehen jährlich rund 500 Millionen Euro für Prävention und Gesunderhaltung bereit. Dazu gehört auch die Betriebliche...

LANG investiert rund 3 Millionen Euro in Epson EB-L1000 Seri...
Lindlar- Über 150 Laser-Phosphor Projektoren erwartet die LANG AG ab Juni 2016 Mit dieser ersten Order von über 150 Geräten unterstreicht das Lindlarer Unternehmen den zur ISE 2016 unterzeichneten Distributionsvertrag mit EPSON und fungiert...

Rund 1,7 Millionen Apple-Endgeräte mit Werbe-Trojanern infiz...
Für das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino wird es zunehmend ungemütlicher im Netz. Einer Untersuchung des IT-Sicherheitsspezialisten Doctor Web zufolge, programmieren Cyber-Kriminelle vermehrt Malware auch für das Apple-Betriebssystem OS...

EURO GRUNDINVEST Fonds, Gesellschafterversammlung vom 21.07....
CLLB Rechtsanwälte vor Ort – Terminsbericht & Einschätzung der Lage München, den 26.07.2016 - Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, warf die Gesellschafterversammlung der EGF vom...

Top-Ten Kfz-Versicherer mit 45 Millionen Euro Werbeplus
Die Werbeausgaben für Kfz-Versicherungen haben mit 67 Millionen Euro einen Fünf-Jahres-Höchststand erreicht. Die klassischen Versicherer bilden die werbestärkste Anbietergruppe. Esslingen am Neckar, 21. September 2016 – Die werbungtreibenden...

Gasumstellung kostet Gaskunden rund 1,7 Milliarden Euro
ISPEX AG: Umrüstungen durch Marktraumumstellung für Gas werden von den Endkunden bezahlt Bayreuth. Ende 2015 beginnt schrittweise die Umstellung der Gasversorgung von L-Gas auf das energiereichere H-Gas. Für Industrieunternehmen bedeutet dies zum...

moneymeets sammelt 3,5 Millionen Euro Wachstumskapital ein
Köln, 16.08.2015 - Das Kölner FinTech-Start-up moneymeets führt eine Kapitalerhöhung mit einem Gesamtvolumen von 3,5 Millionen Euro durch. Leadinvestor ist die Woodman Asset Management AG, Zug (CH); auch DvH Ventures und zwei Kölner Family Offices...

6 Millionen Euro für neues Lagerhaus Bauzentrum
Am Südring in Klagenfurt entstand nach 11-monatiger Bauzeit ein modernes Lagerhaus Bauzentrum. Für die Kunden bedeutet diese Investition noch mehr Kundenservice und noch mehr Dienstleistungen. Die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten finden ...

Immokles AG platziert Anleihe mit 35 Millionen Euro
Kassel, 11.12.2015 | Die Immokles AG - eine Immobilien-Gesellschaft der IMMOVATION-Unternehmensgruppe - hat am 08.12.2015 eine Anleihe mit einem Volumen von 35 Millionen EUR platziert. Die Anleihe wurde vollständig im Rahmen ein...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: HMW Innovations AG


HMW Innovations AG

Marco Hässler
Münchenerstr. 52
82049 Pullach im Isartal

Email:
www.hmw.ag
Tel: 089 122 281 200

Die HMW Innovations AG organisiert seit über 10 Jahren exklusiv den Finanzvertrieb zahlreicher Publikumsfonds im Bereich direkter Unternehmensbeteiligungen in Deutschland und Österreich. Dabei versteht sich die HMW Innovations...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info