Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Magellan-Anleger vor Rettung?

Seit einigen Tagen dürfen die Anleger darüber abstimmen, ob der Insolvenzverwalter des zahlungsunfähigen Containermanagers Magellan die von ihm verwalteten Container an die Buss Gruppe verkaufen soll.
Die Investoren könnten bei Zustimmung zum Verkauf an Buss bereits Ende dieses Jahres eine erste Auszahlung erhalten. Leider werden die Anleger über wesentliche Aspekte des ausgehandelten Deals im Unklaren gelassen, meint Autor Alex Endlweber. Die wesentlichen Punkte, über die mindesten hätte informiert werden müssen, finden Sie in der ganzen Geschichte auf http://www.fondstelegramm.de


http://www.fondstelegramm.de
Die Redaktion ist unter Tel. 030/400068-0 erreichbar.

Das fondstelegramm analysiert und bewertet Kapitalanlagen, die in Sachwerte investieren. Als freies und unabhängiges Online-Medium schaut das fondstelegramm dabei auf Vehikel, Anbieter, Finanzierung, Chancen und Risiken für Vertrieb und Anleger.

03.07.2017 16:49

Das könnte auch Sie interessieren:

Solvium Containerdirektinvestments in der Kritik - CLLB Rech...
Berlin, 06.04.2017 – Seit der Insolvenz des Containeranbieters Magellan im Frühjahr 2016 sind Containeranlagen in ein schlechtes Licht geraten. Verbraucherschützer warnen Anleger nun vor Containerkaufverträgen der Solvium Capital GmbH. Bei den von...

Investitionen in Container: Schmale Rendite und offen bleibe...
P&R bietet Investoren an, gebrauchte 40-Fuß-Highcube-Container zu kaufen und mietet sie anschließend für fünf Jahre zurück. Danach plant der Emittent, die Container zurückzukaufen. Die prognostizierte Nachsteuerrendite beträgt 2,36 Prozent pro...

Sea Terminal Sassnitz verlädt erste Container nach Finnland
Sassnitz – Die Sea Terminal Sassnitz GmbH & Co. KG hat Mitte März die 28 ersten 40-Fuß-Container über den Standort Mukran nach Finnland verladen. Die Ladung beinhaltete unter anderem Maschinen und Anlagenteile. Umgeschlagen wurden die Container...

Container:

ene't GmbH nimmt Rechenzentrum in Betrieb
Neubau schafft höhere Kapazität Die ene't GmbH hat am Standort Hückelhoven ein Rechenzentrum in Betrieb genommen. Damit geht das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Der zweiteilige Containerbau ist auf große...

Messestände aus ELA Containern begeistern Unternehmen und Be...
Messen bieten Unternehmen eine gute Gelegenheit, sich einem interessierten Publikum zu präsentieren. Aber man ist nicht allein – viele Aussteller buhlen um die Aufmerksamkeit der Besucher und möchten einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Dabei...

Pflegeapartments: Direktinvestments locken Anleger – hinter ...
Der Anlagenotstand institutioneller und privater Anleger, die Niedrigzinspolitik und mangelnde Angebote mit relativ geringen Risiken – das alles führt zu einer hohen Nachfrage nach Pflegeimmobilien. Auch die demografische Entwicklung macht das...

übernahme:

BNS und tSoft ergänzen jetzt die MHP Solution Group
Die BNS Software GmbH und die tSoft GmbH sind jetzt Teil der MHP Solution Group Die MHP Solution Group verstärkt sich in der Zielgruppe Speditionen mit der Übernahme der BNS Software GmbH. Durch die Integration der BNS Software in die MHP...

DOCUFY jetzt unter dem Dach der Heidelberger Druckmaschinen ...
DOCUFY jetzt unter dem Dach der Heidelberger Druckmaschinen AG Der Geschäftsbereich Heidelberg Digital Platforms bietet Unternehmen jenseits der klassischen Druckindustrie digitale Prozessunterstützung im Product Life Cycle Management. Dabei...

Perusa Fonds erwirbt Maredo und setzt auf weiteres Wachstum ...
Düsseldorf / München / Frankfurt, 11. Mai 2017 – Der von der unabhängigen Perusa GmbH beratene Fonds Perusa Partners Fund 2, L.P. erwirbt Deutschlands führende Steakhauskette Maredo von GEP III, einem von ECM Equity Capital Management GmbH („ECM“)...

Insolvenz:

ALNO AG: Insolvenzantrag - Anleihegläubiger befürchten Kapit...
Berlin, 12.07.2017 – Die traditionsreiche Küchenherstellerin ALNO AG aus Pfullendorf war nach mehreren Jahren, in denen das Unternehmen rote Zahlen geschrieben hat, nunmehr gezwungen, einen Insolvenzantrag zu stellen. Dies dürfte den Anlegern...

Insolvenz LombardClassic 3 GmbH & Co. KG
CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger im Insolvenzverfahren München, den 10.07.2017 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat das Amtsgericht Chemnitz am...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

geprüfte Pressemappe

Pressemitteilung von:


Welther Verlag GmbH

Welther Verlag GmbH
Uhlandstr. 1
10623 Berlin
Tel.: 030/4000680
Fax: 030/400068-29


Ansprechpartner
Nadine Dost

Der Welther Verlag publiziert die beiden Branchenmedien Fondszeitung und fondstelegramm.de Unabhängige Berichterstattung und Produktanalyse seit 2002....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info