Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Sport

Mareen Hufe beste Deutsche beim IRONMAN Hawaii. Sponsor IOS-Technik gratuliert der erfolgreichen Markenbotschafterin.

02.11.2017 Profisportlerin und Ironwoman Mareen Hufe aus Wesel erreichte beim IRONMAN Hawaii als beste Deutsche das Ziel.
Mit einer Zeit von insgesamt 9:23:11 sicherte sie sich den 11. Platz unter insgesamt 38 Profistarterinnen.
Mit einer Zeit von 9:23:11 setzte die Profisportlerin Mareen Hufe aus Wesel am 15. Oktober beim IRONMAN Hawaii ein Ausrufzeichen. In einem Starterfeld von insgesamt 38 Profis belegte sie als beste Deutsche den 11. Platz und hat damit schon die mit 2.600 Punkten viele der notwendigen Qualifizierungspunkte für Hawaii 2018 im Gepäck. Die Schwimmstrecke meisterte sie in 00:59:04, auf dem Rad benötigte sie 4:58:06 und lief anschließend eine Zeit von 3:21:18.
In diesem Jahr möchte die erfolgreiche Triathletin noch auf zwei weiteren Langdistanzen auf dem Podium stehen. Am 11. November nimmt sie am Triathlon IRONMAN Malaysia Langkawi teil. Anschließend startet sie am 3. Dezember beim IRONMAN WESTERN AUSTRALIA. Hufes Ziel ist es, in beiden Rennen unter die Top-Drei zu kommen. Ihr Sponsor, der Einlagenspezialist IOS-Technik aus Willich, zeigt sich optimistisch bei seiner ambitionierten Markenbotschafterin: „Jedes Jahr ist Mareen besser. Sie ist auch jetzt wieder gut regeneriert und kampfbereit“, sagt IOS-Chef Axel Klapdor.
Durch eine gute Platzierung in beiden Rennen könnte die Triathletin ihre Rennplanung 2018 flexibel gestalten und sich voll und ganz auf Hawaii 2018 konzentrieren. Diese gliedert sie jedes Jahr in wichtigen Quartalsabschnitten: Im Oktober geht es nach Hawaii mit der Planung der nächsten drei bis vier Monate los.

Zum Jahreswechsel tritt Hufe im „Ute Mückel Schwimmcamp“ auf Fuerteventura an. „Mareen hat bereits weitere Highlights ihres Trainingsplans mit uns besprochen“, so IOS-Marketing- und Vertriebsleiterin Karin Wiessmann. „Sowie alles feststeht, werden wir weitere Information veröffentlichen. Ich kann aber sagen, dass Mareen für IOS-Technik wieder beim Venloop 2018 am 25. März mit vielen anderen Läuferinnen und Läufern für uns starten wird. Wir freuen uns auf ein ereignisreiches positives Jahr und über die weitere gute Zusammenarbeit.“

02.11.2017 12:00

Das könnte auch Sie interessieren:

Die bewegende Geschichte eines Ausdauersportlers. Triathlet ...
18.07.2017 Mit gerade 39 Jahren erleidet Elmar Sprink einen Herzstillstand. Heute hat er ein Spenderherz. Mit seinem transplantierten Herz erreichte er 2014 als erster Mensch die Ziellinie des Ironman-Wettbewerbs auf Hawaii. Seitdem ist Sprink auf...

Mareen Hufe holt erneut Silber beim IRONMAN Western Australi...
17.12.2015 Die Triathletin Mareen Hufe aus Wesel belegt zum dritten Mal in Folge beim IRONMAN Western Australia in Busselton den zweiten Platz. In dieser Woche unterzeichnet sie einen Sponsoringvertrag mit dem Einlagenspezialisten IOS-Technik aus...

Medizinthemen im Fokus in Baden-Baden. IOS-Technik reist mit...
24.04.2017 Bei der 65. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) im Kongresshaus Baden-Baden vom 27. bis 29. April 2017 stehen neben medizinischen Themen auch viele Aktionen und Produktneuheiten auf dem...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


IOS-Technik GmbH

IOS-Techink GmbH
Karin Wiessmann
Jakob-Kaiser-Strasse 7
47877 Willich
Telefon: 02154.9284-2400

IOS-Technik ist ein mittelständisches Unternehmen der Gesundheitsbranche und hat seit 1999 seinen Sitz in Gewerbegebiet Münchheide II in Willich. Mit rund 40 Mitarbeitern produziert IOS-Technik ca. 60.000 orthopädische Einlagen...

mehr »

Aktuell meist gelesen
in Sport

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info