Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Martin Luther als Ermittler: Historischer Krimi zum Reformationsjahr 2017 und Lesung bei der Leipziger Buchmesse

Mit ihrem Buch „Freies Geleit für Martin Luther“ haben die Autoren Tatjana Rese und Matthias Eckoldt den bislang einzigen Krimi geschrieben, der zum Reformationstag zu Worms 1521 spielt.
Darin verbinden sie gekonnt Fakten mit Fiktion und nutzen die Lücken in historischen Überlieferungen aus. Der Krimi zum Lutherjahr 2017 ist im acabus Verlag erschienen und ab jetzt als Print sowie E-Book erhältlich.

Hamburg, 21.03.2017 Die beiden Schriftsteller Tatjana Rese und Matthias Eckoldt liefern mit „Freies Geleit für Martin Luther“ nicht die typische Biografie zum Reformationsjahr 2017, sondern gehen die Luther-Thematik auf andere Weise an: In ihrem historischen Krimi lassen sie Luther als Ermittler auf der Suche nach einem Mörder auftreten. Im Jahr 1521 gilt der Mönch als Verdächtiger, als ein Toter in Worms gefunden wird. Auf seiner Flucht vor Söldnern muss Luther zusammen mit seinem Ordensbruder Petzensteiner hinter die Geheimnisse von Druckern, Adligen und Geistlichen kommen. „Freies Geleit für Martin Luther“ von Rese und Eckoldt stützt sich hierbei auf Fakten, bleibt authentisch und ist dabei zugleich unterhaltsam.

"Freies Geleit für Martin Luther" von Tatjana Rese und Matthias Eckoldt

[Großes Bild anzeigen]
Schon 2013 inszenierte die Theaterregisseurin und -autorin Tatjana Rese mit „Luther! Rebell wider Willen“ ein ungewöhnliches Luther-Musical, das dieses Jahr wieder im Theater Eisenach aufgeführt wird. Mit Matthias Eckoldt, Autor von mehreren Sachbüchern sowie „moment of excellence“, „TopIdioten“ und „Letzte Tage“, arbeitete sie bereits an dem Hörspielkrimi „Ich bin ein Schweinehund, das ist gar nicht auszudenken“. Gemeinsam bekamen die beiden 2013 dafür den Hauptpreis des Berliner Hörspielfestivals.

Bei der LVZ Kriminacht zur Leipziger Buchmesse am 25. März 2017 lesen die etablierten Autoren von Romanen, Theaterstücken und Hörspielen aus ihrem Krimi. Eine weitere Lesung von Matthias Eckoldt und Tatjana Rese findet am 24. März 2017 auf der Leseinsel Religion in Halle 3 statt.


Über das Buch
Matthias Eckoldt, Tatjana Rese
Freies Geleit für Martin Luther
Buch-ISBN: 978-3-86282-485-4
BuchVP: 13,00 EUR
224 Seiten, Paperback
Erscheinungstermin: Februar 2017

Bilddateien:


"Freies Geleit für Martin Luther" von Tatjana Rese und Matthias Eckoldt
[Großes Bild anzeigen]

Tatjana Rese (Alex B. Adler)
[Großes Bild anzeigen]

Matthias Eckoldt (© Paul Landers)
[Großes Bild anzeigen]

21.03.2017 15:48

Das könnte auch Sie interessieren:

Der Zölibat und seine Folgen - nicht nur für Priester
Relikt einer veralteten Kirche oder sinnvolle Führungsentscheidung eines Weltkonzerns? Der Zölibat als letztes Tabu der Gesellschaft? In Gesprächen mit Priestern, Geliebten und Betroffenen setzt sich die Autorin Antje-Marianne Di Bella mit einem...

Auf der Suche nach den großen Antworten
Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Wie können wir glücklich sein? Wie können wir ein gutes Leben führen? Und hat unser Leben einen tieferen Sinn? In unserer schnelllebigen, komplexen Welt sehnen sich immer mehr Menschen nach...

Worms:

Heißes Pflaster – Urban Golf Turnier in der Wormser Innensta...
Am 10. September veranstaltet Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V. in Kooperation mit der Wormser Zeitung und dem Golfclub Worms ein Urban Golf Turnier in der Wormser Innenstadt. Ideengeber und Organisator dieses Events ist die Verlagsgruppe...

9-Tage-Ticket-Nutzer werden belohnt
103 Backfischfest-Fans sichern sich mit dem 9-Tage-Ticket einen gratis Schlemmerblock 9 Tage Backfischfest sind nun vorbei, auf dem Zeltplatz sind alle Stände, Zelte und Fahrgeschäfte abgebaut, alle Organisatoren mit dem diesjährigen Erfolg...

Reichstag:

»Mach Dein Kreuz für ein tolerantes Europa.«
Initiative »Respekt!« startet Aktionstage zur Europawahl 2014 vor dem Deutschen Reichstag in Berlin. Prominente aus Kultur und Gesellschaft wie Musiker Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) und Bundestagsabgeordnete entfalten...

Ohne Wartezeit in den Reichstag
Wer in seinem Berlin-Urlaub den Reichstag ohne Schlangestehen erleben will, der sollte im Savoy Berlin, dem Hotel Bleibtreu, dem Ku? Damm 101 oder dem Berliner Hof ein Zimmer buchen. Der Reichstag mit seiner gläsernen Kuppel, entworfen von...

Reformation:

Filminstallation in ELA Ausstellungsräumen
Zum 500. Mal jährt sich in diesem Jahr die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther der Überlieferung nach an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. An dem Ort, wo vor 500 Jahren alles begann, feiert nun die Lutherstadt Wittenberg...

Martin Luther:

Ketzer, Spalter oder Glaubenslehrer? Der katholische Blick a...
6. Mai, 17.00 Uhr, Georgenkirche Eisenach: 4. „Eisenacher Luthergespräch“ / Podiumsdiskussion mit Landesbischöfin Junkermann und Gästen Am 6. Mai 2017 veranstaltet die Stiftung Lutherhaus Eisenach zusammen mit der Friedrich-Schiller-Universität...

„Martinstage" – Das Hamburger Luther-Lesefestival 2015
Bischöfin Fehrs: „Luther will entdeckt werden - mitten in unserer Gesellschaft“ Hamburg (sg). Luther heute, inmitten unserer Gesellschaft. Darum geht es beim Luther-Lesefestival 2015, den „Martinstagen“. Sie finden vom 10. bis 14. November in...

Paulus Luther. Sein Leben von ihm selbst aufgeschrieben - NE...
Ein informativer historischer Roman über das Leben Paul Luthers, jüngster Sohn des großen Reformators, Martin Luthers In seinem neuen Roman führt Christoph Werner seine Leser ins 16. Jh. und schlüpft in die Rolle Paul Luthers, seines Zeichens...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Acabus Verlag

ACABUS Verlag
Hermannstal 119 k
22119 Hamburg
Fon: 040 / 655 99 20
Email:

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info