Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Medizinstudium ohne Noten-NC und Wartezeit: Auslands-Agentur MediStart ist offizieller Partner des 118. Deutschen Ärztetages in Frankfurt

Bis Ende Mai bewerben sich tausende Abiturienten für die begehrten Studienplätze in Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin bei der Stiftung für Hochschulzulassung (Hochschulstart). Und auch in diesem Jahr werden wieder über 15.000 Abiturienten eine Absage bekommen und bis zu sieben Jahre auf den Studienplatz warten müssen.

Das Studium ohne Noten-NC und Wartezeit bietet die Auslands-Agentur MediStart (http://www.medistart.de ) an. Als offizieller Partner des 118. Deutschen Ärztetages in Frankfurt am Main informiert und berät MediStart vom 12. bis 15. Mai die Vertreter der Bundesärztekammer und der Landesärztekammern über die Möglichkeit des NC-freien Medizinstudiums.

Jedes Jahr beginnen mehrere hundert deutsche Abiturienten ihr Medizinstudium an ausgewählten EU-Universitäten und kommen dann zumeist nach ein bis zwei Jahren bereits im höheren Fachsemester an eine deutsche Universität zurück. Geeignete Universitäten sind zum Beispiel Budapest und Pecs mit einem deutschsprachigen Studium oder englischsprachige Top-Universitäten wie Valencia in Spanien, Nikosia auf Zypern, Riga in Lettland, Varna in Bulgarien und Breslau in Polen. Diese Universitäten vergeben die Studienplätze nicht nach Abiturnote, sondern aufgrund von Kommissionsentscheidungen und Aufnahmetests, die MediStart in Deutschland vorbereitet und veranstaltet.

Über 95 % der MediStart-Kunden haben bislang den gewünschten Studienplatz in Medizin, Zahnmedizin und Tiermedizin sofort erhalten.
"Als eine der führenden Auslands-Agenturen in der EU sind wir stolz auf unsere hohe Erfolgsquote und die ausgezeichnete Qualität unserer Dienstleistung, die regelmäßig durch Fachanwälte geprüft und bestätigt wird", sagt der Hamburger MediStart-Studienplatzberater Adrian Kaiser.

Die Bewerbung mit MediStart ist einfach und erfolgreich: Begleitung während der Bewerbung, Unterstützung am Hochschulort im Ausland sowie die akademische Supervision des Studiums zur Absicherung des möglichen quer Einstiegs zurück nach Deutschland sind bestens organisiert. Und die Bewerber bezahlen nur dann an MediStart ein Erfolgshonorar, wenn sie tatsächlich den Studienplatz im Ausland bekommen. Wer vorher von der Hochschulstart eine Zulassung bekommt, hat zudem ein kostenfreies Rücktrittsrecht.

Die nächste Bewerbungsfrist für das Auslandsstudium läuft am 31. Mai ab, gleichzeitig mit der Hochschulstadt-Bewerbungsfrist in Deutschland. Abiturienten, die ab Oktober 2015 ihr Medizinstudium beginnen möchten, sollten sich jetzt bei MediStart kostenfrei und unverbindlich informieren.

10.05.2015 11:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Hochschulstart:

Großer Erfolg: 70.000 deutsche Ärzte unterstützen die Petiti...
Über 70.000 deutsche Ärzte und Zahnärzte haben sich mittlerweile dem Aufruf der Deutschen Hochschulstiftung angeschlossen und die Petition der Stiftung für die Schaffung von mehr Studienplätzen in der Humanmedizin und Zahnmedizin...

Medizin-Studium in Bratislava & Vilnius: MediStart verhilft ...
Wer in Deutschland nicht 6 Jahre oder mehr auf einen Studienplatz in Medizin oder Zahnmedizin warten, sondern ab Oktober 2014 studieren will, sollte ich jetzt bei der Auslandsagentur MediStart melden. Unabhängig von der Abiturnote verhilft...

Budapest, Bratislava & Valencia: Auslands-Studium Medizin st...
Am 31. Mai ist es wieder soweit - tausende Abiturienten bewerben sich um die raren Studienplätze in Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin. Und auch für die Studienplatzberater der Auslands-Studienplatzvermittlung MediStart beginnt die...

ZVS:

Bewerbung für das Medizinstudium wird einfacher
Die Internetseite hochschulstarter.de hilft künftig Bewerbern für das Medizin- oder Zahnmedizinstudium, die Zulassungschancen optimal zu nutzen. In einer Online-Maske können die relevanten Daten für die Bewerbung eingegeben werden. Diese werden...

ZVS / Hochschulstart: BVerwG billigt neue Studienplatzklage-...
Hamburg, den 24.03.2011 Zusätzliche Chancen für gute Studienplatz-Bewerber im Wintersemester 2011/12 in Medizin und Zahnmedizin. Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat mit seinem heutigen Urteil neue Regeln für die Studienplatzklage in...

Deutsche Hochschulstiftung trifft Präsidenten des japanische...
Am 27.05.2014 fand anlässlich des Deutschen Ärztetages in Düsseldorf eine Zusammenkunft von dem Vertrauensanwalt der Deutschen Hochschulstiftung, Dirk Naumann zu Grünberg, und dem Präsidenten des japanischen Ärzteverbandes JMA, Yoshitake Yokokura,...

Deutscher Ärztetag 2014: Deutsche Hochschulstiftung unterstü...
Am 30.05.2014 hat der 117. Deutscher Ärztetag in Düsseldorf eine Erhöhung der Sudienplatzzahlen in der Medizin sowie eine Änderung der Studienplatzvergabe gefordert. Bund, Länder und Unievrsitäten sollen nicht nur mehr Studienplätze in der Medizin...

Medizin Studium Ausland:

DEMENHAG NAUMANN berät die Deutsche Hochschulstiftung bei Ei...
Die Deutsche Hochschulstiftung hat zur Einrichtung eines neuen Stipendienprogrammes für angehende Medizin-Studenten an deutschen und ausländischen Hochschulen DEMENHAG NAUMANN beauftragt. "Wir freuen uns über das Mandat und das Vertauen, dass...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: MediStart GmbH & Co. KG


MediStart GmbH & Co. KG

Neuer Wall 50
20354 Hamburg
Telefon 040-41343660
Telefax 040-41343661


www.medistart.de

Komplementärin: MediStart International GmbH; Geschäftsführer: Philip Merker, M.B.A. (Cardiff)

Steuer-Nummer: 42/612/02242; Sitz: Hamburg; Amtsgericht Hamburg, HRA 111736

MediStart ist deutschlandweit in der Beratung von Abiturienten, Studenten und ihren Eltern tätig. Zu unseren Beratern zählen renommierte Hochschullehrer und erfahrene Studienberater mit vielfältigen Kontakten im In- und Ausland. Als...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info