Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Mehr Klarheit in der Ökostrom-Zertifizierung

Herkunftsnachweisregister ersetzt 2013 bisherige Ökostrom-Zertifikate in Deutschland
Die Zertifizierung von Ökostrom war bislang freiwillig. Unterschiedliche Zertifikatsysteme wie das Renewable Energy Certificate System (RECS) waren für Energieanbieter eine Möglichkeit, um zu zeigen: Wir liefern Ökostrom. Ab 2013 gilt nun für den Handel mit sauberem Strom in Deutschland verpflichtend das European Energy Certificate System (EECS).

Für den Kunden bleibt alles beim Alten. Denn das sogenannte Herkunftsnachweisregister (HKNR), das die verschiedenen Zertifikate und Siegel für Ökostrom auf eine Linie bringen und für mehr Klarheit über die Stromquellen sorgen soll, basiert auf dem erfolgreichen RECS-System. Der genaue Starttermin für die Inbetriebnahme des Herkunftsnachweisregisters, frühestens der 01. Januar 2013, wird im Bundesanzeiger gemäß § 66 Absatz 9 EEG veröffentlicht. "Als Energieanbieter für CO2-freien Strom und CO2-neutrales Erdgas freuen wir uns über diesen Schritt hin zu mehr Transparenz. Vergleichbar mit einer Geburtsurkunde quittiert der Nachweis dem Kunden auf der Stromabrechnung, wie und wo der Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde", so Mike Frank, Geschäftsführer von meistro.


Ökostrom wird transparent und einheitlich nachgewiesen

Kontrolliert wurde das bisherige System durch das Öko-Institut in Freiburg. Ab 2013 wird das HKNR jedoch zentral über das Umweltbundesamt verwaltet.

Transparent zeigt der Herkunftsnachweis, dass die Menge erneuerbarer Energien, die der Energieversorger dem Kunden liefert, tatsächlich erzeugt und nur einmal verkauft wurde. Das HKNR soll der einzige Maßstab für den Verkauf von grünem Strom sein. Andere Systeme, wie etwa das RECS, werden somit mittelfristig durch das neue System ersetzt.

12.12.2012 11:04

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schritt für Schritt zu mehr Nachhaltigkeit - Der Status-Quo-...
Berlin/Kiel/Mannheim, 10. Januar 2017 – CSR, Diversity, Volunteering oder Employer Branding... Unternehmen die sich auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit begeben, durchqueren einen Dschungel an Anglizismen. Mit dem Status-Quo-Check stellt...

Die Klarheit im Fokus – Rollen und Verantwortlichkeiten klär...
Köln, 2016: Zunehmend ist der Pflegedienst mit neuen Heraus- und Anforderungen konfrontiert. Sowohl die Aufgabenverdichtung, als auch die Multimorbidität der Patienten sowie die Ausfallzeiten steigen. Zudem verlangt die Generation Y eine andere...

Kommunikation neu entdecken: "Tag der Klarheit" mit René Bor...
Im Rahmen des Events "Tag der Klarheit", das am 3. Juni 2016 in Nürnberg stattfinden wird, zeigen Kabarettist Vince Ebert und Rhetorikexperte René Borbonus, wie Klarheit zum Erfolgsfaktor wird. Eine unterhaltsame Kompetenzvermittlung ist...

Klarheit über die Sattelpassform: Iberosattel ist jetzt EQUI...
Seit Anfang Juni arbeitet die bayrische Sattlermanufaktur Iberosattel mit dem Westerwalder Unternehmen EQUIscan zusammen. Iberosattel nutzt jetzt das Topograph PRO Mess-System von EQUIscan zur präzisen Pferderückenvermessung. Passt der Sattel?...

BFH schafft Klarheit zur steuerlichen Absetzbarkeit von teil...
In seiner aktuellen und heute verkündeten Entscheidung vom 27. Juli 2015 hat der Große Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) die steuerliche Absetzbarkeit von teilweise beruflich genutzten Räumen nicht erleichtert. Der Präsident der...

Nur der eigene Wille zählt – im Leben wie im Notfall: Schaf...
Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit der Frage „Wer hilft mir, wenn ich selber dazu nicht mehr in der Lage bin?“ Um auch im Notfall den eigenen Willen respektiert zu wissen, gelten seit 1. September 2009 erstmals gesetzliche Regelungen für...

Debattenbuch „Einfach markant – Wie Unternehmen durch Klarhe...
Weshalb haben manche Unternehmen scheinbar mühelos so großen Erfolg, und die anderen strampeln sich ab und bleiben dennoch irgendwo im Mittelfeld? In „Einfach markant!“ sagen der Betriebswirtschaftler Prof. Sven Henkel und der Politologe Jon...

Qualitätsverlust bei Zertifizierung von Hundetrainern
Aufgrund unterschiedlicher Qualitätsansprüche beendet CANIS, das führende Zentrum für die Ausbildung von Hundetrainern, die Zusammenarbeit mit der Tierärztekammer Schleswig-Holstein Bereits 2007 hat CANIS-Zentrum für Kynologie für...

Leitfaden zur Zertifizierung von Informationssicherheit und...
Kostenlose Praxishilfe der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA Köln, 09. März 2016 – Der kostenlose Leitfaden beschreibt die verschiedenen Nutzenaspekte einer Zertifizierung von Informationssicherheit und Datenschutz, gleichzeitig...

Hilfestellung für fie ISO 9001:2015 Zertifizierung
Das LRQA - ISOmeter wurde als Orientierungshilfe entwickelt, um die formalen Änderungen der ISO/DIS 9001:2015 besser zu veranschaulichen. Die Unternehmen, die die neue Norm ISO 9001:2015 in Kürze umsetzen möchten, erhalten so einen gut...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


meistro Energie GmbH

meistro Energie GmbH
Michael Koch
Nürnberger Straße 58
85055 Ingolstadt
0841 65700-0

www.meistro.de

Energie von meistro: wirtschaftlich, sauber und serviceorientiert meistro ist der Energieanbieter für gewerbliche Kunden aller Branchen in ganz Deutschland. Ziel von meistro ist es, mit seinen attraktiven Konditionen den...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info