Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Mehr Praxis für Elektromobilität – Fraunhofer Academy finanziert neues Lernlabor

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen erhält neue Schulungsräume

Am 24. Juni eröffnete das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte
Materialforschung IFAM in Bremen sein neues Lernlabor. Die Fraunhofer Academy hat das Labor finanziert, um dort gemeinsam mit dem Fraunhofer IFAM praxisnahe Weiterbildungen im Bereich Elektromobilität anbieten zu können. Vor Ort stehen ein für Schulungszwecke präpariertes Elektroauto sowie Spezialwerkzeug zur Verfügung. So können Arbeiten wie etwa das Spannungsfreischalten an Eigensicheren Fahrzeugen, das von der Berufsgenossenschaft
vorgeschrieben wird, praxisnah vermittelt und von den Teilnehmenden selbst
durchgeführt werden.
Anhand verschiedener Modelle lernen die Schulungsteilnehmenden
die Grundlagen der Elektrotechnik – wie etwa Lade- und Entladevorgänge
an Batterien – ohne sich einer elektrischen Gefährdung auszusetzen.

Seit 2012 bietet die Fraunhofer Academy in Kooperation mit dem Fraunhofer IFAM das
berufsbegleitende Seminar »Fachkraft für Elektromobilität« an. Mit dem neuen Labor in
Bremen soll nun die praxisnahe Vermittlung der Lerninhalte gestärkt werden. Zudem wird
das Weiterbildungsangebot im Bereich Elektromobilität weiter ausgebaut.

Kfz-Werkstatt als Lernlabor
Für den praktischen Unterricht bietet das Lernlabor mit dem norwegischen Elektroauto
»Think City« ein präpariertes Schulungsfahrzeug. »Vor Ort können unsere Teilnehmerinnen
und Teilnehmer das so genannte Spannungsfreischalten an Eigensicheren Fahrzeugen
selbst durchführen«, freut sich Stefan Sündermann, Projektleiter Technische Qualifizierung
und Beratung vom Fraunhofer IFAM. »Dabei wird ein stromführendes System so abgeschaltet, dass die daran arbeitenden Personen wie etwa Kfz-Mechatroniker keiner Gefährdung ausgesetzt sind. Diesen speziellen Lerninhalt muss jeder, der in Deutschland an Elektrofahrzeugen arbeitet einmal praktisch durchgeführt haben«, erklärt Sündermann weiter.

Das Labor ist wie eine Kfz-Werkstatt ausgestattet. Neben Hochvoltwerkzeug, das gegen
elektrische Spannung bis 1000 Volt elektrisch isoliert, sind auch Isolationstester und die
notwendige »Persönliche Schutzausrüstung« (PSA) zum Arbeiten an »Hochvoltfahrzeugen« vorhanden.

Energiespeicher und elektrische Antriebe verstehen
Der Umstieg vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität stellt Fachkräfte vor neue
Herausforderungen in der Energie- und Speichertechnik sowie Antriebs- und Fahrzeugkonzeption.
Damit die Teilnehmenden die Grundlagen der Elektrotechnik praxisnah verstehen
lernen, werden Lehrsysteme wie beispielsweise kleine Motorprüfstande und elektrotechnische
Steckplatten von Festo Didactic eingesetzt.

In der Lerneinheit »Elektrische Energiespeicher« können die Schulungsteilnehmerinnen und
-teilnehmer anhand dieser Lehrsysteme selbst Lade- und Entladevorgänge an realen Batterien


durchführen. Dadurch erlangen sie eigene Erfahrungen und Erkenntnisse bezüglich
Energiespeicher in Elektrofahrzeugen oder stationären Zwischenspeichern.

In der Lerneinheit »Elektrische Antriebe« können Motorkennlinien in verschiedenen
Lastzuständen aufgenommen und ausgewertet werden.

Weiterbildungsprogramme im Bereich Elektromobilität
»Nach einer Initiative der Bundesregierung sollen bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge
auf deutschen Straßen fahren« so Dr. Roman Götter, Leiter der Fraunhofer Academy. »Mit
dem neuen Lernlabor wollen wir als Weiterbildungseinrichtung von Fraunhofer einen
aktiven Beitrag dazu leisten und so für einen idealen Wissenstransfer von der Forschung in
die Industrie sorgen«.

Zukünftig werden im neuen Lernlabor die Weiterbildungen »Fachkraft für Elektromobilität
« (in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland) sowie »Elektromobilität und Wohnen«
stattfinden. Ebenso werden der Praxisteil zum Online-Batterieexpertenkurs und Unterricht
speziell für Berufsschulen zum Thema Elektromobilität am Fraunhofer IFAM in Bremen
angeboten.

Weitere Informationen zu den Weiterbildungsprogrammen auf:
http://www.ifam.fraunhofer.de/de/Br....erkstoffe/TQB/Technische_
Qualifizierung/fk.html

08.07.2015 12:19

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Bremen:

UNVERSTÄNDNIS ÜBER FORDERUNG DER BREMER GRÜNEN NACH QUITTUNG...
Während Bürger und Beiräte in Bremen für den Erhalt ihrer Kontaktpolizeibeamten (KoPs) kämpfen, mit Petitionen für die 24-Stunden-Öffnung von Polizeirevieren streiten und allerorts überlegt wird, wie die Polizeipräsenz vor Ort durch Entlastung der...

CDA FORDERT MIETPREISSPIEGEL FÜR BREMEN
Vor dem Hintergrund der trotz Mietpreisbremse auch in Bremen rasant steigenden Miet- preise erneuert und bekräftigt die CDA ihre Forderung nach unverzüglicher Erstellung eines Mietpreisspiegels für die Stadtgemeinde Bremen. CDA-Sprecher Peter...

Der Bremer Gewürzhandel hat Natur pur in Tütchen verpackt - ...
Im Bremer Gewürzhandel werden nur Gewürze, Kräuter, Tees, Trockenfrüchte, Nüsse und Saaten abgefüllt, die keine Zusatzstoffe wie künstliche Farbstoffe, Schwefel, Glutamate oder Geschmacksverstärker enthalten - außerdem sind sämtliche Waren...

Elektromobilität:

Isabellenhütte: IVT-S misst Strom in Fraunhofer-Entwicklungs...
Zur hochpräzisen Gesamtstrommessung in Batteriemanagementsystemen setzt das Fraunhofer Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB), Erlangen, in seiner Entwicklungsplattform foxBMS das shuntbasierte Messsystem IVT-S der...

Die neuen Weltmeister der Effizienz
Nach 6.204 Kilometern durch Europa ist es vollbracht: comceptPLUS-Geschäftsführer Samuel Eckert und sein Team sind nun das effizienteste Gespann, welches mit einem E-Auto die Strecke vom Nordkapp bis hinunter nach Tarifa in Spanien bewältigt...

Weiterbildung:

Compliance und internationale Rechnungslegung – IFRS – Zerti...
Unser Kooperationspartner Wirtschaftscampus Dr. Peemöller GmbH hat seine aktuelle Weiterbildungsbroschüre für das Jahr 2018 vorgestellt. In dieser Broschüre finden Sie Fernlehrgänge für eine individuelle Vorbereitung zu den von uns angebotenen...

Die Akademie der Deutschen Medien präsentiert ihr Jahresprog...
Weiterbildung rund um Medien, Digital Change, Innovation und E-Business. Das neue Jahresprogramm 2018 der Akademie der Deutschen Medien ist ab sofort in Print und als Download verfügbar. Das Weiterbildungsangebot mit über 250 Seminaren und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH

Schönstraße 110a
81543 München

mehr »

zur Pressemappe von
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH

weitere Meldungen von
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info