Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Michael Oehme: Nippel statt Nazis

Die Diskussion um die Meinungsfreiheit auf Foren wie Facebook in Deutschland - beispielsweise vor dem Hintergrund steigender Rechtsradikalität - motivieren mich, ein eigenes Statement abzugeben.

Bildzeitung gegen Rechtsextremismus
Da ich ein Fan einfacher Worte bin, möchte ich Sie an dieser Stelle motivieren, die Bild am Sonntag zu diesem Thema zu lesen. Man kann – kleine Spitze am Rande – nun wirklich nicht behaupten, dass die Bildzeitung ein linkes Organ ist. Umso wichtiger ist mir deren klares Statement: http://www.bild.de/news/inland/rech....-nazis-42374850.bild.html . Finden Sie nicht auch: Besser kann man die Probleme von Facebook nicht auf den Punkt bringen. Und empfinden Sie deren Lamentieren nicht auch als lächerlich? Es ist nur zu verständlich, dass sich Foren eigene Wohlgefälligkeitsrichtlinien geben – allerdings sollten solche „Vereinfachungen“ nicht dazu führen, dass in der Folge diejenigen Menschen nicht abgestraft werden, die mögliche Freiheiten in perfider Weise nutzen.
Inhalte statt Dogmen
Schön, Facebook verbietet das Veröffentlichungen von Fotos, auf denen Frauen-Nippel zu erkennen sind. Nicht nur als Mann stelle ich fest, dass dieses Dogma vielleicht zu hinterfragen wäre – aber zumindest ist es schön einfach. Einmal Nippel-Löschen bitte. Ich vermute, für den männlichen Hoden gelten gleiche Gesetze. Schon schwieriger wird es, wenn es um Inhalte geht. Sorry, wenn dieser Satz zynisch klingt, wahr ist er dennoch. Denn so leicht kann und sollte es sich Facebook (als angesprochener Platzhalter für alle Foren) nicht machen, zumal man mit immer neuen Umsatzrekorden prahlt (wer viel Geld verdienen will, steht auch in der Verpflichtung). Da kann man doch erwarten, dass genügend Personal zur Verfügung steht, die eigenen Seiten zu kontrollieren.


Persönliche Anregung
Die derzeit verbreiteten Veröffentlichungen sind – mit Verlaub – auch für geschichtlich weniger gebildete „Gegenleser“ auf den ersten Blick als billige, menschenverachtende Propaganda zu erkennen – und gehören daher sofort gelöscht! Im Gegenteil: Die Anbieter sozialer Plattformen sollten sich dazu entschließen, eine Liste der Domains zu veröffentlichen, von denen menschenverachtende Beiträge gepostet werden. Mal schauen, ob der braune Abschaum dann immer noch so dicke Hosen hat.

07.09.2015 10:46

Das könnte auch Sie interessieren:

Michael Oehme:

Kommunikationsexperte Michael Oehme über die Wurzeln des Ext...
Warum werden junge Afrikaner zu Extremisten? Wie kann man Extremismus an den Wurzeln packen, bevor man ihn überhaupt gewaltsam bekämpfen muss? Michael Oehme stellt sich diese Frage. St.Gallen, 13.10.2017. Die Wahlerfolge der AFD sprechen Bände...

Kommunikationsexperte Michael Oehme erklärt, warum Samsung a...
Samsung wegen Vernichtung des Regenwalds an den Pranger gestellt St.Gallen, 14.09.2017. Kommunikationsexperte Michael Oehme thematisiert diese Woche die mediale und durch Rettet den Regenwald e.V. öffentliche Kritik am Technikriesen Samsung....

Kommunikationsexperte Michael Oehme erklärt, warum der Europ...
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) bestätigt in einem Grundsatzurteil die geltenden EU-Asylregeln St.Gallen, 02.08.2017. In dieser Woche macht Kommunikationsexperte Michael Oehme auf ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)...

Meinungsfreiheit:

Die Menschenwelt vibiriert unter zunehmenden Spannungen
„Ob man es Fortschritt nennen kann, daß die urmenschlichen Instinkte inzwischen zum Teil durch den Unverstand ersetzt wurden?“ (Prof. Querulix) Deutschland kommt mit der Sicherung der sozialen Zukunft seiner Bevölkerung nicht nur nicht voran,...

Meinungs- und Pressefreiheit – Grundrecht und Verpflichtung
Das Internet ermöglicht heute jeder und jedem, Mitteilungen über die ganze Welt zu verbreiten. Das ist auch gut so und – natürlich im wahrsten Sinne des Wortes – den Alphatieren unbequem. Es stört ihre Geschäfte, weil die Dinge und Vorgänge beim...

Rechtsextremismus:

Die Vielfalt-Mediathek modifiziert ihr Angebot
Ab dem 01.09.2017 wird die Vielfalt-Mediathek, die seit über zehn Jahren Bildungsmaterialien zu Rechtsextremismus, Rassismus und Diversität sammelt und bereitstellt, eine reine Online-Plattform. Die Vielfalt-Mediathek trägt der zunehmenden...

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Überraschend hohes Wahle...
Mannheim / Paris, den 23.04.2012 Für den Mannheimer Politologen Christian Volk (31) ist der knappe Sieg des Sozialisten Francois Hollande über den konservativen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich...

Facebook:

MANDARIN MEDIEN veranstaltet zweiten „Recruiting Stammtisch ...
Am 06. 09. 2017 fand der zweite Recruiting Stammtisch der TOP ARBEITGEBER im Datenverarbeitungszentrum M-V GmbH (DVZ) in Schwerin statt. Unter dem Motto „Gemeinsam Fachkräfte finden“ hat die Digitalagentur MANDARIN MEDIEN die...

Lampenwelt.de startet Facebook-Sommer-Gewinnspiel - Traumleu...
Schlitz, 05.07.2017 – Ab sofort können Fans von Lampenwelt.de, Europas führendem Onlineshop für Lampen und Leuchten, tolle Preise gewinnen. Bis zum 23. Juli 2017 läuft das große Facebook-Sommer-Gewinnspiel, bei dem jeder Teilnehmer die Chance hat,...

Erfüllung von Straftatbeständen durch Facebook-Likes
Bezirksgericht Zürich, Urteil vom 29.05.2017 Geschäfts-Nr. GG160246 Es mutet auf den ersten Blick seltsam, dass die Benutzung der „Gefällt-mir“-Funktion in sozialen Netzwerken einen Straftatbestand erfüllen können soll. Doch so entschied nun...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Michael Oehme

Michael Oehme
Multergasse 2a
CH-9004 St. Gallen
Tel: +41 71 226 6554
E-mail:
http://www.michael-oehme-sachwertassets.de

Michael Oehme, Dipl. Betriebswirt FH hat sich nach Führungsfunktionen im öffentlichen Dienst und bei einem Bertelsmann-Unternehmen 1996 als Werbe- und Kommunikationsberater Spezialisierung Finanzsektor selbständig gemacht....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info