Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

Miebach-Studie: Deutsche Getränkelogistik nimmt Sonderstellung im Vergleich zu internationalen Märkten ein

Die Getränkelogistik befindet sich im Wandel – sowohl auf Seiten der Hersteller als auch des (Groß-)Handels.
Im Rahmen einer Getränkelogistikstudie untersuchte Miebach Consulting erstmals, wie die Branche derzeit aufgestellt ist, was bereits getan wurde und welche Maßnahmen geplant sind, um zukünftigen Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können. Insgesamt nahmen 35 deutsche und internationale Getränkehersteller und –händler an der Branchenbefragung teil.
Ein zusammenfassendes Ergebnis vorweg: Die deutsche Getränkelogistik nimmt im internationalen Vergleich eine Sonderstellung ein – und dies gleich in mehreren Dimensionen.

Insgesamt herrscht in der Getränkeindustrie ein geringer Automatisierungsgrad in der Logistik. Als Lagertechnik dominiert mit weitem Abstand das Blocklager, gefolgt vom Schmalgang. Bezüglich IT ist der Durchdringungsgrad bisher gering, wobei die internationalen Teilnehmer tendenziell mehr IT einsetzen als ihre deutschen Wettbewerber. „Für Rampensteuerungssysteme wie auch für Demand Planning & Forecasting liegen die inländischen Teilnehmer etwa auf halber Strecke hinter dem internationalen Wettbewerb. Hier scheinen die deutschen Unternehmen der Getränkeindustrie noch deutlichen Nachholbedarf aufzuweisen“ – sagt Dr. Klaus-Peter Jung, Mitglied der Geschäftsleitung, Miebach Consulting GmbH.

IT-Durchdringungsgrad

[Großes Bild anzeigen]

Deutsche Unternehmen der Getränkeindustrie stehen vor allen Dingen vor der Herausforderung einer Verbreiterung des Sortiments durch die Zunahme der Artikelvielfalt und sehen dies als Haupttreiber ihrer Logistikprojekte. International hingegen werden Unternehmenswachstum und Übernahmen als die wichtigsten Treiber für Logistikprojekte identifiziert.

Die unterschiedliche Wettbewerbssituation in den Regionen spiegelt sich auch in Befragungsergebnis zur Zielgewichtung von Logistikstrategieprojekten wider: „Während bei den deutschen Teilnehmern die Kostensenkung andere mögliche Zielsetzung dominiert, gewinnt international die Serviceverbesserung massiv an Bedeutung. “ – so Dr. Jung.

Der vollständige Studienbericht kann bei Ralf Hoffmann kostenfrei angefordert werden (hoffmann@miebach.com).

Bilddateien:


IT-Durchdringungsgrad
[Großes Bild anzeigen]

Treiber von Logistikprojekten
[Großes Bild anzeigen]

19.10.2017 16:17

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Miebach-Studie zeigt Outsourcingtrends im internationalen Ve...
Frankfurt, 14. September 2017. Die Zukunft des Outsourcings wird sehr ambivalent bewertet. 57 % der deutschen Verlader gehen von einer Zunahme des Logistikoutsourcings aus, gleichzeitig stieg jedoch die Quote derer, die eine Abnahme für realistisch...

Parkkosten-Studie Ostern 2016 / 22 deutsche und 13 internati...
Studie Airport-Parkkosten 22 deutsche und 13 internationale Flughäfen im Vergleich Ostern bis zu 546 Euro für zwei Wochen Parken am Flughafen – PKW-Stellplätze in Dortmund, Friedrichshafen und Düsseldorf teuer wie ein Kurzurlaub / Frankfurt,...

Miebach-Studie 2016: Logistikperformance als Treiber der Unt...
Frankfurt am Main, 29. September 2016. Die Chemieindustrie fristete viele Jahre einen logistischen Dornröschenschlaf. Zwar spielten Logistikkosten für viele Chemieunternehmen eine signifikante Rolle, allerdings wurden diese vielfach nur begrenzt...

BESTNOTEN IM INTERNATIONALEN VERGLEICH – BRASILIEN PUNKTET ...
Brasilia, 19. September 2016 Die Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro waren ein großer Erfolg und haben einen wichtigen Einfluss auf verschiedenste Bereiche Brasiliens. Neben der erhöhten Wahrnehmung des Landes und des...

Europäischer Vergleich von Mitarbeiter-Zuversicht: Deutsche ...
Gerade einmal zwei Drittel der Fach- und Führungskräfte deutscher Unternehmen glauben daran, dass ihr Unternehmen in den nächsten zwei bis drei Jahren wirtschaftlich erfolgreich sein wird. Damit gehören deutsche Angestellte zu den Pessimisten in...

Miebach Consulting expandiert nach Großbritannien
Frankfurt am Main/Maidstone, 06 Juli 2016. Miebach Consulting, eine der führenden internationalen Supply-Chain-Beratungen mit 20 Standorten und einem Netzwerk von 1.000 Kunden weltweit, baut seine Geschäftstätigkeit in Großbritannien mit einer...

Miebach-Nearshoringstudie zeigt: Die Produktion kommt näher ...
Frankfurt, 05.07. 2017. Die immer stärker steigenden Anforderungen der Kunden an Produkt und Service in der heutigen globalisierten Geschäftswelt sorgen für einen neuen Trend: dem Nearshoring. Unternehmen aus Industrieländern produzieren wieder...

Miebach Consulting eröffnet neue Büros in Europa und im Nahe...
Frankfurt am Main, 30. März 2017. Miebach Consulting, eine der führenden internationalen Supply-Chain-Beratungen, baut seine Präsenz in Europa und im Nahen Osten weiter aus. Mit der Neueröffnung eines Büros in Paris und in Dubai Anfang 2017 will...

Herausforderungen in Sicht. Miebach Pharmastudie 2016 unters...
Frankfurt am Main, 16 Juni 2016. Die Ergebnisse der neu veröffentlichten Miebach Pharmastudie 2016 mit 256 Teilnehmern weisen darauf hin: In der Pharmaindustrie wird der Supply Chain und der Logistik heute eine wesentlich größere Bedeutung...

Studie: Deutsche würden für mehr Urlaub auf Social Media, Sh...
Die meisten Deutschen finden, dass die Ferienzeit viel zu schnell verfliegt. Einer aktuellen Studie im Auftrag der L’TUR Tourismus AG zufolge hatten neun von zehn Bundesbürgern schon mindestens einmal den Wunsch, ihren Urlaub spontan zu verlängern...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Miebach Consulting GmbH


Miebach Consulting GmbH

Wiebke Tillmanns
Untermainanlage 6
60329 Frankfurt am Main

Tel.: 069/ 27 39 92 36
Fax: 069/ 27 39 92 20

Die international agierende Supply-Chain-Beratung betreut große und mittelständische Unternehmen in den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Design, Materialflusstechnik & -prozesse, Informationsprozesse sowie...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info