Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Mit E-Learning von System Lift Zeit und Kosten sparen bei Geräteunterweisungen

Wer Maschinen wie Arbeitsbühnen, Flurförderzeuge, Telestapler und Krane bedient, muss nachweislich über den sicheren Umgang mit den Geräten und rechtliche Vorschriften informiert sein.
Die Vermietorganisation AVS System Lift AG bietet Arbeitgebern eine komfortable Möglichkeit, ihre Unterweisungspflicht zu erfüllen: Mit einer SYSTEM-CARD-Schulung erhält der Mitarbeiter eine umfangreiche Erstschulung in Theorie und Praxis durch qualifizierte Trainer und absolviert anschließend jährlich ein E-Learning-Programm mit Prüfung. Bis zum Ablauf der Gültigkeit des SYSTEM-CARD-Bedienausweises können die gemäß DGUV Vorschrift 1 jährlich vorgeschriebenen Unterweisungen mit den E-Learning-Modulen individuell und flexibel im Internet durchgeführt werden. Anschließend erfolgt die Wiederholungsschulung erneut als Präsenzunterricht. Diese Methode spart Zeit und Kosten und garantiert ein regelmäßiges Auffrischen der Kenntnisse über Arbeitssicherheit. Mehr Informationen über das Schulungskonzept gibt es auf der Internetseite http://www.systemcard.eu .
Nach einer SYSTEM-CARD-Erstschulung können Gerätebediener mit den neuen E-Learning-Modulen die jährlich vorgeschriebenen Unterweisungen flexibel im Internet durchführen.

[Großes Bild anzeigen]

Das neue Konzept von System Lift kombiniert die Vorteile von persönlichen Schulungen mit den Vorteilen des E-Learnings. Nachdem Mitarbeiter die Erstschulung für die SYSTEM-CARD mit Präsenzunterricht absolviert haben, erwirbt der Arbeitgeber Gutscheine für die jährlich folgenden E-Learning-Einheiten. Die Teilnehmer melden sich im Internet im SYSTEM-CARD-Schulungsportal an und können nach Eingeben eines Codes sofort beginnen.

Die multimedialen Lerneinheiten bestehen aus Videos, Grafiken und Texten und können in rund 15 Minuten durchlaufen werden. Es ist jederzeit möglich, auf vorherige Seiten zurückzugehen, sodass jeder Teilnehmer sein Lerntempo individuell bestimmt. Zudem können die Module mehrfach aufgerufen werden, falls Teilnehmer im Laufe der Zeit Informationen noch einmal nachlesen möchten. Den Abschluss jedes E-Learning-Moduls bildet ein Wissenstest.

Bei Bestehen bekommt der Teilnehmer per E-Mail ein Zertifikat geschickt. Gleichzeitig erhält sein Arbeitgeber einen Unterweisungsnachweis.

Bilddateien:


Nach einer SYSTEM-CARD-Erstschulung können Gerätebediener mit den neuen E-Learning-Modulen die jährlich vorgeschriebenen Unterweisungen flexibel im Internet durchführen.
[Großes Bild anzeigen]

27.11.2015 12:11

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Arbeitssicherheit:

Software für Arbeitsschutz EcoWebDesk 10.0 auf der A+A
Die Software für Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit EcoWebDesk wurde mit der Version 10.0 für den internationalen Einsatz optimiert. Alle Software-Fachmodule und die neuen Funktionen präsentiert die EcoIntense GmbH vom 17.-20....

Software für Arbeitsschutz und Nachhaltigkeit in der Praxis
Die EcoIntense GmbH stellt am 26. und 28. September ihre Software für Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei mehreren Anwendern in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen vor. Gastgeber der Veranstaltungen sind die WERKHAUS Design +...

EcoIntense wächst international
Der Softwarespezialist EcoIntense verzeichnet für die erste Jahreshälfte 2017 ein sehr gutes Ergebnis. So konnte unter anderem das Auftragsvolumen in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt werden. Über 50...

AsA 2016: Interesse an Gefährdungsbeurteilung weiterhin hoch
Neuer Besucherrekord und viele spannende Kontakte am Messestand zur Arbeitsschutz Aktuell (AsA) in Hamburg: Auch in diesem Jahr zieht die domeba distribution GmbH eine durchweg positive Bilanz. Die Besucher interessierten sich vor allem für die...

domeba zeigt zur Arbeitsschutz Aktuell Vorteile der Elektron...
Vom 11. bis zum 13. Oktober 2016 präsentiert sich die domeba distribution GmbH in Hamburg auf der Arbeitsschutz Aktuell (ASA), eine der größten Fachmessen für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in Deutschland. Im Fokus des Ausstellers stehen in...

Da darf nichts wackeln - Neues UMCO-Seminar zur Ladungssiche...
Eine starke Bremsung reicht aus und schon kann aus dem Frachtgut ein tödliches Geschoss werden. Für mehr Sicherheit ist eine korrekt gesicherte Ladung deshalb unerlässlich.Der Paragraph 22 der Straßenverkehrsverordnung (StVO) besagt, dass für eine...

Arbeitsbühne:

In großen Höhen entsteht große Kunst: SYSTEM LIFT stellt Arb...
Als beim SYSTEM LIFT-Partner Hochmuth GmbH & Co. KG aus Augsburg die Anfrage von Künstler Daniel Man nach zehn Teleskopbühnen einging, ahnte noch niemand, welch spektakuläre Kunstwerke mittels Arbeitsbühnen entstehen würden. Internationale...

Mit Arbeitsbühnenkorb durchs Fenster: Rauchmelder-Austausch ...
Ein defekter Rauchmelder ist an sich schnell ausgetauscht. Knifflig wird es allerdings, wenn sich das Gerät in 16 Metern Höhe in einem schwer zugänglichen Treppenhaus befindet wie im Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd. Dann ist...

Jeder Zentimeter zählt - Spezialarbeitsbühne im Einsatz
Es kann schon mal eng zugehen: So auch beim Einsatz des Hebebühnenverleihs Butsch & Meier in einem Freiburger Innenhof. Seine Spezialarbeitsbühne Leoraupe 17 kommt immer dann zum Einsatz, wenn es in der Breite, Höhe oder dem Bodendruck mal eng...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: AVS System Lift AG


AVS System Lift AG

Rendsburger Straße 5
30659 Hannover;
Telefon 0511 696034-30
E-Mail

Auf der Internetseite www.systemlift.de finden Unternehmen viele Informationen über verschiedene Arbeitsbühnen-Typen und ihre Einsatzgebiete. Über zwei Klicks gelangen sie zu einer direkten Anfrage. Darüber hinaus stehen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info