Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Mit Multimedia-Doku auf den Spuren der letzten Saigas

„Saigas in Not“ heißt eine packende Multimedia-Reportage der Deutschen Welle über die vom Aussterben bedrohten kasachischen Antilopen.
Ob am Smartphone, Tablet oder PC – die Dokumentation aus der Umweltreihe Global Ideas vermittelt das Gefühl, selbst Teil der Expedition zu sein.

DW-Reporterin Inga Sieg und ihr Team begleiteten Steffen Zuther, Projektleiter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF), und ein internationales Forscherteam im Mai 2016 auf einer Expedition. Sie legten binnen einer Woche über tausend Kilometer durch die weitgehend unbesiedelten Weiten Kasachstans zurück. Sieg hat viele Stunden Videomaterial, Fotos und O-Töne mit Hilfe der Multimediasoftware Pageflow zu einem mitreißenden Erzählfluss verarbeitet.

Mysteriöses Massensterben der Urtiere

Saiga-Antilopen gab es schon, als noch Mammuts auf der Erde wandelten. Die für ihre rüsselähnlichen Nasen bekannten Tiere sind vom Aussterben bedroht. Im Frühjahr 2015 starben in Zentralkasachstan 200.000 Saiga-Antilopen binnen weniger Wochen und stellten Wissenschaftler wie Naturschützer vor ein Rätsel. Heute ist bekannt, dass ein Bakterium schuld daran war, dass die Hälfte der gesamten Weltpopulation an Saigas binnen kürzester Zeit verendete.

Saiga-Antilopen in der kasachischen Steppe (Bild: Axel Warnstedt)

[Großes Bild anzeigen]

Die Arbeit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF) ist ein unerlässlicher Baustein für den Schutz der bedrohten Saiga-Antilopen. Steffen Zuther, ZGF-Projektleiter in Kasachstan: „Die Saigas im vergangenen Jahr in so großen Mengen und so qualvoll sterben zu sehen, hat uns allen die Tränen in die Augen getrieben.“ Ob das Bakterium erneut zuschlagen würde, war eine der zentralen Fragen der Expedition. „Nur wenn wir auf lange Sicht wieder große Saigabestände haben, kann die Art auf Dauer überleben.“ Doch die seltenen Tiere schienen in dem Gebiet, das knapp die Größe Frankreichs hat, zunächst tagelang wie vom Erdboden verschluckt ...

Netzdokumentation in drei Sprachen

Wer die Multimedia-Reportage „Saigas in Not“ aufruft, fiebert mit und erlebt, wie es den Forschern im letzten Moment doch gelingt, die Antilopen und ihre neugeborenen Kälbchen zu finden. Die Dokumentation ist auf Deutsch, Spanisch und Englisch auf den Seiten des DW-Projekts Global Ideas freigeschaltet.

Global Ideas ist die mehrfach preisgekrönte Umweltreihe der DW, die Vorzeigeprojekte zum Schutz der globalen Artenvielfalt weltweit zeigt. Global Ideas wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) gefördert.


Deutsch: http://www.dw.com/german/saigas
Englisch: http://www.dw.com/saigas
Spanisch: http://www.dw.com/spanish/saigas

Pressefotos zum Download:
https://www.flickr.com/photos/deuts....e/sets/72157672715581256/

Dagmar Andres-Brümmer | ZGF-Kommunikation
Zoologische Gesellschaft Frankfurt
Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316 Frankfurt
Telefon +49 69 - 94 34 46 11
E-Mail:

Martin Wigger | DW Unternehmenskommunikation
Deutsche Welle (DW)
Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn
Telefon +49 228 429 2092
E-Mail:

Bilddateien:


Saiga-Antilopen in der kasachischen Steppe (Bild: Axel Warnstedt)
[Großes Bild anzeigen]

24.08.2016 09:55

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

„Prinz-von-Hohendorf“: Schloss Hohendorf übernimmt Kranich-P...
Vier neue Kranich-Paten gesucht... Groß Mohrdorf, 05. Oktober 2017 Kraniche ziehen über Schloss Hohendorf: ein Anblick, der zweimal im Jahr (September/Oktober und März/April) aus der Region nicht wegzudenken ist. Mehr als 60.000 Kraniche treten...

Tiere:

Die bestialischen Verse – Biopoetry mit anthropozentrischem ...
Anni Kaufhold veröffentlicht zoologische Konzeptlyrik als Buch mit CD. Im Herbst 2017 erscheint die poetische Medienkombination „Die bestialischen Verse“ der Berliner Lyrikerin Anni Kaufhold bei Periplaneta in der Edition Reimzwang. Das von...

Multimedia:

E-Learning-Projekte zum Erfolg führen
Intensivkurs „E-Learning-Projektmanager“ im Oktober in München Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 9. bis 13. Oktober 2017 den Intensivkurs „E-Learning-Projektmanager“ in München. Das fünftägige Qualifizierungsprogramm...

HS Ansbach: Die Generation Y im Blick
Wie ein Mittelständler aus Erlangen direkt in Bildungseinrichtungen geht und gezielt um junge Talente wirbt. Die Generation Y hat andere Präferenzen bei der Jobwahl als ältere Generationen. Was zählt, sind interessante Herausforderungen,...

Thecus erweitert seine ultimative Multimedia-NAS-Serie um ei...
Thecus Technology Corp. kündigt heute die Einführung des N4810 an, einer größeren und erweiterten Version des N2810PRO mit vier statt zwei Festplatteneinschüben. Wie beim kleinen Bruder werden ein Intel Celeron N3160 4-Kern-Prozessor (Braswell) und...

Dokumentation:

Fernseherlebnis FEATVRE: Dokumentarfilme via Apple TV
Ab sofort hochwertige Dokumentarfilme im Netz ganz entspannt auf dem großen Screen vom Fernsehsofa aus sehen. Berlin, im Mai 2017 – Seit Mitte März bietet das Portal www.featvre.com eine besondere Auswahl an hochwertigen, nationalen und...

Markus Kerber steigt bei FEATVRE ein
Ex-Hauptgeschäftsführer des BDI jetzt Investor und Senior Executive bei der kuratierten Online-Plattform für Dokumentarfilme Berlin, im Mai 2017 – Seit Mitte März bietet das Portal FEATVRE eine besondere Auswahl an hochwertigen, nationalen und...

Rückblick und Ausblick – Viel geschafft und bereit für noch ...
Soundtracking : Iceland tauchte in den letzten drei Monaten für ihre Dokumentation über die isländische Musikszene tief in die Welt der isländischen Musik ein, führte Interviews mit Musikern, Produzenten und Musikliebhabern, besuchte zu...

ZGF:

Nur Wiedervernässung und Renaturierung kann UNESCO Weltnatur...
(Frankfurt, 9. Dezember 2016) Mit einem großen Bagger setzte Alexander Bury, der Direktor des weißrussischen Nationalparks Belovezhskaya Pushcha, vor wenigen Tagen zum symbolischen Spatenstich an. Damit begann nach einer einjährigen...

Neue Fahrzeuge gegen die Wilderei im Selous und in der Seren...
Dar es Salaam, Tansania, 5. September 2016 – Heute Vormittag übergab Programmleiter Gerald Bigurube 21 neue Gelände-Fahrzeuge an Professor Jumanne Maghembe, den tansanischen Minister für Natürliche Ressourcen und Tourismus. Die Zoologische...

Nach dem Massensterben von 2015: Neue Hoffnung für die Saig...
Die Ergebnisse der diesjährigen Saigazählungen wurden heute veröffentlicht und bieten Anlass zu vorsichtigem Optimismus. Insgesamt 108.200 erwachsene Saiga-Antilopen wurden in Kasachstan gezählt, besonders in Westkasachstan bleibt die Saiga extrem...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Zoologische Gesellschaft Frankfurt e.V.


Zoologische Gesellschaft Frankfurt e.V.

Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt

Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V. ZGF ist eine international agierende Naturschutzorganisation mit Sitz in Frankfurt. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in Ostafrika, zurückgehend auf die Aktivitäten von Professor...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info