Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Mitarbeiterorientierung: Auf dem Weg zu guter Führung durch werteorientierte Handlungen

München, den 22.02.2012 Um einen Menschen zu führen bedarf es vor allem guter Kommunikation.
Kommuniziert wird dabei nicht nur durch die Sprache an sich sondern auch über die eigenen Handlungen.
Gerade Führungskräfte, die nicht täglich im Dialog mit jedem Mitarbeiter stehen kommunizieren über das tägliche Handeln oder Unterlassen von Aktivitäten. Mitarbeiterorientierte Handlungen richten sich dabei stärker an den Motivatoren, Absichten, Gefühlen und Werten der Mitarbeiter und nicht nur an denen der Führungskraft.
Gute Führung heißt, einen Menschen zu einem Ziel zu führen und ihn dabei aber so weit mitzunehmen, dass er sich mit vollem Engagement führen lässt.
Mitarbeiterorientierung lernen
Führungskräfte, die Ihre Führung an den Mitarbeitern orientieren, also auch je nach Situation unterschiedlich führen, brauchen vor allem eine Voraussetzung: Sie müssen achtsam sein. „Achtsamkeit setzt sich aus zwei wesentlichen Faktoren zusammen: Entschleunigung und Wahrnehmung.“ schreibt Werner Knigge, werteorientierter Führungstrainer, in seinem Buch „Die Magie der guten Ausstrahlung“. Damit werden die Grundbausteine für eine Mitarbeiterorientierung gelegt, ohne welche es gar nicht möglich ist, gute Führung zu leisten.
Mitarbeiterorientierung für gemeinsames Engagement

[Großes Bild anzeigen]

Eine erste Übung dabei kann sein: „In manchen meiner Seminare fordere ich die Teilnehmer nach dem Mittagessen auf, ihre Handys liegen zu lassen und in den Grünanlagen des Hotels eine halbe Stunde spazieren zu gehen. Aufgabe ist es, allein durch die Anlage zu schlendern und bewusst mit allen Sinnen wahrzunehmen. Für viele ist dies eine ganz außergewöhnliche Situation.“ sagt Herr Knigge, Gründer der European Academy of leadership and management.
Werteorientierte Führung
Die Menschen werden bereits mit einem Grundrepertoire an Werten geboren, die sie oft auch im privaten wie geschäftlichen anwenden. Immer wieder scheinen Rahmenbedingungen einen Menschen jedoch dazu zu zwingen, sich nicht werteorientiert zu verhalten. Der erste Schritt ist es, sich selbst klar zu machen, wenn solche Situationen auftreten. Sobald eine Führungskraft ihre eigenen Werte und die der Mitarbeiter kennt, können wertefeindliche Situationen schneller identifiziert werden. Wertehaltungen zu erkennen ist wichtiger Baustein eines nachhaltigen Trainings für mehr Mitarbeiterorientierung; so z.B. die Führungskräftetrainings der European Academy of leadership and management, die sich auf werteorientierte Weiterbildung spezialisiert hat.


Yvonne Schneider

Bilddateien:


Mitarbeiterorientierung für gemeinsames Engagement
[Großes Bild anzeigen]

22.02.2012 17:44

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Situatives Führen:

Führungskräfte-Training, Hamburg: Situatives führen
In einem Führungskräfte-Training von Voss+Partner, Hamburg, lernen Führungskräfte, ihr Führungsverhalten dem jeweiligen Mitarbeiter anzupassen. Welche Unterstützung braucht mein Mitarbeiter, um sich zu entwickeln? Wie motiviere ich ihn ein...

Seminar „Situativ führen“ in Hamburg
In einem Führungskräfte-Seminar von Voss+Partner, Hamburg, lernen Führungskräfte, ihr Führungsverhalten dem jeweiligen Mitarbeiter anzupassen. Welche Unterstützung braucht mein Mitarbeiter, um sich zu entwickeln? Wie motiviere ich ihn ein...

Führungskräfte-Training, Hamburg: Situativ führen
In einem Führungskräfte-Training von Voss+Partner, Hamburg, lernen Führungskräfte, ihr Führungsverhalten dem jeweiligen Mitarbeiter anzupassen. Welche Unterstützung braucht mein Mitarbeiter, um sich zu entwickeln? Wie motiviere ich ihn ein...

Werte als Wettbewerbsvorteil
Leadership-Coach Roswitha van der Markt gibt Führungskräften in der Wissen+Karriere Hilfestellung in Sachen Werteorientierung. „Werteorientierte Führung ist eine Frage der Haltung“, findet van der Markt. Um die eigenen Werte Kunden und...

Mitarbeiterorientierung:

Deutsche Stadtauskunft Marketing AG startet Unternehmensblog
Die Deutsche Stadtauskunft Marketing AG, eine der führenden deutschen Fullservice-Marketing-Agenturen tritt mit einem neuen Unternehmensblog in direkten Kontakt zu Kunden, Mitarbeitern, Bewerbern und allen weiteren interessierten...

Bremer Dachdeckermeisterbetrieb ausgezeichnet
Handwerkskammer und Sparkasse belohnen besondere Mitarbeiterorientierung (Bremen, 07.11.2008) Beim diesjährigen „Mahl des Handwerks“, das Sparkasse und Handwerkskammer in Bremen ausrichten, wurden erstmals Auszeichnungen für innovative...

Führungskräftetraining:

Motivstrukturanalyse: Führungskräfteseminar mit integrierter...
In einem Seminar des ilea-Institut analysieren Führungskräfte mit der MSA Motivstrukturanalyse, was sie motiviert, und trainieren selbstbewusste Mitarbeiter so zu führen, dass diese Spitzenleistungen erbringen. „Individualisten führen und...

Manager Akademie: Innovatives neu gegründetes Unternehmen fü...
Die MAZ Manager Akademie ist ein innovatives neu gegründetes Unternehmen für Coachings, Trainings und Weiterbildungen im Management Bereich (www.manager-akademie.net/seminare ). Die Seminare zeichnen sich insbesondere durch einen hohen Praxisbezug...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: European Academy of leadership and management


European Academy of leadership and management

Werner Knigge
Ringstraße 173
82041 München/Oberhaching

Telefon: +49-89-67973494
Fax: +49-89-67973495

Werner Knigge hat das Erbe seines berühmten Verwandten übernommen und dessen Erkenntnisse "über den Umgang mit Menschen" für die Anforderungen der heutigen Zeit übersetzt. Seine Akademie trainiert und coacht ganz in diesem...

mehr »

zur Pressemappe von
European Academy of leadership and management

weitere Meldungen von
European Academy of leadership and management

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info