Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Mobile Arbeitsplattform SMB Solar Multiboard hat sich in der Praxis bewährt

Nörvenich, 15. Februar 2017. Eine mobile Arbeitsplattform schützt die Solarmodule während der notwendigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten und spart bis zu 40 Prozent der Arbeitszeit ein.
Die von der SMB Solar Multiboard GmbH entwickelte und europaweit patentierte Plattform vermeidet Modulschäden, insbesondere Mikrorisse und Leistungsverluste, und ermöglicht ein sicheres Arbeiten auch auf schrägen Flächen.

Vom TÜV Rheinland getestet

Die im Solarfeld dicht bei dicht nebeneinander liegenden Solarmodule dürfen nicht betreten werden, weil punktförmige Belastungen die Solarzellen beschädigen können. Die dadurch häufig entstehenden Mikrorisse führen in der Regel zu Leistungsverlusten.

Der Zeitaufwand der bisher üblichen Vorgehensweisen wird erheblich verkürzt, wenn man SMB Solar Multiboards auf die Solarmodule legt und diese dadurch vor Belastungen schützt. Die aus Aluminium gefertigten Plattformen haken sich mit gummibeschichteten Laschen in den Modul-Zwischenräumen fest. Sie sind aufgrund der rutschhemmenden Oberfläche gemäß DIN 51 130 für Dachneigungen bis 40 Grad zugelassen.
Mobile Arbeitsplattform SMB Solar Multiboard hat sich in der Praxis bewährt

[Großes Bild anzeigen]


Tests des TÜV Rheinland haben bestätigt, dass das Gewicht der Monteure gleichmäßig verteilt und über den Modulrahmen und die Unterkonstruktion abgeleitet wird. Beschädigungen an den Solarzellen können somit nachweislich nicht entstehen.

Bei den Tests hat das Institut das Betreten der Solarmodule nachgebildet: Die Module wurden 100 Zyklen lang an drei separaten Stellen jeweils in der Mitte, im Klammer- und im Eckbereich mit einer Punktlast von 150 Kilogramm belastet – einmal mit und einmal ohne Solar-Multiboard. Während der TÜV Rheinland bei den ungeschützten Solarmodulen für das Auge unsichtbare Mikrorisse feststellte, blieben die mithilfe des SMB Solar Multiboard geschützten Solarmodule ohne Schäden und Leistungsverluste.

Das SMB Solar Multiboard ist in zwei Ausführungen lieferbar. Das kleinere Board ist 1.020 Millimeter lang, das größere 1.720 Millimeter. Beide sind 400 Millimeter breit und können mühelos bewegt werden, denn sie wiegen nur 5,8 bzw. 9,7 Kilogramm.

Praxisbericht bestätigt einfache Handhabung

„Die Boards sind eine geniale und preiswerte Lösung, um eine Anlage zu betreten“, lobt Carl Georg Graf von Buquoy, der Leiter des Netzwerks Photovoltaik im Cluster „EnergieRegion.NRW“. Dank der mobilen Arbeitsplattformen hat er für die vollständige Kontrolle einer 100-Kilowatt-Anlage nur sechs Stunden gebraucht. „Mit vier Solar-Multiboards konnte ich mich über die gesamte Anlage bewegen, ohne alle Module demontieren zu müssen.“



„Gerade vor dem Hintergrund des stark wachsenden After-Sales-Geschäft in der Photovoltaikbranche sind wir stolz, mit dem SMB Solar Multiboard eine Plattform entwickelt zu haben, die auf dem Markt einzigartig ist“, freut sich Geschäftsführer Sven Heidbüchel. „Die Zeit- und Kostenargumente überzeugen auch unsere Kunden, die ihre Wartungs- und Reparaturarbeiten deutlich schneller und preisgünstiger durchführen können, was ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöht.“

Bilddateien:


Mobile Arbeitsplattform SMB Solar Multiboard hat sich in der Praxis bewährt
[Großes Bild anzeigen]

15.02.2017 14:24

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Photovoltaik:

PV-Experte bos.ten mit Salesaward von INSYS ausgezeichnet
Für ihre überdurchschnittlichen Verkaufszahlen von Hardware-Komponenten wurde die Regensburger bos.ten AG kürzlich mit dem Sales Award von INSYS icom, einem Geschäftsbereich der Insys Microelectronics GmbH, ausgezeichnet. Ihre mehrjährige...

PERC Photovoltaikanlage von WINAICO bringt deutlichen Mehrer...
970 kWp Solarmodule von WINAICO auf Fischzucht in Lamerdingen installiert Creglingen, 04.10.2017 – Im bayrischen Lamerdingen hat sich der Familienbetrieb Fischzucht Ruf für eine Überdachung seiner Fischbecken mit Solarmodulen von WINAICO...

Solar:

my-PV präsentiert Speicherlösung für autarke Solarstromanlag...
Neuzeug, Österreich, 05.10.2017. Die my-PV GmbH hat Ende September bei dem Off-Grid Experts Workshop ihre Speicherhybridlösung AC ELWA-F für autarke Solarstromanlagen präsentiert. Vertriebsmitarbeiter Reinhard Hofstätter erläuterte den Teilnehmern...

Plattform:

Sichere und automatisierte Lohnabrechnung mit starkem Partne...
HRlab und eurodata AG in Zusammenarbeit für eine reibungslose Lohnabrechnung mit der Human Capital Management Plattform. Berlin, 09.10.2017. Die Human Capital Management Plattform HRlab aus Berlin kooperiert mit der eurodata AG zur...

Vollautomatisierte Lohnabrechnung mit HRlab
Einfacher Abrechnungsprozess durch Kooperation mit zertifizierten Rechenzentren. Berlin, 06.10.2017. Die Human Capital Management Plattform HRlab aus Berlin bietet in Kooperation mit führenden Rechenzentren eine vollautomatisierte Lohn- und...

Das Herz von Mapudo schlägt jetzt auch für NE-Metalle – AMCO...
Mapudo – der Online-Marktplatz für Stahl – erweitert sein Sortiment und nimmt nun auch die NE-Metalle des führenden Großhandelsunternehmens in diesem Bereich – AMCO – mit auf. Über 2.300 Artikel von AMCO sind ab jetzt unter www.mapudo.de...

Solarpark:

actensys realisiert 10-Megawatt-Solarpark in Sachsen-Anhalt
Die actensys GmbH hat im vergangenen Jahr vier Solarparks in Deutschland errichtet. Das Projekt Körbelitz II, das in Kürze erstmals Strom einspeisen wird, ist mit 10 MW Leistung das bisher größte Vorhaben des süddeutschen Unternehmens. Die...

Großeinsatz für den SolarMax TS-SV 360: Wechselrichterherste...
Ellzee, 24.01.2017. Pünktlich zum Jahresende hat die SolarMax-Gruppe ein 10-MW-Referenzprojekt realisiert und das Geschäftsjahr 2016 damit erfolgreich abgeschlossen. Der Projektierer - die actensys GmbH - hat beim Projekt Körbelitz II im Jerichower...

Die Dänische Firma Better Energy investiert in 4 weitere PV ...
Better Energy Invest A/S (“Better Energy”), ein dänischer Investor in erneuerbaren Engergien und Vermögensverwalter mit Fokus auf erneuerbarer Infrastruktur, gibt bekannt, weitere Investments von 4 Solarparks in Deutschland mit einer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


SMB - Solar Multiboard GmbH

SMB - Solar Multiboard GmbH
Sven Heidbüchel
Oberstraße 7
52388 Nörvenich
Tel: +49 24 26 - 95 87 90
Fax: +49 24 26 - 95 88 60

E-Mail:
Web: www.solar-multiboard.de

Die SMB Solar Multiboard GmbH wurde 2013 gegründet und beschäftigt derzeit vier Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Sitz in Nörvenich bei Köln ist auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb der mobilen Arbeitsplattform...

mehr »

zur Pressemappe von
SMB - Solar Multiboard GmbH

weitere Meldungen von
SMB - Solar Multiboard GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info