Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

Modeeinzelhandel mit über 3 Millionen weniger Out-of-Stock Situationen durch AI-basierte Software von Detego

Graz, 10. August 2017 — Detego, Marktführer im Bereich Real-Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, unterstützt Fashion Retailer unter anderem bei der erfolgreichen Eliminierung von Regallücken.
Im Rahmen diverser Piloten sowie laufender Projekte konnten bis dato über drei Millionen Out-of-Stock Situationen vermieden werden. Dafür sorgt die auf künstlicher Intelligenz (AI) basierte Merchandise Management Software von Detego. Sie ermöglicht es Händlern, kritischen Lagerengpässen langfristig entgegenzuwirken.

Die Detego Suite stellt sicher, dass fehlende Größen sowie diverse Lücken im Warenbestand zukünftig kein Problem mehr für Modeeinzelhändler darstellen. Mittels RFID (Radio Frequency Identification)-Tags an jedem Artikel wird die Ware entlang der gesamten Supply Chain – vom Lager bis in den Store – in Echtzeit verwaltet. Projekte, in denen IoT (Internet of Things)-Technologien und die AI-basierte Detego Suite eingesetzt wurden, zeigten eine hohe Warenverfügbarkeit und eine nahezu 100-prozentige Bestandsgenauigkeit – der Branchen-Durchschnitt bei Modehandelsunternehmen liegt bei rund 70 Prozent.

Die AI-Software wird auch für die Analyse und Aufbereitung von riesigen Datenmengen verwendet und nutzt Machine-Learning, um das Kundenverhalten von mehreren Millionen Verbrauchern besser zu verstehen und gleichzeitig wichtige Erkenntnisse sowie umsetzbare Handlungsempfehlungen für Modehändler zu generieren.

Aktuelle Studien belegen, dass die überwiegende Mehrheit der Kunden nach wie vor den Besuch des Stores bevorzugt. Dieser Trend zeigt sich besonders stark im Modebereich, wenn auch zunehmend mehr Kunden auf das Omnichannel-Angebot der Händler, einschließlich Online-Shopping über Smartphones oder Click-and-Collect, zurückgreifen.

“Trotz aller Fortschritte des digitalen Zeitalters werden im Einzelhandel immer noch mehr als 80 Prozent des Umsatzes im stationären Handel erwirtschaftet. Besonders im Modeeinzelhandel wollen Kunden weiterhin in Stores gehen, um die Ware zu sehen, zu spüren und verschiedene Outfits anzuprobieren. Während die Gründe, einen Store zu besuchen, fast dieselben sind wie vor 20 Jahren, sind die Erwartungen der Kunden stark gestiegen. Kunden, die auf ihrem Smartphone in Sekunden finden, was sie wollen, erwarten dasselbe Ergebnis im Store. Sie wollen Artikel, die sie online sehen, auch im Store in ihrer bevorzugten Größe, Farbe und Style finden“, sagt Uwe Hennig, CEO von Detego.

Detego konnte in den vergangenen Jahren einen signifikanten Anstieg bei Omnichannel-Services erkennen und hat bereits über 1,5 Millionen Omnichannel-Transaktionen erfolgreich über die Detego Suite abgewickelt.

“Funktionierende Omnichannel-Services wie zum Beispiel Click-and-Collect sind ein weiterer wichtiger Grundstein, um die Vorteile aus dem stationären und dem Online-Handel zu verbinden. Kunden erwarten ein nahtloses Einkaufserlebnis über alle Vertriebskanäle hinweg. Zum Beispiel möchten Kunden in der Lage sein, einen Artikel online zu reservieren, um diesen in der nächstgelegenen Filiale anzuprobieren“, äußert Hennig.

Bilddateien:


© Detego/ Uwe Hennig
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

10.08.2017 15:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Omnichannel:

Retail-Studie 2017: Mangelnde Transparenz im Omni-Channel-Ha...
Brüssel/ Hamburg, 13. Juni 2017 – Kunden von heute stellen immer höhere Ansprüche an eine durchgehend tadellose Bedienung auf allen Kanälen. Aber wieviel kostet es die Handelsunternehmen wirklich, wenn ihre Bestell- und Lieferprozesse noch nicht...

Market Performance Wheel der MSP AG: Top-Integrator im Berei...
MSP ist von The Group of Analysts (TGoA) als einer der Top-Integratoren und -Berater im Segment „Omnichannel“ bewertet worden. Eine Vielzahl erfolgreicher Projekte im Bereich Crossmedia-Publishing – vor allem Print, Mobile und POS- Commerce – haben...

Detego mit neuen IoT- und AI-Lösungen für Einzelhandel auf d...
Graz, 12. Januar 2017 — Detego, Marktführer im Bereich Real Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, präsentiert zusammen mit Intel auf der weltweit größten Retail-Messe NRF vom 15. bis 17. Januar in New York City am Stand 3125 eine...

Artificial Intelligence:

USECON startet in EU-Forschungsprojekt LAW-TRAIN
EU-Projektstart „LAW-TRAIN“ – Entwicklung eines virtuellen Befragungs- und Trainingssystems zur Kriminalitätsbekämpfung Die Europäische Union fördert das internationale Horizon 2020 Projekt “Mixed-reality environment for training teams in joint...

Internet Of Things:

Das Rüstzeug für die Digitale Transformation
Möhrendorf, 14. Juli 2017 – Test-Experten stehen in der Digitalen Transformation neuen Kontexten, User Stories und nicht zuletzt auch neuen Fehlermöglichkeiten gegenüber. Jedes einzelne digitale Produkt und jede Applikation muss zuverlässig...

Smarte Qualitätssicherung für intelligente IT
Möhrendorf, 14. Juni 2017 – Die beschleunigte Digitale Transformation betrifft jedes Unternehmen: von der Nutzung neuer digitaler Infrastrukturen, über die Entwicklung digitaler Anwendungen bis hin zu digitalen Geschäftsmodellen und...

SAP und DSAG beschließen Zusammenarbeit im Bereich Internet ...
Walldorf, 28.03.2017 – Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) und SAP haben ihre Zusammenarbeit im Bereich Internet of Things (IoT) vertieft. Dazu zählt auch der enge Austausch zum IoT-Portfolio SAP Leonardo. Ziel ist, in den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Detego GmbH


Detego GmbH

Detego GmbH
Hans-Resel-Gasse 17a
A-8020 Graz
Iris Hauk
Tel. +43 316 711 111 702


Stemmermann – Text & PR
Hinter dem Rathaus 1
D-23966 Wismar
Tanja Stemmermann
Tel. +49 3841 22 43 14


Über Detego Die Detego GmbH, ein innovativer Softwarehersteller, mit Hauptsitz in London UK und Niederlassung in Graz Österreich wurde 2011 gegründet. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt europaweit mit der Detego...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info