Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

NEMA: Kragarmregale mit Dachkonstruktion sparen 40 Prozent

Die tschechische Firma NEMA, ein Hersteller von Niedrigenergie-Holzhäusern, Dachstühlen und Fachwerkträgern, konnte durch die Installation eines Kragarmregal-Systems der Firma OHRA nicht nur schnell dringend benötigte neue Lagerkapazitäten im Außenbereich schaffen, sondern auch die Investitionen niedrig halten: Denn die Regalständer dienen gleichzeitig als tragende Konstruktion für ein Dach.
Damit konnte das Unternehmen im Vergleich zum alternativen Lagerzelt allein 40 Prozent an Kosten einsparen.

Für die Lagerung von bis zu 13 Meter langen Konstruktionsvollholz-Profilen reichte die in den vorhandenen Hallen zur Verfügung stehende Fläche nicht mehr aus. So entschied sich NEMA, Lagerkapazitäten im Umfang von 250 Kubikmetern neu zu installieren. Hier sollten zukünftig die Holzwerkstoffe für die Herstellung von Fertighäusern gelagert werden. Besonderen Wert legte das Unternehmen dabei auf einen leichten Zugriff auf die Materialien.

So fiel die Wahl auf Kragarmregale von OHRA. Alle tragenden Elemente der OHRA-Regale sind aus vollwandigem, warmgewalztem Normbaustahl gefertigt. Damit sind große Lagerhöhen bei hohen Traglasten möglich. Bei den Kragarmregalen sind zudem die einzelnen Arme in einem 100 Millimeter Raster in die Regalständer eingehängt und nicht verschraubt. So können sie schnell und ohne Werkzeug an sich ändernde Artikelabmessungen angepasst werden.

Die Ständer des OHRA-Regals dienen gleichzeitig als tragende Konstruktion für ein Dach. (Foto: NEMA)

[Großes Bild anzeigen]

Ein weiterer Vorteil des Regalsystems ist, dass die stabilen Regalständer gleichzeitig als Träger für eine Dachkonstruktion dienen können. Damit bot sich für NEMA eine Alternative zu einem deutlich teureren Lagerzelt – die mit den OHRA-Regalen geschaffene Regalhalle kostet rund 40 Prozent weniger als eine entsprechende Zeltkonstruktion. Zum Einsatz kamen 5 Meter hohe Kragarmregale mit vier Lagerebenen auf einer Gesamtlänge von über 25 Metern. Die Bedienung erfolgt über einen Gabelstapler.

Bilddateien:


Die Ständer des OHRA-Regals dienen gleichzeitig als tragende Konstruktion für ein Dach. (Foto: NEMA)
[Großes Bild anzeigen]

27.06.2017 15:45

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Lagertechnik:

Der Klappbodenbehälter – Artikel des Monats September bei La...
Mit dem Klappbodenbehälter aus robustem Stahl, Artikel des Monats September bei Lagertechnik Becker, bekommen Sie ein hervorragendes Gerät zum Sammeln, Transportieren, Lagern und Umfüllen von festem Material. Dabei eignet sich der Sammelbehälter...

Rensch-Haus: Kragarmregale für mehr Sicherheit und Platz
Der Fertighaus-Hersteller Rensch-Haus hat seine veraltete Regalanlage durch eine neue Holzlagerhalle ersetzt, deren Kern sechs Kragarm-Regalzeilen der Firma OHRA bilden. Sie bieten nicht nur ausreichend Kapazitäten, um das gesamte benötige Material...

MIMI Plus: Hallenhöhe voll ausgenutzt
MIMI Plus, einer der bedeutenden Lieferanten von Holzmaterialien und Möbelbeschlägen für Schreiner und Tischler auf dem slowakischen Markt, hat sein Lager mit Regalsystemen von OHRA ausgestattet. Dank der stabilen Konstruktion der Regale aus...

Mehr Platz und schnellere Handhabung mit Kragarmregalen
Lalliard Bois ist einer der großen Holzhändler in der Region Savoyen. Um die Lagerkapazitäten am Sitz in Saint Pierre en Faucigny zu erweitern, installierte das französische Unternehmen eine 65 Meter lange, mehr-gassige Regalanlage von OHRA. Die...

Einfahrregale von Brück Lagertechnik – raffinierte Lagerung
Einfahrregale bestehen aus Sätzen von Rahmen und vertikalen Stützen, die so miteinander verbunden sind, dass diese innere Beschickungskanäle bilden. Jeder dieser Kanäle ist beidseitig auf jeder gewünschten Ladeebene der Regale mit horizontalen...

Intralogistik:

Unsichtbare Stromversorgung für Förderanlagen
Zusammen mit dem bekannten Hersteller von Stromversorgungen, der Puls-Gruppe, München, entwickelte das Start-up Avancon SA, Riazzino/Schweiz, eine universelle Stromversorgung für den Feldbus AS-interface für 30.5 V und für bis zu 20 bürstenlose...

Innovation erleben, Zukunft entdecken: IntraSmart 2017 - Kon...
Am 26. September bietet das Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) in Dingolfing eine Premiere: Die Kongressmesse für Intralogistik “IntraSmart” öffnet zum ersten Mal ihre Tore für alle Entscheider der Industrie und gibt...

Ein Element für alle Richtungen
"Haben Sie sich jemals gefragt, wie ein Zug die Schienen wechselt während er fährt? Die Weichenstellung ist eine faszinierende Sache, und viele Leute genießen es, vom Fenster aus zu beobachten, wie der Zug sich auf eine andere Schiene hinbewegt....

First Elephant Mönchengladbach erfolgreich gestartet
Seit März 2017 bietet First Elephant Self Storage in der Bonnenbroicher Straße 2-14 sichere, günstige Lagerräume für jeden Mönchengladbacher auf Platzsuche. Mönchengladbach, im Mai 2017 – First Elephant schafft Platz. Seit dem 6. März 2017 gibt...

Logistik Center nach IFS zertifiziert
Die ZUFALL logistics group ist für neue Kunden aus der Lebensmittelbranche gerüstet.   Fulda, 23. Mai 2017 – Das Logistik Center Schleyerstraße von ZUFALL Fulda ist ab sofort nach dem International Food Standard (IFS) zertifiziert. Das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: OHRA Regalanlagen GmbH


OHRA Regalanlagen GmbH

OHRA Regalanlagen GmbH
Abteilung Marketing
Alfred-Nobel-Straße 24-44
D-50169 Kerpen
Tel.: 02237/64-0
Fax: 02237/64-152
E-Mail:
Internet: www.ohra.de
Österreich www.ohra.at; Schweiz www.ohra.ch)

Die in Kerpen bei Köln ansässige OHRA Regalanlagen GmbH bietet Lager- und Regalsysteme unter anderem für den Baustoff- und Metallhandel und die Holzwirtschaft. OHRA, der europäischer Markführer und Spezialist für Kragarmregale,...

mehr »

Agentur Kontakt: Logo: Presse- und Redaktionsservice Olaf Meier


Presse- und Redaktionsservice Olaf Meier
www.pr-om.de

Friedhofstr. 100
41236 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 66 / 21 74 12
E-Mail:
www.pr-om.de

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info