Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Nachbars Laub im eigenen Garten

ARAG Experten wissen, Nachbarschaftsstreit hat im Herbst Hochkonjunktur! Die meisten Menschen erfreuen sich im Herbst an den golden gefärbten Blättern - solange diese noch an den Bäumen hängen.
Die Begeisterung lässt aber schnell nach, wenn das Laub vom Boden zusammengekehrt und entsorgt werden muss. Richtig schlechte Laune kommt regelmäßig auf, wenn es sich nicht nur um das eigene Laub handelt, sondern um das des Nachbarn. Muss man sich auch um diese Blätter kümmern oder kann man den benachbarten Grundstückseigentümer für die Entsorgung heranziehen? Hat man eventuell sogar einen Anspruch auf Fällung des unliebsamen Baumbestands? ARAG Experten geben Antworten.

Kein einheitliches Gesetz
Bevor jetzt vorschnell ein lautstarker Streit vom Zaun gebrochen wird, empfiehlt sich ein Blick auf die Rechtslage. Das so genannte Nachbarschaftsrecht ist nicht abschließend und kompakt in einem Gesetzestext mit bundesweiter Geltung geregelt. Es handelt sich vielmehr um eine durch eine Vielzahl von Urteilen, landes- und bundesrechtlichen Regelungen geprägte Rechtsmaterie.

Grenzabstände einhalten!
Das Problem des jährlich wiederkehrenden Laubfalls versuchte der (Landes-) Gesetzgeber im ersten Schritt u.a. dadurch zu lösen, dass er in den Nachbarschaftsgesetzen die Grenzabstände regelte. So muss in der Regel ein deutlicher Abstand zwischen Baum und Grundstücksgrenze bestehen, es sei denn, es handelt sich um einen "Grenzbaum". Insbesondere bei Herbststürmen werden die Grenzen vom herunterfallenden Laub aber nicht respektiert und landen zum Teil auf dem eigenen, zum Teil auf dem benachbarten Grundstück. In diesen Fällen gibt es keine Lösung, die sich unmittelbar aus dem Gesetz herauslesen lässt. Wenn aber die Grenzabstände eingehalten wurden, die Äste nicht beeinträchtigend rübergewachsen sind (Überhang) und auch kein extremer, die Grundstücksnutzung wesentlich beeinträchtigender Laubbefall vorliegt, wird man vor den Gerichten auch keinen Erfolg damit haben, das Entfernen bzw. Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern zu verlangen. Dies gilt laut ARAG Experten insbesondere für die Fälle, in denen die strittigen Bäume von einer Baumschutzverordnung erfasst sind.

Nachbar muss Beeinträchtigungen hinnehmen
Nur wenn der Befall die Benutzung eines Grundstücks "wesentlich" beeinträchtigt und nicht ortsüblich ist, müssen Äste abgesägt oder der Baum gefällt werden. Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) können Grundstückseigentümer von ihren Nachbarn das Zurückschneiden von Bäumen, die wegen ihrer Höhe den landesrechtlich vorgeschriebenen Grenzabstand nicht einhalten, allerdings nicht mehr verlangen, wenn die dafür in den Landesnachbarrechtsgesetzen vorgesehene Ausschlussfrist abgelaufen ist (BGH, Az.: V ZR 102/03). Im Regelfall ist das herübergewehte Laub (auch Nadeln, Tannenzapfen, Samen, Blüten) also hinzunehmen. So hat das Landgericht Saarbrücken entschieden, dass es im Hinblick auf die positive Funktion der Bäume im Naturhaushalt und ihre "Wohlfahrtswirkung" zumutbar ist, dass der Grundstückseigentümer Beeinträchtigungen durch Laubfall vom Nachbargrundstück hinnimmt. Als Konsequenz muss er also selbst das gefallene Laub beseitigen oder es auf seine Kosten beseitigen lassen (LG Saarbrücken, Az.: 11 S 363/86).



Download des Textes und verwandte Themen:
http://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/heim-und-garten/

29.09.2015 12:02

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Frischer Genuss aus dem eigenen Garten
Was früher eine Notwendigkeit war, gilt heute als attraktives Statement: Der eigene Gemüse- und Obstanbau steht für Bioqualität, Nachhaltigkeit, Slow Food und gesunde Vielfalt. Peter Bauwert präsentiert in der „Der perfekte Küchengarten“...

Skandinavischer Flair für den eigenen Garten
Weiße Möbel, klassische Schlichtheit, frischer Landhausstil – skandinavisches Design wirkt zeitlos elegant und ungezwungen. Mattias Wenblad und Malin Nuhma präsentieren in „Einfache Projekte für draußen. 27 Schritt-für-Schritt-Anleitungen...

Spielend leicht mehr Stromanschlüsse im Garten schaffen - Di...
Schlitz, 21.04.2016 – Die Lampenwelt GmbH, im Internet bekannt als Lampenwelt.de, Europas führender Onlineshop für Lampen & Leuchten, stellt im neu veröffentlichten Beitrag im Unternehmensblog Energieverteiler für den Garten in Stein- und Holzoptik...

Mit dem Benzin Laubsauger kein Problem mehr mit Laub vor der...
Jahr für Jahr kommt er aufs Neue, der Herbst. Für diverse Deutsche nicht die schlechteste Jahreszeit, dennoch auch hier gibt es einiges zu erledigen. Der Herbst sieht zwar atemberaubend aus, mit seinen farbenfrohen Blättern, dennoch er bringt mit...

Dekoratives und Nützliches für den Garten
Üppig blühende Beete sind der Stolz jedes Gärtners. Doch ein schöner Garten besteht nicht nur aus Pflanzen – auch hübsche Töpfe, Rankhilfen und Werkzeuge gehören dazu. Wie man diese ganz nach dem eigenen Geschmack selber herstellen kann, zeigt die...

Kreative Ideen für einen Spielplatz im Garten
Einen eigenen Spielplatz aus Holz kann man dank der vielseitigen Auswahlmöglichkeiten an Spielgeräten ganz einfach auf holz-haus.de bestellen. Kaum ein Kind möchte den Sommer nur in den eigenen vier Wänden verbringen. Stattdessen zieht es die...

Regensammler von Rheinzink perfektioniert die Wassertonne im...
Datteln, 30. Juni 2016 - Ein üppiger Blumen- oder Nutzgarten kann ein teures Vergnügen sein: Wer im Sommer literweise Gießwasser aus dem Hahn zapft, wird bei der nächsten Wasserabrechnung zur Kasse gebeten. Dabei gibt es das kostbare Nass doch ganz...

Wassergebundene Wegedecke: „Tragende Rolle“ in den „Gärten ...
Zehn Themengärten, 21 Hektar Fläche und bis zu 1,2 Millionen erwartete Besucher jährlich: In den Berliner „Gärten der Welt“ entführt die Grün Berlin GmbH ihre Gäste auf eine gärtnerische Weltreise. Noch bis zum 15. Oktober ist der Besuchermagnet...

„Gärten für die Zukunft“ - Deutsche Umwelthilfe veröffentlic...
(pur). Unsere Erde ist nicht endlos belastbar. Der Klimawandel, Wasserknappheit, Artensterben sowie der Verlust der biologischen Vielfalt sind ernst zu nehmende Alarmsignale hierfür. Diesen negativen Entwicklungen kann auch auf lokaler Ebene mit...

DIE STADT DER SCHLÖSSER UND GÄRTEN BEGRÜSST DAS NEUE B&B HOT...
Am Potsdamer Hauptbahnhof an der Babelsberger Straße hat am Freitag das neue B&B Hotel Potsdam eröffnet. Bekannt für sein reiches und vielfältiges touristisches Angebot ist Potsdam der perfekte Anlaufpunkt für alle Städtereisenden. Das neue B&B...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ARAG Allgemeine Rechtsschutz- Versicherungs-AG

ARAG Allgemeine Rechtsschutz- Versicherungs-AG
Klaus Heiermann
ARAG-Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 963-2219

www.ARAG.de

www.ARAG.de...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info