Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Narkose-Zahnarzt.de: Keine Angst vorm Zahnarzt

Sanfte Schmerzausschaltung hilft Angstpatienten bei Zahnarztangst Die Angst vor der Spritze, das unangenehme Geräusch des Bohrers, das grelle Licht und das Gefühl, ausgeliefert zu sein: Angstpatienten fürchten einen Zahnarztbesuch, was sich durch Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche, Übelkeit, Panikattacken und sogar Flucht aus der Praxis zeigt.
Die Zahnarztpraxis Narkose-Zahnarzt in Wiesbaden-Erbenheim ist spezialisiert auf die sanfte und einfühlsame Behandlung von Zahnarzt-Angstpatienten und hilft mit sanfter Schmerzausschaltung, die Zahnarztangst zu überwinden.

„Angstpatienten schieben aus Angst eine Zahnarztbehandlung oft jahrelang vor sich her. Sie riskieren die Gesundheit und den Verfall ihrer Zähne. Die Folgen sind oft katastrophal. Häufig muss das Gebiss komplett saniert werden“, weiß Dr. Bernhard Saneke, Zahnmediziner und Partner der Zahnarztpraxis Dentalplus. „Regelmäßige Kontrolluntersuchungen können das vermeiden.“

Die Gründe für Zahnarztangst sind sehr vielschichtig: Meist sind frühere traumatische Erlebnisse verantwortlich.
„In der Vergangenheit waren Zahnärzte weniger für diese Form der Angst sensibilisiert, oft wurde sie leichtfertig abgetan“, erklärt Dr. Saneke. „Das hat sich zum Glück geändert. Wir bei Dentalplus sind auf Angstpatienten spezialisiert. Unser Behandlungskonzept hilft die Ursachen der Zahnarztangst zu klären und Schritt für Schritt wieder angstfrei im Behandlungsstuhl Platz zu nehmen.“

Verständnisvoller Umgang mit Angstpatienten: Narkose-Zahnarzt.de

[Großes Bild anzeigen]


Das Behandlungskonzept von Narkose-Zahnarzt

Der erste Termin ist ein reiner Beratungstermin und dient dem gegenseitigen Kennenlernen.
„Wir sind darauf spezialisiert, Angstpatienten zu helfen, ihre Zahnarztangst zu überwinden, indem wir uns sehr viel Zeit für den Patienten nehmen und die einzelnen Behandlungsschritte ausführlich erklären. Wir behandeln erst, wenn der Patient sich bereit fühlt“, erklärt Dr. Saneke.

Gemeinsam mit dem Angstpatienten wird ein individueller Behandlungsplan erstellt. Zu Hause und ohne Druck kann der Angstpatient entscheiden, ob er die Zahnbehandlung beginnen möchte. Erst beim zweiten Termin geht die eigentliche Behandlung los.


Schmerzen sanft ausschalten

In den meisten Fällen von Zahnarztangst ist es die generelle Angst vor Schmerzen, die Angstpatienten den Zahnarzt fürchten lässt. Das Team von Narkose-Zahnarzt bietet verschiedene Behandlungsansätze für eine schmerz- und vor allem angstfreie Behandlung an, indem es Schmerzen sanft ausschaltet:

• Bei der Lachgasbehandlung wird ein individuell dosiertes Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas über eine Nasenmaske eingeatmet. Der Angstpatient entspannt, vergisst seine Angst und nimmt Schmerzen nicht mehr wahr.

• Bei kleineren, kurzen Eingriffen empfiehlt sich der Dämmerschlaf als schonende Narkosemethode: Der Angstpatient wird durch ein Medikament in einen Dämmerzustand versetzt und spürt keine Schmerzen mehr.

• Wenn der Zustand der Zähne größere und längerdauernde Eingriffe erfordert, ist eine Behandlung unter Narkose die beste Alternative. Bei der Vollnarkose wird der Angstpatient in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt, bei dem seine Sinne ausgeschaltet sind. Der Angstpatient „verschläft“ die Behandlung.

„Niemand braucht sich seiner Zahnarztangst zu schämen. Gemeinsam, Schritt für Schritt helfen wir Ihnen, wieder angstfrei im Behandlungsstuhl Platz zu nehmen“, verspricht Dr. Saneke.

http://www.narkose-zahnarzt.com/

Bilddateien:


Verständnisvoller Umgang mit Angstpatienten: Narkose-Zahnarzt.de
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

18.07.2017 09:21

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Die moderne Zahnheilkunde im Wandel - Zahnarzt Ricarda Ruthe...
München, den 01.06.2016. Die Zahnheilkunde befindet sich im Wandel. „Modern“ heißt heute schonend, ästhetisch schön und vorsorgend. Zugleich umfasst „modern“ noch einen ganz anderen Bereich: Es stellt den Patienten als Mensch in den Mittelpunkt....

Die 5 häufigsten Fragen an den Zahnarzt - Experte Dr. Christ...
Für immer mehr Menschen nimmt die Zahnhygiene einen wichtigen Stellenwert ein. „Dennoch tauchen oftmals Unsicherheiten auf, die Patienten beschäftigen“, betont Dr. Christoph Sliwowski, Leiter der Zahnimplantat-Klinik Düsseldorf im St....

Keine Angst mehr vor Einbrechern: Einbruch-Meldeanlagen sch...
Die Zahlen der Wohnungseinbrüche sind erschreckend. Im Jahr 2014 gab es in Deutschland mehr als 150.00 Einbrüche – der höchste Wert seit 16 Jahren. Polizeikreise schließen einen weiteren Anstieg nicht aus. Man darf also gespannt sein auf die...

Wer sitzt denn da vorm Rechner? Nutzerverhalten ist die neue...
Balabit auf der it-sa 2016, 18.-20. Oktober in Nürnberg - Halle 12 / Stand 401 München, 12. Oktober 2016 - Die üblichen Authentifizierungsmethoden für privilegierte Nutzerkonten schützen nur ungenügend vor Missbrauch. Was passiert, wenn ein...

Die Angst vor dem Kollaps wächst
Die Finanzkrise, die 2009 mit der Lehmann-Pleite erstmals kulminierte, ist noch lange nicht vorbei. Die Notenbanken tun alles, um den Zusammenbruch ihrer Ponzi-Spiele so lange wie nur möglich hinauszuzögern. Aber es wird nichts nützen: sie streben...

Auf dem Humus der Euphorie wächst die Angst
Die Fed möchte wohl möglichst bald aus ihrer aberwitzigen Null- beziehungsweise Negativzins- und Anleiheaufkaufpolitik aussteigen. Aber sie weiß offensichtlich nicht, wie sie vom Ritt auf diesem „Tiger“ wieder die Füße auf den Boden bekommen soll....

Gier und Angst – Das Wechselspiel an der Börse
SPOTLIGHT FINANCE – Am 22. Februar analysiert der Börsenfachmann Holger Scholze die Börse aus der Warteder Psychologie.Denn wer ein erfolgreicher Anleger werden möchte, braucht neben dem nötigen Know-how auch einen kühlen Kopf. Marius...

Hilfe gegen die Angst vor Weihnachten
Es ist nicht mehr weit bis zum 24. Dezember, weshalb dieser Artikel einem Thema gewidmet ist, welches für Betroffene ein großes Problem darstellt: Die Angst vor Weihnachten In der Öffentlichkeit hört man zu diesem Thema recht wenig. Weshalb...

Schlaflosigkeit: Die neue Angst der Deutschen
Neuere Studien belegen, dass sich die sprichwörtliche „German Angst“ verlagert – von persönlichen Ängsten hin zu eher abstrakten Ängsten, etwa vor Flüchtlingsströmen, Terroranschlägen oder der Eurokrise. Eine aktuelle repräsentative Befragung der...

auxmoney-Anleger ohne Angst vor Brexit
Die Spekulationen zum Brexit unmittelbar vor dem entscheidenden Referendum zeigen, wie stimmungsanfällig die Aktienmärkte sind. Gleichzeitig bleiben festverzinsliche Anlagen nach wie vor unattraktiv. In diesem Umfeld sind Investments in...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Dentalplus

Dentalplus
Herr Dr. med. Bernhard Saneke
Egerstr. 7
65205 Wiesbaden-Erbenheim

Telefon: 0611 / 9500070
E-Mail:
Internet: www.dentalplus.de

Die Zahnarztpraxis Dentalplus in Wiesbaden wurde 1996 von Dr. med. Bernhard Saneke und Dr. med. Günter Droege gegründet. Sie beschäftigt 8 Zahnärztinnen und Zahnärzte, die mit ihren verschiedenen Spezialisierungen sämtliche...

mehr »

zur Pressemappe von
Dentalplus

weitere Meldungen von
Dentalplus

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info