Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Narzissmus – Das Ich im Mittelpunkt

Startseitentext, Ausgabe 2/2016: Narzissmus Im Berufs- und Privatleben begegnet man einer Vielzahl unterschiedlicher Menschen: angenehmen, weniger angenehmen – und Persönlichkeiten, die man schlichtweg als „schwierig“ bezeichnen kann.
Sich mit den Letzteren auseinanderzusetzen erfordert Fingerspitzengefühl – vor allem wenn es sich dabei um Narzissten handelt.
Selbstverliebtheit, Egozentrik und Überheblichkeit stellen die dunkle Seite des Narzissmus dar. Diese Eigenschaften machen Narzissten bisweilen zu unerträglichen Zeitgenossen. Dabei verfügen sie auch über eine Vielzahl von positiven Charakterzügen: Narzissten sind häufig charmant, redegewandt und unterhaltsam. Daher gelingt es ihnen auf Partys, den witzigen Alleinunterhalter zu geben und im Berufsleben bis in die Chefetage aufzusteigen. Wie Sie es schaffen, Narzissten gekonnt gegenüberzutreten, zeigen wir Ihnen in der neuen Ausgabe unserer Fachzeitschrift „Die Mediation“ mit dem Schwerpunkt „Narzissmus – Das Ich im Mittelpunkt“.

Freuen Sie sich auf einen facettenreichen Zugang zur Thematik und erfahren Sie unter anderem, woran Sie Narzissten erkennen, was die Ursachen der Persönlichkeitsstörung sind, wie Sie sich gegenüber narzisstischen Kollegen und Vorgesetzten behaupten und wer die größeren Narzissten sind – Männer oder Frauen.

Die Mediation, Ausgabe 2/2016

[Großes Bild anzeigen]

Lesen Sie unter anderem folgende Beiträge zum Schwerpunkt:
• Narzissmus: Mythos und Selbstliebe,
• Narzissmus und Management,
• Mediation als Theaterstück
• Regeln im Umgang mit Narzissten,
• Wer ist der Schönste im ganzen Land? – Diven im Fußball.

Auch über das Titelthema hinaus erwartet Sie eine Reihe interessanter Artikel. So berichtet Joseph Duss-von Werdt, einer der Pioniere der Mediation, im Interview, warum es als Mediator manchmal besser ist zu schweigen. In weiteren Beiträgen erfahren Sie unter anderem, welche Rolle eine Fernsehserie bei der Verbreitung der außergerichtlichen Konfliktlösung spielen kann und wann die Arbeit mit Skizzen, Bildern und Grafiken in der Mediation angebracht ist – und wann nicht.

Weitere Informationen sowie aktuelle Fachartikel und Studien erhalten Sie auf unserer Homepage http://www.die-mediation.de .

Mit den besten Grüßen aus Leipzig

Bilddateien:


Die Mediation, Ausgabe 2/2016
[Großes Bild anzeigen]

30.06.2016 12:28

Das könnte auch Sie interessieren:

Informationsabend zur Mediation mit Gruppen und Teams am 22....
Neues Weiterbildungsangebot für Mediatorinnen und Mediatoren an der Universität Hamburg Mediationen mit Gruppen erfordern kommunikationsfördernde Vermittlungsmethoden, die einen gut strukturierten Umgang mit hoher Komplexität ermöglichen. Bei...

Positive Bilanz: 2. Leipziger Mediationsforum – Die Steinbei...
Das Steinbeis Beratungszentrum Wirtschaftsmediation veranstaltete vom 6. bis 8. Juni 2016 gemeinsam mit der Steinbeis Hochschule – Akademie für Mediation, Soziales und Recht (AKASOR) und dem Institut für Kommunikation und Mediation Dr. Barth...

Konflikt:

Internationale Tagung "Homo homini lupus? Zwischen Konflikt ...
Der 12. Internationale Kongress der Gesellschaft für Anthropologie findet vom 18. bis 22. September 2017 in Geislingen a. d. Steige statt. Rahmenthema diesmal ist „Homo homini lupus? – Zwischen Konflikt und Kooperation“. Die täglichen...

Konfliktmanagement und Kommunikationstraining
Heiß oder kalt? Streit oder Schweigen? Knallende Türen oder eisige Stille? Konflikte sind so unterschiedlich wie die Menschen, die Auseinandersetzungen und Missverständnisse erleben, aber nicht damit umgehen können. Denn nichts ist so schwer wie...

Leitfaden zum Konfliktmanagement
Gekonntes Konfliktmanagement will gelernt sein: Bei Spannungen zwischen den Mitarbeitern kommt es auf die passende Maßnahme an. Der Konflikttyp gibt den Ausschlag. Ihn zu identifizieren ist Bedingung für eine erfolgreiche Konfliktlösung. Genaues...

Geschickt im Konflikt - Konstruktiver Umgang mit Konflikten ...
Konflikte gehören zum Leben wie das Salz in die Suppe. Aber sie können uns die Suppe auch ganz schön versalzen. Auch im Jahr 2016 bietet RheinMediation wieder Seminare rund um kompetentes Handeln im Konflikt. Sie wünschen sich Handwerkszeug...

Narzissmus:

Die menschliche Psyche zeigt viele Fragezeichen auf
In der Fachzeitschrift Flavour wurde kürzlich eine Studie der Universität Oxford veröffentlicht. „Schon bevor wir Essen in unseren Mund nehmen, hat sich unser Gehirn eine Meinung dazu gebildet, die unseren Gesamteindruck beeinflusst.“, erklärten...

5. Bayerischer Landespsychotherapeutentag: Narzissmus – zwi...
München, 25. April 2013 – „Die Zahl der Menschen mit narzisstischen Eigenschaften in unserer Gesellschaft nimmt zu“, stellt Dr. Nikolaus Melcop, Präsident der Psychotherapeutenkammer Bayern, anlässlich des 5. Bayerischen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Die Mediation – Fachmagazin für Unternehmen, Familie, Kultur und Verwaltung

Die Mediation
Sabrina Sack
Hohe Straße 11
04107 Leipzig

"Die Mediation" ist ein Fachmagazin, welches die außergerichtliche Konfliktlösung in den Mittelpunkt der Berichterstattung stellt. Ausgerichtet auf die Bereiche Wirtschaft, Familie, Kultur und Verwaltung, bieten wir einen...

mehr »

zur Pressemappe von
Die Mediation – Fachmagazin für Unternehmen, Familie, Kultur und Verwaltung

weitere Meldungen von
Die Mediation – Fachmagazin für Unternehmen, Familie, Kultur und Verwaltung

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info