Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

NatureLife Umweltpreis 2016 für ZGF-Geschäftsführer Christof Schenck

Frankfurt, 2. Februar 2017. Der Biologe Dr. Christof Schenck wurde heute von der Stiftung NaturLife-International mit deren Umweltpreis 2016 ausgezeichnet.
Im Frankfurter Presseclub verlieh NatureLife Präsident Claus-Peter Hutter den Preis an Schenck sowie an den Physiker und Astronauten Prof. Dr. Ernst Messerschmid. „In ganz unterschiedlicher Weise setzen sich beide Preisträger seit vielen Jahren für Umweltbildung und die Sensibilisierung von Entscheidungsträgern für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung sowie für die Bewahrung unersetzlicher Naturlandschaften ein“, begründete Claus-Peter Hutter die Entscheidung. Die in Ludwigsburg ansässige Stiftung vergibt die Auszeichnung seit 2010.

Obwohl Christof Schenck den Mensch als ursächlichen Naturzerstörer sehe, seien Mensch und Natur für Schenck keine Gegensätze, betonte Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion in seiner Laudatio. „Sie sind ein verzahntes, geradezu fragiles Gefüge in dem alle aufeinander angewiesen sind. Diese Sicht und Schencks daraus resultierendes Engagement sind der Schlüssel für den Erfolg im Naturschutz“, so Angres.

Prof. Dr. Ernst Messerschmid (l.), Claus-Peter Hutter, Präsident NatureLife-International und Dr. Christof Schenck (r.) während der Preisverleihung im Frankfurter Presseclub (©Daniel Rosengren/ZGF)

[Großes Bild anzeigen]

Dr. Christof Schenck ist seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF) und hat die Frankfurter Organisation seitdem gravierend verändert und zu einer anerkannten und international bedeutenden Naturschutzorganisation ausgebaut. Strategisch haben er und sein Team die ZGF so ausgerichtet, dass sie sich durch einen klaren Fokus auf Wildnis und Gebiete mit hoher biologischer Vielfalt von anderen Organisationen abhebt. Auch der langfristige Ansatz und die praktische Arbeit vor Ort sind Alleinstellungsmerkmale der ZGF. Zu den Projektgebieten gehören unter anderem die Serengeti und das Selous Wildreservat in Tansania, der Manu-Nationalpark in Peru und Regenwälder in Sumatra, Lebensraum hochbedrohter Arten wie Orang-Utan und Tiger. Auch in Europa und speziell in Deutschland stehen Wildnisgebiete im Fokus.

Trotz seiner Managementaufgaben ist Schenck auch immer leidenschaftlicher Biologe und Wildnis-Fan geblieben. Er kennt alle Projekte der ZGF und scheut sich nicht davor, auch in unwegsame und entlegene Wildnisgebiete zu reisen, um die Probleme vor Ort zu verstehen. Schenck ist Naturschützer mit Leib und Seele, der das Engagement seiner Organisation aus tiefster Überzeugung vorantreibt. Die Auszeichnung mit dem NatureLife Umweltpreis ist eine wunderbare Würdigung seines weit über das normale berufliche Maß hinausgehenden Engagements.

Für Christof Schenck ist der NatureLife Umweltpreis die erste Auszeichnung dieser Art, die er in seinen Dankesworten mit seinen Kolleginnen und Kollegen teilt: „So ein Preis geht immer auch an eine Mannschaft – bei der ZGF sind es mehr als 300 Mitarbeiter in 18 Ländern, die sich mit voller Kraft für den Naturschutz einsetzen. Und ein Preis ist immer auch eine Verpflichtung für die Zukunft. Gerade in den heutigen Zeiten ist die Sicherungen natürlicher Ressourcen eine der wichtigsten Aufgaben der Menschheit.“  

Dr. Christof Schenck (geboren 1962 in Freiburg) hat Biologie in Tübingen und Freiburg studiert und an der Universität München promoviert. Er erforschte mehrere Jahre das Verhalten und die Lebensraumansprüche der Riesenotter im Regenwald von Peru. Seit 2000 ist er Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt von 1858 e. V. und der Stiftung „Hilfe für die bedrohte Tierwelt“. Er ist in verschiedenen Vorständen und Räten aktiv, so z. B. bei der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg oder im Kuratorium der Allianz Umweltstiftung.

Bilddateien:


Prof. Dr. Ernst Messerschmid (l.), Claus-Peter Hutter, Präsident NatureLife-International und Dr. Christof Schenck (r.) während der Preisverleihung im Frankfurter Presseclub (©Daniel Rosengren/ZGF)
[Großes Bild anzeigen]

02.02.2017 16:02

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Umweltpreis:

Neuausschreibung des Umweltpreises „Trophée de femmes“ 2017/...
Frauen gesucht, die sich engagieren „Trophée de femmes“ ist ein Umweltpreis der Fondation Yves Rocher, der Frauen mit außergewöhnlichem Engagement für die Natur und Umwelt unterstützt. Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ schreibt den...

Bruno H. Schubert-Preis 2016 geht an russischen Umweltaktivi...
Frankfurt am Main, den 24. Oktober 2016 – Seit drei Jahrzehnten werden herausragende Leistungen im Bereich der Umweltforschung und des Naturschutzes mit dem Bruno H. Schubert-Preis ausgezeichnet, einem der renommiertesten Umweltpreise Deutschlands....

Wildnis:

Wildnis-Wegweiser für Deutschland veröffentlicht - Wildnis...
(pur). Die Initiative „Wildnis in Deutschland“, die von 18 Naturschutzorganisationen getragen wird, hat die Broschüre „Wir für Wildnis“ herausgegeben. Mit diesem „Wegweiser zu mehr Wildnis in Deutschland“ unterstreichen die Verbände und Stiftungen...

Entdecke Wildnis. Neuer Imagefilm für Wildnis jetzt unter w...
31.01.2017. Die Initiative „Wildnis in Deutschland“ stellt am heutigen Dienstag ihren Film „Entdecke Wildnis!“ vor mehr als 250 Gästen auf dem Nationalen Forum für Biologische Vielfalt des Bundesumweltministeriums in Berlin vor. Der Film nimmt das...

Frankfurt:

Main Airport Center in Frankfurt jetzt zu 98 Prozent vermiet...
Frankfurt, 24. Oktober 2017 QuintilesIMS, führender internationaler Anbieter von Healthcare Leistungen, mietet weitere 2.000 m² im Frankfurter MAC (Main Airport Center) an. QuintilesIMS entstand im Oktober letzten Jahres aus der Fusion der beiden...

Dell mietet 10.000 m² im Main Airport Center MAC in Frankfur...
Frankfurt, 19. Oktober 2017 Die Dell GmbH mietet weitere 4.000 m² im Frankfurter MAC (Main Airport Center) an. Dell hat bereits seit dem Jahr 2005 sein Deutschland-Headquarters im Main Airport Center. Im Zuge der Neuanmietung wurde nun auch der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Zoologische Gesellschaft Frankfurt e.V.


Zoologische Gesellschaft Frankfurt e.V.

Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt

Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V. ZGF ist eine international agierende Naturschutzorganisation mit Sitz in Frankfurt. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in Ostafrika, zurückgehend auf die Aktivitäten von Professor...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info