Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

Neu und weltweit einmalig: Hachenburger Brauerei braut Space Pils mit Hopfen, der im Weltall war

Hachenburg/Westerwald. Was sich zunächst wie ein großer, galaktischer Marketing-Gag anhört, ist voller Ernst und tatsächlich so von der privaten Familienbrauerei in Hachenburg umgesetzt. „Hachenburger Space Pils“ ist das erste Bier der Welt, das mit Hopfen aus dem Weltall „kalt gehopft“ wurde.

Der Reihe nach: Die Westerwald-Brauerei hat im Frühjahr bei einer breit angelegten Werbeaktion Hopfensamen an ihre Kunden verteilt und dazu aufgerufen, diese bei sich zu Hause zu sähen und im heimischen Garten anzupflanzen. Viele „Hachenburger Hopfenbauern“ folgten der Mission und haben im September zur Erntezeit den eigens angebauten Hopfen in ihre Heimatbrauerei gebracht. Der Hopfen wurde von den Auszubildenden der Brauerei zunächst gedarrt, also getrocknet, und anschließend vakuumiert, um ihn so für seine weite Reise zu präparieren. Diese Päckchen wurden in eine Sonde verpackt und genau dieser Hopfen war es, der sich in der Hopfensonde mittels Space-Ballon auf den Weg ins Weltall machte. Das Studio Weichselbaumer aus Passau wurde für die Durchführung und Kameradokumentation des Weltraumfluges beauftragt, und die Mission „Space Pils“ glückte: Nach mehrstündiger Reise in circa 36.000 Metern Höhe konnte die Hopfensonde nach ihrer Landung zwar nicht sofort geortet, dank Facebook-Aufruf aber doch schnell gefunden werden.
Blick von der Kamera, die seitlich an der Hopfensonde befestigt war. Bei einer Steiggeschwindigkeit von 7 Metern/Sek. war die Sonde schnell durch die Wolkendecke hindurch auf eine Höhe von 36.000 Metern gestiegen.

[Großes Bild anzeigen]

Der Space-Hopfen wurde anschließend der Sonde entnommen und während der Reifezeit direkt in den Lagertank zum Hachenburger Pils gegeben. „Das Verfahren zur, kalten Hopfungʻ (auch Dry Hopping oder Hopfenstopfen genannt) ist zwar aufwendig, aber es sorgt für das außergewöhnlich intensive und frische Hopfenaroma“, so Brauereichef Jens Geimer. Die Idee für den Weltraumflug kam den Westerwälder Brauern wie so oft bei einem ihrer Ausflüge ins Hopfenanbaugebiet. „ ,Wir hopfen nur das Besteʻ ist nicht nur unser Werbeslogan“, so Geimer, „sondern auch gelebte Qualitätsphilosophie unseres Hauses, da wir all unsere Biere mit 100 % Aromahopfen brauen. Und daher setzen wir auch bei unseren Marketingaktivitäten das Thema Hopfen immer wieder in den Fokus, wie bei dieser Aktion.“

Hachenburger Space Pils ist absolut einmalig und streng limitiert. Die Abfüllung erfolgte in wenige 0,33 Liter Flaschen mit Sonderdekor, verpackt im spacigen 4er-Pack. Ab Freitag wird es diese einmalige Spezialität im guten Getränkehandel zu kaufen geben. Und wie schmeckt Hachenburger Space Pils? Hierzu der Braumeister Maik Grün und der Auszubildende Jakob Zimmermann, der das Projekt mit seinen Azubi-Kollegen von Anfang an begleitete: „Hachenburger Space Pils ist ein schlankes und hopfenaromatisches Pils mit einer sehr eleganten, frischen Citrus- und Kräuternote im Antrunk. Goldgelb, mit feinporigem Schaum und einer leichten Trübung ist es nicht nur wegen der Herkunft des Hopfens ein außergewöhnlicher Genuss.“


Und für alle, die das nicht glauben: Einfach das Making-of-Video auf http://www.hachenburger.de/space-pils anklicken.

Bilddateien:


Blick von der Kamera, die seitlich an der Hopfensonde befestigt war. Bei einer Steiggeschwindigkeit von 7 Metern/Sek. war die Sonde schnell durch die Wolkendecke hindurch auf eine Höhe von 36.000 Metern gestiegen.
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

25.10.2017 18:09

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Brauerei:

Zehn Handwerksbrauereien in Düsseldorf ausgezeichnet
Brautradition in NRW: Unser Geschmack von Heimat – Mit „Meister.Werk.NRW“ zeichnete NRW-Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel als bekennender Bierliebhaber zehn nordrhein-westfälische Handwerksbrauereien mit dem...

Flottweg präsentiert starke Komplettlösungen für die Getränk...
Vilsbiburg, 15.10.2015 - Moderne und erprobte Komponenten intelligent kombiniert auf einem Skid – so präsentiert sich der Flottweg Separator AC 1500 auf der Brau Beviale 2015 in Nürnberg. Flottweg bietet mit seinem System- und Anlagenbau die...

Pressemitteilung "Zurück zu den Wurzeln" des Hotel Klosterbr...
Das Hotel Klosterbräu & SPA im österreichischen Seefeld besitzt wieder eine eigene Brauerei mit angeschlossenem Steakhouse. Man sollte meinen, dass bei einem halben Dutzend hauseigener Restaurants kein kulinarischer Gäste-Wunsch offen bleibt....

Weltall:

Über das Erinnern, das Erzählen, vergessene Helden und das W...
Maschenka Tobe veröffentlicht Debüt-Roman bei Periplaneta. Soeben ist „Wir waren die Kosmonauten“, der Debütroman von Maschenka Tobe bei Periplaneta erschienen. Die Berliner Autorin verwebt darin die Geschichte einer außergewöhnlichen...

Westerwald:

Ein Buch zum Träumen, Sehnen, Sternensegeln
Nach ihrem ersten historischen Roman ‚Ostrakon‘ reist Michaela Abresch in ihrem neusten Buch ‚Meermädchen und Sternensegler‘ in eine märchenhafte Welt zwischen Traum und Wirklichkeit. Ihre sieben zauberhaften Geschichten, denen stets etwas...

Die RPR1.Winter-Expedition 2013 - Vierte Tour mit Moderator ...
Ludwigshafen/Mainz, den 18. Februar 2013. „Mit Kunze wandern und feiern“ – Die vierte und letzte Etappe der „Winter-Expedition 2013“ geht am kommenden Samstag, den 23. Februar, in den Westerwald. Gemeinsam mit allen Teilnehmern wandert Kunze...

Tourismusregion Westerwald lebt von Wanderern und Tagesgäste...
1 Jahr Wanderatlas Westerwald –Informationsportal für Ausflugsgäste und Wanderer im Westerwald zieht Bilanz (Beselich, 20. April 2011). Heute wird der GPS Wanderatlas für den Westerwald ein Jahr alt. Mittlerweile rufen über 1.000 Wanderer und...

Biertouren bei Bad Gögging – Tief entspannt durch’s Hopfenla...
Sommer, Sonne und ein kühles Blondes – weltweit gehören die Deutschen zu den Meistern im Bierkonsum. Diese kulturelle Spitzenposition lässt sich besonders gut in der Hallertau zelebrieren, wo die Qualität des Hopfens Weltruhm genießt. bfs –...

Budweiser Budvar Imperial Lager „fresh-hopped“ mit erntefris...
Budweiser Budvar hat 2013 ein auf 400 HL limitiertes Spezialitätenbier mit erntefrischem Hopfen gebraut. Nur ein einziger Sud des außergewöhnlichen Strong Lager wurde angesetzt, der ganze 200 Tage reift, bevor er in 20L-Fässern an ausgewählte...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co. KG

WESTERWALD-BRAUEREI
H. Schneider GmbH & Co. KG
Simone Kerschbaum
Marketing-Service & PR
Gehlerter Weg 12
57627 Hachenburg
Tel. 0 26 62 / 8 08-78
Fax 0 26 62 / 8 08-42 78


Als eine der ältesten Pils-Brauereien Deutschlands brauen wir seit 1861 nicht einfach nur Bier – wir brauen Hachenburger. Nach einer Qualitätsphilosophie, deren Anspruch man schmecken kann, Schluck für Schluck. Denn nationaler...

mehr »

zur Pressemappe von
Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co. KG

weitere Meldungen von
Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co. KG

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info