Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Neu von Ashara Kosmetik: maßgeschneiderte Cremes ohne Schadstoffe

„Es gibt keine Creme für jede Frau und jeden Mann. Jede Haut hat andere Bedürfnisse“, erklärt Kosmetikexpertin Beate Brandstätter.
Ihre Lösung: maßgeschneiderte, schadstofffreie Gesichts- und Körperpflege als Wirkstoffkosmetik bzw. Naturkosmetik im Onlineshop http://www.ashara-kosmetik.de . Sogar der Lieblingsduft kann den persönlichen Produkten beigemischt werden, informiert die Ashara Geschäftsführerin. Preisbeispiel: Cremes (50 ml) kosten ab 39 bis 59 Euro. Eine Testcreme (15 ml) ist für 19 Euro erhältlich.

Schritt eins zur individuellen Hautpflege ist das Ausfüllen eines Online-Fragebogens mit 14 Fragen zu Geschlecht, Alter, Hauttyp und Lebensstil. Festgelegt wird auch, ob man lieber Wirkstoffkosmetik oder Naturkosmetik möchte. Auf Basis der Antworten ermittelt das Computerprogramm blitzschnell die jeweils optimal passenden Wirkstoffe.

Ashara Cremes enthalten keine Silikone, Mineralöle, Paraffine und Parabene. Bildnachweis: Ashara GmbH

[Großes Bild anzeigen]

Dann können die gewünschten Produkte inklusive Wunsch-Duft ausgewählt werden: Tagescreme, Hautcreme, 24-Stundencreme, Serum, Augencreme etc. Sämtliche Produkte werden innerhalb von 24 Stunden frisch in der Ashara Manufaktur zubereitet und verschickt.

„Wir arbeiten daher ausschließlich die Stoffe, die der jeweilige Kunde benötigt, in die persönliche Creme ein. Alles andere lassen wir weg.“ So enthält die Ashara Wirkstoffkosmetik und Naturkosmetik keine schädlichen Inhaltsstoffe, keine chemischen Zusatzstoffe, die Allergien auslösen können und keine problematischen Konservierungsstoffe. Persönliche Cremes mit dem Lieblingsduft und frei von Silikonen, Mineralölen, Paraffinen oder Parabenen können ganz bequem online bestellt werden.
Beate Brandstätter: „Unsere Inhaltsstoffe sind allergiegetestet und genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Für unsere Kosmetik wurden garantiert keine Tierversuche durchgeführt.“

Herkömmliche, auf die Masse ausgerichtete Kosmetika, können durch bestimmte Konservierungsmittel und Duftstoffe die Haut reizen – vom Hautausschlag bis zur allergischen Reaktion. Enthaltene Weichmacher und Emulgatoren können der Haut langfristig schaden: Sie legen sich wie ein Film auf die Haut und verhindern, dass die Haut atmen kann. Unter den oberflächlich ausgerichteten Weichmachern wird die Haut zunehmend trockener. So entstehen nicht nur vermehrt Falten, sondern auch Hautprobleme. Beate Brandstätter: „Maßgeschneiderte Kosmetik kann den Hautstoffwechsel unterstützen und die Atmungsaktivität der Haut sicherstellen.“

Grundlagen der Ashara Gesichts- und Körperpflege sind natürliche und synthetische Öle, natürliche Wachse, Feuchtigkeitsfaktoren wie Hyaluronsäure und verschiedene Vitamine. Hinzu kommt ein spezifischer Wirkstoff-Mix, speziell auf den Kunden abgestimmt.

Ashara arbeitet derzeit mit 23 ausgewählten, innovativen Wirkstoffen, die gezielt gegen Hautprobleme (unreine Haut, große Poren, trockene oder empfindliche Haut, Rötungen, Falten und Erschlaffung der Gesichtskontur) eingesetzt werden: Algen, Allantoin, Antarcticine, Apfelstammzellen, Arganöl, Axolight, Aquapront, Bio Slim PF, Corum, D-Panthenol, Eyeseryl, Fruchtsäure, Ginsengextrakt, niedrige und hochmolekolare Hyaluronsäurelösung, Jojobaöl, Kaviar-Extrakt, Milchsäure, Nachtkerzenöl, Pore Away, Q 10, Rutin, Syn-Hycan und Vitamin F. Elf dieser Wirkstoffe sind für die Naturkosmetik einsetzbar.

Zur Konservierung werden beispielsweise Potassium Sorbate (Kaliumsalz der Sorbinsäure) und Pentylene Glycol (zweiwertiger Alkohol) verwendet, der auch in hohen Dosen nicht austrocknend, sondern feuchtigkeitsspendend wirkt und somit ideal für die Haut ist. Aufgrund der soften, schadstofffreien Konservierung sind die Ashara Produkte nur sechs Monate haltbar. http://www.ashara.at/infos/creme

Bilddateien:


Ashara Cremes enthalten keine Silikone, Mineralöle, Paraffine und Parabene. Bildnachweis: Ashara GmbH
[Großes Bild anzeigen]

Ashara Serum. Bildnachweis: Ashara GmbH
[Großes Bild anzeigen]

Ashara Geschäftsführerin Beate Brandstätter. Bildnachweis: Ashara GmbH
[Großes Bild anzeigen]

27.11.2015 11:13

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kosmetik:

Biozertifizierte für die Pharmazie- und Kosmetik-Branche
Die WB Im- und Export W. Beringer & Co. GmbH ist ein Import- und Exportunternehmen mit einer besonderen Firmenphilosophie. So hat es sich der Gewährleistung optimaler Qualität der Produkte verschrieben und zielt gleichzeitig auf einen positiven...

Erfolg im Beruf: Kosmetikausbildung im BFW Leipzig
Gutes Fundament für ausgezeichnete Zukunftschancen in der Beauty- und Wellnessbranche Eine Umschulung zum Kosmetiker/zur Kosmetikerin in der Region Leipzig zu bekommen ist nicht so einfach. Und doch gibt es eine gute Möglichkeit. Das...

Vorbereitungskurs zum staatlich anerkannten Kosmetikmeister ...
Neu an der dfa Meisterschule wird der Vorbereitungskurs zum Kosmetikmeister angeboten. Kosmetiker haben nun die Möglichkeit mit der Meisterqualifikation eine staatlich anerkannte und bundeseinheitliche Qualifizierung mit einem verlässlichen...

Creme:

Lexagirl: Kosmetik für Mädchen, natürlich und vegan
Natürliche Hautpflege für junge Teenager? Vegane Kosmetik, ohne Chemie und zertifiziert? Bedarf gibt es, Produkte oder gar eine Pflegelinie gab es nicht. Bis jetzt. „Lexagirl“ heißt die neue Kosmetikmarke, die die ehemalige Fondsmanagerin Birgit...

The Secret Soap Store - natürliche Pflegekosmetika
The Secret Soap Store ist ein komplexes Angebot natürlicher Pflegekosmetika. Das Unternehmen Scandia Cosmetics ist ein Familienbetrieb, der seit vielen Jahren für die Qualität und nicht für die Quantität sorgt, ständig seine Rezepturen verbessert....

Dermapharm relauncht Internetauftritt
Neues Design, neue Funktionen, neue Informationen. Dermapharm geht mit der Zeit und hat seinen Internetauftritt runderneuert. Ärzte, Kunden, Patienten und Interessierte finden aktuelle Informationen jetzt noch leichter und das Erscheinungsbild der...

Haut:

Tipps für Betroffene mit Sonnenallergie
Einige Wochen vor Beginn des Sommerurlaubs ist ein guter Zeitpunkt, eine Lichttherapie beim Dermatologen zu starten. So kann einer Sonnenallergie dauerhaft vorgebeugt werden. Denn wer von einer Sonnenallergie betroffen war, kann wiederholt daran...

Sommersonne lässt Haut altern - Rein pflanzliche Omega-3-Fet...
Jetzt im Sommer zieht es viele in die Sonne. Doch übertreiben sollte man nicht. Denn bei intensiven Sonnenanbetern fällt es besonders auf. Sie mögen zwar schön gebräunt sein, ihrer Haut haben sie damit aber keinen Gefallen getan. Sie altert einfach...

Acne inversa - Bundesweite Telefonaktion vom 06. bis 10. Jun...
Haben Sie schon einmal etwas von „Acne inversa“ gehört? Rund 1% der Deutschen leiden unter dieser chronisch-entzündlichen Hauterkrankung, die sich insbesondere an behaarten Hautbereichen sowie Körperregionen zeigt, an denen Haut auf Haut liegt...

Schadstoffe:

Gemeinsam gegen Schadstoffe in der Luft
Der international tätige Wetterdienstleister UBIMET beteiligt sich am Projekt CITI-SENSE im Zuge dessen die Schadstoffbelastung in der Luft im Zusammenhang mit Wetterverhältnissen untersucht wird. Das Problem ist wohl bekannt: Schadstoffe in der...

Warnung vor giftigen Farbstoffen in Socken
Sommer – Sonne – feuchtwarmes Klima Wie Giftstoffe über Füße in den Körper gelangen Bio-Produkte erfreuen sich im Lebensmittelbereich einer immer höheren Nachfrage. So hat sich nach Angaben des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft der...

Tragbare Luftreiniger gegen Formaldehyd und andere Schadstof...
Sensibilisierte Menschen leiden besonders unter gasförmigen Ausdünstungen von Mobiliar und Baustoffen sowie Tabakrauch, die über die Raumluft in die Atemluft gelangen. Das Beschwerdebild ist vielfältig: die Augen jucken oder brennen,...

Naturkosmetik:

Unabhängiges Wissen für die Bio-Branche
30 Jahre Know-how für Naturkost und Naturkosmetik. Bio liegt nach wie vor im Trend. 2016 wuchs der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln auf knapp 9,5 Milliarden Euro. Damit hat sich die Bio-Branche zu einer beachtlichen Sparte entwickelt und ist längst...

purevitalis sucht Partner für Aviendo Natural-100% Naturkosm...
23. Januar 2017. Dortmund. Nach erfolgreicher Produkteinführung auf dem deutschen Markt der Naturkosmetikprodukte Aviendo Natural ist purevitalis auf der Suche nach Partnern für das gemeinsame Wachstum. Partner für Aviendo - Präsenz im...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ashara GmbH

Conrad von Hötzendorf-Straße 25/2
8570 Voitsberg
Österreich

Beate Brandstätter

Seit 2013 ist die einzigartige Marie Shapewear in Österreich erhältlich, u. a. über Apotheken, die Jones-Filialen sowie den Onlineshop. Seit wenigen Monaten liefert Marie auch nach Deutschland. Der Langfrist-Effekt unterscheidet...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info