Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Neue Antworten auf existenzielle Fragen der Menschheit

Helmut Treubel entführt den Leser seines Buchs in die Welt eines lyrischen Erzählers.
Dieser versucht die Fragen, die die Menschheit seit jeher beschäftigen, auf seine Weise zu ergründen. Woher kommen und wohin gehen wir? Welche Entwicklungen sind kennzeichnend? Diese und weitere Fragen beschäftigen ihn auf seinem Weg zum Verständnis. Die Verbindung von Gefühlen, Glaube und Träumen ermöglicht Einblicke in die Tiefe des menschlichen Denkens. Die Fragen und zweifelnden Überlegungen des Erzählers erzeugen die nötige Authentizität, die es bei diesen philosophischen Themen bedarf.

Weder Kritik noch Urteil

Die rhythmische Sprache, die in Form des Prosagedichts dargestellt und durch die eingefügten Gedichte in Versform aufgelockert wird, erzeugt einen Lesefluss, der nicht durch unnötige Kapitelunterteilungen unterbrochen wird. Dadurch werden die philosophischen Fragen auf ein höheres Level gesetzt, das neue Gedanken und Blickwinkel ermöglicht. Anders als ein Ratgeber erklärt das vorliegende Prosagedicht dem Leser nicht all die Gedanken, die sich ihm während der Lektüre stellen, versucht ihn aber aus mehreren Richtungen auf den Weg der Selbsterkenntnis zu leiten. „Was hindert die Menschen daran, sich zu verstehen?“, fragt der Erzähler.

Cover "Der Traum vom Leben"

[Großes Bild anzeigen]

Die gewonnenen Erkenntnisse führen dabei weder zu einem allumfassenden Urteil noch zu Kritik an einzelnen Lebens- oder Denkweisen. Aufgabe des Lesers soll nach Überzeugung des Autors allein sein, sich Gedanken über das eigene Sein, Träume und Glauben zu machen. Daher sei es nicht erforderlich, den lyrischen Erzähler bis ins kleinste Detail folgen und verstehen zu wollen. Helmut Treubel ist auf diese Weise ein zum Nachdenken anregendes literarisches Werk gelungen.


Über den Autor
Der Autor, Jg. 1955, hat sich mit dieser Publikation sehr viel Zeit gelassen. Da er im-mer wieder sah, wie die Realität seine Gedanken und Überlegungen bestätigte, reifte der Wunsch, diese als Buch zu veröffentlichen. Er lebt heute als selbstständiger Unter-nehmer.

Pressekontakt :


Buch-PR-Agentur
Colmantstr. 39
D – 53115 Bonn
http://www.buch-pr-agentur.de/

Bilddateien:


Cover "Der Traum vom Leben"
[Großes Bild anzeigen]

10.11.2015 11:58

Das könnte auch Sie interessieren:

Literatur:

Skandalöser Buchpreis-Wettbewerb. Hilfskräfte werfen fast al...
Der Deutsche Selfpublishing-Preis 2017 soll erstmalig vergeben werden. Die Auswahl der Kandidaten ist skandalös, anonyme Hilfskräfte mit fragwürdiger Qualifikation werfen mehr als 1.778 Buchtitel (98,8 %) aus dem Wettbewerb. Die Preisvergabe...

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch
Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem...

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale
Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem...

Erste Lesung der "Gedankenpolizei" von Thomas Dobrokovsky
Am Samstag den 30. September 2017 wurden ab 15:30 Uhr die knapp 20 Gäste mit einem Sektempfang im Fliegerheim der Flugsportgruppe Hanns Klemm Böblingen-Calw e.V. willkommen geheißen. In lockerer Runde beantwortete Thomas Dobrokovsky die ersten...

Prosa:

Über das Glück und das Leben mit einem fremden Organ
Buchveröffentlichung: Grünes Land in Sicht – Lebensausschnitte, Lebenseinschnitte Vor Kurzem veröffentlichte Ingrid Töbermann ihr Buch „Grünes Land in Sicht“ in der Edition FDA Berlin. In Lyrik und Prosa arbeitet die Autorin ihre Erfahrungen...

Der piepmatz Verlag startet mit seinem ersten Buch "LeseBlüt...
Im kleinen Nest Rosenberg zwischen Stuttgart und Ulm gibt es einen Verlag – den „piepmatz Verlag“. Dieser existiert seit März 2010 und hat am 13.12.2010 sein erstes Buch "LeseBlüten Prosa 2010" veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine...

Vorweihnachtliche Lesung im Iserlohner Literaturhotel Franzo...
Einladung zur vorweihnachtlichen Lesung in das Literaturhotel Franzosenhohl in Iserlohn am 25.11.2010 ab 14.30 Uhr mit den Autoren Michael Starcke, Dietmar Ostwald, Angelika Stephan, Ulrike Kröll sowie Mitchel Summer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Buch-PR-Agentur Dr. Gestmann & Partner

Buch-PR-Agentur
Dr. Gestmann & Partner
Colmantstr. 39
53115 Bonn
Tel.: 0228 – 966 998 54

Ausgewiesene PR-Profis Die Bonner Buch-PR-Agentur Dr. Gestmann & Partner unterstützt angehende Autoren bei der Suche nach einem guten Verlag bis zum Abschluss des Verlagsvertrags. Den Abverkauf von Buchneuerscheinungen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info