Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Neue Dynamik in der Überwachungsdiagnostik bei Leukämie

Dresden, 14.03.2017 Die neuen Testsysteme DigitalScreen/DigitalQuant der Firma Biotype Diagnostic GmbH ermöglichen eine robuste und dabei hochsensitive Verlaufsbeurteilung der Stammzelltransplantation auf Grundlage innovativer digitaler PCR-Technologie.

Diagnose Leukämie und Stammzelltransplantation
Die Diagnose „Leukämie“ bedeutet für Betroffene, sich vielen strapaziösen therapeutischen Interventionen unterziehen zu müssen. Greift die Chemotherapie nicht, ist die Stammzelltransplantation meist die letzte Chance auf Heilung. Doch auch nach erfolgreicher Übertragung der hämatopoetischen Stammzellen des Spenders auf den Patienten kann es zu einer plötzlichen Transplantatabstoßung oder zum Wiederauftreten der Krankheit kommen. Daher spielt die regelmäßige quantitative Beurteilung des Spender- und Empfängeranteils im Blut oder Knochenmark des Patienten – die Chimärismusanalyse – eine entscheidende Rolle in der Routinediagnostik.

Digitale Droplet PCR (ddPCR)
Im molekulargenetischen Bereich der Chimärismusanalyse sind mittlerweile unterschiedlich sensitive PCR-Verfahren feste Bestandteile der Routinediagnostik.

2D-Dot-Plot: Vier Fluoreszenzcluster ermöglichen die quantitative Chimärismus-Diagnostik. (c) Biotype Diagnostic GmbH

[Großes Bild anzeigen]
Mit der neuen „digitalen“ PCR-Generation ist nun eine zukunftsweisende Technologie hinzugekommen, die die absolute Quantifizierung der „Ziel-DNA“ noch schneller und sensitiver ermöglicht. Durch Aufteilen der Ziel-DNA in tausende kleine Tröpfchen (Droplets), die jeweils einen geschlossenen Reaktionsraum für die DNA-Vervielfältigung darstellen, können selbst sehr kleine DNA-Mengen in der Probe spezifisch und quantitativ nachgewiesen werden. Dabei wird die Ziel-DNA mit Fluoreszenzfarbstoffen markiert und beim Auslesen in sogenannte Tröpfchen-Cluster aufgeteilt, so dass eine quantitative Auswertung ermöglicht wird.

Chimärismusanalyse in „digitalen“ Tröpfchen
Die Biotype Diagnostic GmbH hat diese innovative Technologie als erstes Unternehmen in ihrem Chimärismus-Portfolio mit aufgenommen. Neben den bisher auf dem Markt befindlichen diagnostischen Verfahren Mentype® Chimera und Mentype® DIPscreen/DIPquant, ist jetzt mit den neuen Assays Mentype® DigitalScreen und Mentype® DigitalQuant der Chimärismus-Status auch über die Digitale Droplet PCR bestimmbar. Spender und Empfängerzellen werden hierbei auf 29 DNA-Marker (Insertionen/Deletionen) untersucht, um Unterscheidungsmerkmale, sogenannte informative DNA-Marker, zu identifizieren. Diese informativen Marker können anschließend, für die Verlaufsbeurteilung nach Transplantation herangezogen und mit den selektiven Multiplexen-Testsystemen, den DigitalQuant Assays, analysiert werden. Das Besondere an dem Verfahren ist, dass die absolute Quantifizierung des Chimärismus-Status nun mit weniger Arbeitsaufwand und somit kosteneffizienter durchgeführt werden kann. Darüber hinaus ermöglicht diese neue Technologie ein hochsensitives und vor allem statistisch abgesichertes Arbeiten, auch in Chimärismus-Bereichen, die durch bisher im Markt befindliche quantitative PCR-Generationen, nur erschwert analysiert werden konnten. Der behandelnde Arzt kann jetzt einen drohenden Krankheitsrückfall sicherer und früher erkennen als bisher.

Über die Biotype Diagnostic GmbH
Die Biotype Diagnostic GmbH entwickelt innovative molekularbiologische In-vitro-Diagnostik (IVD) für die Bereiche Hämatologie und Dermatologie. Zu den Testsystemen zählen Multiplex-PCR Anwendungen z.B. zum Nachweis von genetischen Aberrationen bei Akuter Myeloischen Leukämie (AML), zum Monitoring des Verlaufes bei Knochenmarkstransplantationen und zum Erregernachweis bei Hautinfektionen. Das Unternehmen beschreitet mit dem Einsatz der Digitalen Droplet PCR neue diagnostische Wege, greift aber auch auf langjährige Erfahrungen in der Entwicklung und Produktion von Multiplex-Testsystemen in der DNA-Analytik zurück. In Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Experten wird der Anspruch der ganzheitlichen Diagnostik in innovative Produktideen und qualitativ hochwertige, kundenorientierte Anwendungen umgesetzt.

Kontakt:
Biotype Diagnostic GmbH
Dr. Lisa Wagenführ
Moritzburger Weg 67
01109 Dresden
Tel.: +49 351 8838 449
Fax: +49 351 8838 403

http://www.biotype.de

Bilddateien:


2D-Dot-Plot: Vier Fluoreszenzcluster ermöglichen die quantitative Chimärismus-Diagnostik. (c) Biotype Diagnostic GmbH
[Großes Bild anzeigen]

16.03.2017 12:38

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Oncotherm unterstützt „Diagnose Leukämie e.V.“
„Wenn es erprobte konventionelle Therapien und Verfahren gibt, Krebspatienten zu helfen, verschließen wir uns nicht. Daher unterstützen wir den Verein Diagnose Leukämie e.V. in seinem Bemühen, auf Blutkrebs und die Möglichkeiten zur Heilung durch...

MDS-Forum 2016: Das Neueste und Wichtigste zu myelodysplasti...
Beim diesjährigen MDS-Forum, das vom 22. bis 23. April 2016 in München stattfand, gaben nationale und internationale Referenten einen umfassenden Überblick über den aktuellen Wissensstand zu MDS und AML – spannende Diskussionen zu offenen...

Dynamik und Kraft in der Landschaftspflege.
Die Profis der Tiger GmbH präsentieren sich vom 14. - 18. Dezember 2015 im Sendeumfeld von "Welt der Wunder" um ca. 19:30 Uhr auf N24. Tiger GmbH ist ein in Endingen ansässiges Unternehmen, die alles rund um die Landschaftspflege und Gartenkultur...

Neue Suiten, neue Bar,... und neue Kommunikationsagentur - D...
Pullach bei München, 27. Oktober 2015. Die Münchner PR- und Marketingagentur piroth.kommunikation übernimmt ab sofort die Pressearbeit des Hotels Das Central für den deutschsprachigen Raum. Als begehrter Hotspot der Alpen ist das Luxushotel...

Neue Wechselrichter für das Repowering gewerblicher Solaranl...
Ellzee, 11.07.2017. Der Wechselrichter- und Speicherhersteller SolarMax hat im Mai seine dreiphasige Stringwechselrichterserie HT um vier Geräte mit Nennleistungen von 20 und 25 Kilowatt erweitert. Mit den Neuentwicklungen vervollständigt SolarMax...

Neue Tendenzen in der Internationalisierung der Automobilpro...
Die neuen Reports im Quest Trend Magazin identifizieren drei neue Tendenzen in der Internationalisierung der weltweiten Automobilproduktion. Darüber hinaus wird die weltweite Autoproduktion seit 2007 ohne China erfasst mit einem überraschenden...

Neue HP Indigo 7800 Digital Press ermöglicht bei Burger Druc...
Mit der Digitaldruckmaschine von HP senkt das Unternehmen gleichzeitig die Produktionszeiten Waldkirch, 17. November 2015 - Die Burger Druck GmbH installiert eine neue Digitaldruckmaschine HP Indigo 7800 Digital Press und geht den Weg des...

Theaterkurse: neue Zeiten und neue Alterseinteilung
(Elmshorn / 4.1.2017) Für die Theaterschule für Kinder und Jugendliche am Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ gibt es jetzt neue Zeiten und eine neue Alterseinteilung. Das gab das Büro der Bühne bekannt. Die veränderten Kurszeiten und...

Neue GUI, neue Funktionen: SMARTCRM-Version 15.1
Kandel, 02. 11. 2015. Die neue SMARTCRM-Version 15.1 ist auf dem Markt. Mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche vereinfacht die Software des CRM-Herstellers SMARTCRM GmbH die Arbeitsprozesse ihrer Anwender. So stellt sie beispielsweise bei...

Auftragsmanagement: Neue Funktionen für active m-ware – acti...
Für zwei Projekte seiner Kunden hat active logistics Koblenz die Software active m-ware Land und active m-ware Lager ergänzt. In active m-ware Lager lassen sich nun motorradspezifische Details wie Fahrgestellnummern verwalten. Und für das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Biotype Diagnostic GmbH

Moritzburger Weg 67
01109 Dresden


Helge Schnerr

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info