Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Neuer Auftrag für eine Rauchgasreinigungsanlage aus Saudi-Arabien

Steuler Anlagenbau wurde der Auftrag für das Engineering, die Lieferung, Supervision/Montage und Inbetriebnahme einer kompletten abwasserfreien Rauchgasreinigungsanlage in Jazan/Saudi-Arabien erteilt.
Der Auftragswert für die Steuler-Abgasreinigungsanlage liegt im Bereich mehrerer Millionen Euro.

Eine Besonderheit ist, dass die Kesselanlagen mit dem schwerölähnlichen Brennstoff Mazut betrieben werden. Die bei der Mazut-Verbrennung anfallenden Abgase enthalten neben Stäuben weitere Umweltschadstoffe, unter anderem die toxischen Verbindungen NOx und sehr hohe SOx-Anteile, die vor der Ableitung in die Atmosphäre entfernt werden.

Die DeNOx-Anlagen auf Basis selektiver katalytischer Reduktion (SCR-Technik) werden im High-Dust-Bereich des jeweiligen Kessels installiert. Als Reduktionsmittel zur katalytischen Umwandlung der Stickstoffoxyde (NOx) in die natürlichen Luftbestandteile Wasser und Stickstoff wird eine 40%ige Harnstofflösung verwendet.

Die Entfernung der sauren Schwefeloxide-Verbindungen erfolgt auf der Basis einer Nasswäsche mit Calciumhydroxid Ca(OH)2 als Absorptionsmittel. Dabei fällt als Reststoff Gips an, der als Rohstoff z.B. in der Baustoffindustrie eingesetzt werden kann.

Vergleichbare Rauchgasreinigungsanlage mit DeNOx-Stufe und DeSOx-Wäscher in Betonbauweise

[Großes Bild anzeigen]

Bei den von Steuler Anlagenbau projektierten Verfahren fallen somit weder bei der DeNOx- noch bei der DeSOx-Prozessstufe Reststoffe oder Abwässer an, die einer aufwendigen Aufbereitung bzw. Deponierung zugeführt werden müssen.

Aufgrund der logistischen Begebenheiten, die eine Anlieferung der Anlagenteile nur in Containern zulässt, wird der Wäscher in einer Beton-Kunststoff-Verbundbauweise vor Ort erstellt, wozu die für die Auskleidung als großformatige Polypropylen-Platten direkt auf die Baustelle geliefert wird. Die Platten, die mit aufgeschweißten Kunststoffankern versehen sind, werden in den Stahlbeton mit eingegossen und so mechanisch verankert. Diese Bauweise der Wäscher verbindet geringe Investitionskosten mit einem sicheren und langfristige Betrieb bei geringstem Wartungsaufwand.

Die Inbetriebnahme der kompletten Rauchgasreinigungsanlage ist für das
1. Quartal 2018 geplant.

Bilddateien:


Vergleichbare Rauchgasreinigungsanlage mit DeNOx-Stufe und DeSOx-Wäscher in Betonbauweise
[Großes Bild anzeigen]

08.03.2017 14:08

Das könnte auch Sie interessieren:

Neue Entwicklungen und Tendenzen in der Trockenen Abgasreini...
In der 6. HDT-Tagung Trockene Rauchgasreinigung am 11.-12 Nov. 2010 in Essen erfahren Sie, wie niedrige Grenzwerte bei hoher Anlagenverfügbarkeit eingehalten werden Der Wunsch nach Unabhängigkeit veranlasst viele Anlagenbetreiber, für den Neu-...

Abwasserfrei:

H2O GmbH stellt Vertriebsgebietsleiter für die Regionen Baye...
Steinen. „Ich möchte im Vertrieb viel erreichen und das umsatzstärkste Gebiet bearbeiten.“ Dieses ehrgeizige Ziel hat sich Thomas Nadler auf die Aufgabenliste gesetzt und verstärkt die H2O GmbH tatkräftig als Vertriebsgebietsleiter für die Regionen...

Sauber produzieren mit VACUDEST: H2O GmbH auf der GreenExpo ...
Steinen, Germany/Mexico City, Mexico. “For us, sustainability also means cost-effectiveness,” says Matthias Fickenscher, Managing Partner at H2O GmbH. The company develops environmentally friendly technologies for processing industrial wastewater...

Hohe Qualität in der Bauteilereinigung durch die effiziente ...
Immer mehr Oberflächentechnikfirmen stellen sich der aktuellen Herausforderung, Wirtschaftlichkeit und hohe Qualität in ihren Prozessen zu vereinen. Die Lösung: die richtige, effiziente Spülwasseraufbereitung. Wie das genau funktioniert, erklärt...

Anlagenbau:

ALLMATIC und FDI präsentieren AllLite auf der EMO 2017
Fabrique D‘ Images ebusiness GmbH (FDI) präsentiert den digitalen Vertriebskanal als Brancheninnovation für den Maschinenbau. Die Digital Agentur FDI spezialisierte sich auf die digitalen Anforderungen der Maschinen- und Anlagenbau-Branche....

Forschungsprojekt zur Verbesserung der Planungsprozesse im K...
Moers - 04.05.2017: Mehrere Projektpartner aus Forschung und Wirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um die Engineering-Prozesse im Kraftwerks- und Anlagenbau zu optimieren. Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)...

Drei einfache Schritte zum Einstieg in die 3D Fabrikplanung
Moers - 27. April 2017: Produzierende Unternehmen nehmen die Planung und Anpassung der eigenen Anlagen oft in 2D-Layouts vor. Doch moderne Produktionsstätten sind sehr komplex und deren Layout bietet keinen Spielraum für Fehler. Eine 3D-Software...

SCR:

Keine Scheu vor Großstadtdschungel oder Schotterpisten.
Um den Großstadtdschungel oder die Schotterpiste zu meistern hat Hepco & Becker praktisches Zubehör für YAMAHA’s neues Bike entwickelt. Die von den legendären Scrambler-Bikes der 60er inspirierte SCR950 von YAMAHA erhält vom bekannten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Steuler Anlagenbau GmbH & Co. KG

Georg-Steuler-Str. 1
56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49 2624 13-302

www.steuler-anlagenbau.de

Steuler Anlagenbau GmbH & Co. KG konstruiert und liefert neben Regenerationsanlagen für Prozessmedien komplette Anlagensysteme zur Behandlung von Metalloberflächen, Reinigung und Aufbereitung industrieller Abwässer sowie...

mehr »

zur Pressemappe von
Steuler Anlagenbau GmbH & Co. KG

weitere Meldungen von
Steuler Anlagenbau GmbH & Co. KG

Oberflächentechnik von Steuler Anlagenbau weiter in China erfolgreich

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info