Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Neuer Schulzweig etabliert - Jetzt neu im Lietz-Internat Hohenwehrda

Fachoberschule Fachrichtung Sozialwesen Demographischer Wandel und steigender Fachkräftemangel in Deutschland: Gerade im sozialpädagogischen Bereich wird aktuell mehr denn je gut ausgebildetes Personal benötigt.
Die Zukunftsperspektiven in sozialen Berufen sind vielfältig und können in lukrative Anstellungen münden. Hier setzt die schulische Ausbildung „Fachoberschule Sozialwesen“ an, die jetzt erstmals ab dem Schuljahr 2015/16 im Lietz-Internat Hohenwehrda angeboten wird.

Die Jugendlichen erlangen nach ihrer dreijährigen schulischen Ausbildung das Fachabitur. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit“ und Masterstudiengang zu absolvieren. Darüber hinaus können Schüler mit dem Abschluss der Fachoberschule jedes andere Studium an Hochschulen, technischen Hochschulen und Fachhochschulen aufnehmen. Die schwerpunktübergreifenden Fächer wie Deutsch, Englisch oder Mathematik sorgen für fundiertes Basiswissen. Daneben stehen fachspezifische Inhalte wie beispielsweise Soziale Arbeit, Kommunikation oder Sozialisation als vielschichtiges Spannungsfeld im Fokus. In der 11. Klasse absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein einjähriges Praktikum. Dabei erhalten die Jugendlichen neben dem theoretischen Unterricht dreimal in der Woche Einblick in die Organisation sozialer Einrichtungen. Das schuleigene Konzept gewährleistet geeignete Praktikumsplätze in der Region. Die Zugangsvoraussetzungen für den Besuch der Fachoberschule sind: ein Realschulabschluss, die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe, der Abschluss der Zweijährigen Berufsfachschule oder eine abgeschlossene einjährige Berufsausbildung.

Im Lietz-Internat Hohenwehrda leben und lernen bis zu 120 Kinder und Jugendliche der Unter- und Mittelstufe, der Realschule, des Gymnasiums und der Fachoberschule zusammen.

Hohenwehrda zeichnet sich aus als reine Internatsschule und bietet Überschaubarkeit und Geborgenheit in einem großzügig angelegten Gelände mit zahlreichen Sportmöglichkeiten, mit Garten und Tieren. Die Förderung des einzelnen Jugendlichen steht im Mittelpunkt – und beinhaltet damit auch individuelle Stundenpläne, beispielsweise für Schüler aus dem Ausland, bei lerntherapeutischen Maßnahmen oder besonderen Begabungen. Die Schülerinnen und Schüler erleben und erproben sich in Musik, Kunst, Theater, Handwerk, Sport, sozialen und ökologischen Aktivitäten.

16.04.2015 10:33

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Lietz:

Siegerin der „Big Challenge“ kommt aus Lietz-Internatsdorf H...
Chiara Lorenz behauptet sich bundesweit gegen 14 386 Schüler Haubinda. Was sind „Christmas Cracker“? Ist Sherlock Holmes eine Phantasiefigur oder hat der Detektiv tatsächlich gelebt und knifflige Fälle gelöst? Diese und ähnliche Fragen galt es...

Privatdetektei Lietz: Vertrauen ist gut – Kontrolle jedoch b...
Eine Dame kam mit der Gewissheit zu uns, das Ihr Ehemann doch treu und zuverlässig sei - aber doch wollte sie wissen, warum er nach Restaurantschluss meist zwei bis drei Stunden später nachhause kam, obwohl er für den Heimweg lediglich 20 Minuten...

Einen Einblick ins Internatsleben bekommen
Lietz-Akademie vom 1.3. - 3.3.2013 auf Schloss Bieberstein Leben und Arbeiten an einer anerkannten Reformschule? Die Stiftung Deutsche Landerziehungsheime Hermann-Lietz-Schule lädt zu einem Akademie-Wochenende vom 1.3. - 3.3.2013 in die...

Internat:

Plus-MINT Forschertage 2016 - Teilnehmer für plus-MINT 2016/...
Düsseldorf/Güby, 12. April 2016 Während der plus-MINT Forschertage vom 6. bis 9. April 2016 wurden die Teilnehmer für das plus-MINT Programm 2016/17 ausgewählt. 21 top talentierte MINT-Schüler aus ganz Deutschland haben an den plus-MINT...

Trotz leichten Rückgangs in Deutschland: Britische Internate...
Obwohl die Nachfrage nach britischen Internaten laut einer im März 2015 veröffentlichten Reportage der Financial Times in den letzten Jahren in Deutschland leicht zurückgegangen ist, genießen Schulaufenthalte in Großbritannien nach wie vor einen...

Sozialwesen:

Neu bei Standard Systeme: Interaktives papiergestütztes Pfle...
Hamburg, Mai 2014 – plan2care ist die innovative Neu- bzw. Weiterentwicklung der papiergestützten Pflegedokumentation für die Zielgruppen ambulante, teilstationäre und vollstationäre Pflege. Das gesamte System bildet sich jeweils auf beidseitig...

Für ein besseres Miteinander der Kulturen: Auftakt zum IBB-P...
Ein besseres Verständnis von Menschen mit Migrationshintergrund in den besonders sensiblen Fällen des Gesundheits- und Sozialwesens ist das Ziel von Fortbildungen zur kultursensiblen Pflege, die das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e. V....

Hessen:

Thure Riefenstein, Udo Schenk und Sophia Thomalla drehen in ...
Drehstart für den Thriller “EneMe” unter der Regie von Jakob Gisik und Kamerafrau Christine Wagner. Kassel, 02. Oktober 2017 - Am Mittwoch, den 04. Oktober, startet der Dreh des neuen Kinospielfilms “EneMe”. Rund sechs Wochen lang filmt die...

Chorfest im Hessenpark Neu-Anspach
Am 25. und 26. Juni 2016 veranstaltet der Hessische Sängerbund ein Chorfest mit deutschen und internationalen Volksliedern im Freilichtmuseum Hessenpark bei Neu-Anspach. Am Samstag (25.6.) finden von 10 Uhr bis 13 Uhr zwei Workshops mit...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Hermann-Lietz-Schule

Hermann-Lietz-Schule
Schloss Hohenwehrda
36166 Haunetal
Tel: 06673 - 92 99 -0
Fax: 06673 - 92 99 40
e-mail: hohenwehrda(at)lietz-schule.de
Hermann-Lietz-Schule
Stiftung 01
98663 Haubinda
Tel: 036875 - 671 - 0
Fax: 036875 - 671 - 50
e-mail: haubinda(at)lietz-schule.de

DIE LIETZ-IDEE Es ist gut ein Jahrhundert her, als der Reformpädagoge Hermann Lietz dem staatlichen Schulsystem die Seelenlosigkeit von Massenbetrieben vorwarf und als Antwort im Jahre 1898 das erste Landerziehungsheim gründete....

mehr »

zur Pressemappe von
Hermann-Lietz-Schule

weitere Meldungen von
Hermann-Lietz-Schule

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info