Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Neuer Sicherheitscheck als Managed-Service bei der BLUE Consult verfügbar.

Krefeld. 09. November 2017. Die BLUE Consult erweitert ihr Security Portfolio mit der SpyCloud.
Die SpyCloud findet gestohlene digitale Informationen von Kunden im Web. Gepaart mit dem Managed Service der BLUE Consult überwacht die SpyCloud die Anmeldungen bei allen digitalen Diensten des Kunden. Sind illegale Aktivitäten identifiziert, wird der Kunde direkt darüber informiert. Zeitgleich werden Maßnahmen eingeleitet, um die Accounts der Kunden präventiv zu schützen.

Die SpyCloud von BLUE Consult wird spezifisch - für die individuellen Bedürfnisse des Kunden - aufgesetzt und steht lediglich dem Auftraggeber zur Verfügung. Über API-Schnittstellen kann die Lösung von SpyCloud in vorhandene SIEM (Security Information and Event Management) oder ähnlich gelagerten Systemen eingebunden werden. Das Service Paket ist in zwei Stufen, Basis und Gold, verfügbar. In der Gold-Variante wird der Benutzer Account vorrübergehend gesperrt, die Änderung des Passwortes eingeleitet und der Nutzer wird über alle Schritte informiert.

Bildquelle: BLUE Consult GmbH

[Großes Bild anzeigen]

Cyberkriminalität ist besonders in Zeiten der Digitalisierung ein ernstzunehmendes Problem. Kriminelle verschaffen sich unerlaubten Zugriff auf Nutzerdaten und Accountinformationen, um an unternehmenskritische Daten zu gelangen. Viele Unternehmen bemerken nicht einmal, dass sie den Angreifern bereits zum Opfer gefallen sind und werden auch im Schadensfall nicht informiert. Mit der SpyCloud von BLUE Consult können Unternehmen sich jetzt absichern und die Kontrolle über ihre Daten behalten.

Die zunehmende Anzahl an Nutzeridentitäten im Netz geht mit einer steigenden Anzahl von Angriffen einher. Im Unternehmensumfeld entstehen dadurch konkrete Bedrohungen für Web- und mobile Anwendungen. Die Verwendung persönlicher und geschäftlicher Email-Adressen, zum Beispiel für Dienste wie Xing, Dropbox, Linkedin, Salesforce oder andere Cloud-Dienste schafft Hackern Zugang zu individuellen Anmeldeinformationen. Diese werden dann weitergehandelt und ermöglichen Kriminellen die Übernahme von Nutzerprofilen.

Die Gefahr, für den Missbrauch von Konten- und Zahlungsinformationen steigt, wenn Benutzernamen und Passwörter mehrfach verwendet werden.

Bilddateien:


Bildquelle: BLUE Consult GmbH
[Großes Bild anzeigen]

20.11.2017 10:50

Das könnte auch Sie interessieren:

Digital:

INSPIRE – Rheinland-Pfalz liefert Geodaten für Europa
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation liegt voll im Zeitplan Das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz (LVermGeo) bietet seit dem 23. November 2017 rheinland-pfälzische Geodaten in europaweit einheitlichen...

Die Akademie der Deutschen Medien präsentiert ihr Jahresprog...
Weiterbildung rund um Medien, Digital Change, Innovation und E-Business. Das neue Jahresprogramm 2018 der Akademie der Deutschen Medien ist ab sofort in Print und als Download verfügbar. Das Weiterbildungsangebot mit über 250 Seminaren und...

Sichere und automatisierte Lohnabrechnung mit starkem Partne...
HRlab und eurodata AG in Zusammenarbeit für eine reibungslose Lohnabrechnung mit der Human Capital Management Plattform. Berlin, 09.10.2017. Die Human Capital Management Plattform HRlab aus Berlin kooperiert mit der eurodata AG zur...

Cyberkriminalität:

Warum Vertrauen nicht genug ist - PC Aktivitäten aufzeichnen...
Unternehmen haben mit der Kontrollsoftware zur Mitarbeiterüberwachung „Orvell Monitoring“ die Möglichkeit, alle PC Aktivitäten zu protokollieren. Wann und mit welchen Daten wird am PC Arbeitsplatz gearbeitet und sind diese durch Insider – also...

ProtectCom: Website-Relaunch der Überwachungsspezialisten
Das digitale Angebot der Firma ProtectCom GmbH unter www.protectcom.de wurde einem Website-Relaunch unterzogen und ist jetzt mit neuem Design und neuer Technologie gestartet. Völklingen, 01.02.2017 – Besucher erhalten über unsere Website...

ITSec – die mITSM Fortbildungsreihe für ethisches Hacken – S...
Letztes Jahr im Oktober startete das mITSM mit dem ITSec Foundation in Analysis & IT Forensic Investigation eine neue Schulungsreihe im Bereich ethisches Hacken, Penetrationstests und IT Forensik. Und dies mit wachsendem Erfolg und genau zur...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: BLUE Consult GmbH


BLUE Consult GmbH

Adolf-Dembach-Straße 2
47829 Krefeld
Tel. +49 2151 6500-10


Blue Consult ist spezialisiert auf IT-Infrastrukturplanung und Systemkonzeption. Von der Analyse und Planung über die Konfiguration und Implementierung bis zum Betrieb werden den mittelständischen Kunden sowie kommunalen...

mehr »

zur Pressemappe von
BLUE Consult GmbH

weitere Meldungen von
BLUE Consult GmbH

BLUE Consult im Rahmen der IBM Partnerworld ausgezeichnet

mehr »

Agentur Kontakt:


advantegy GmbH
www.advantegy.com

advantegy GmbH
Uta Rusch
Reichshofstr. 175
58239 Schwerte
02304 94285 0

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info