Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Neuer i2900 Scanner von Kodak: Scannen auf kleinstem Raum mit hoher Funktionsvielfalt

Integriertes Flachbett und Durchzugsfunktion erhöhen die Produktivität für die Desktop-Dokumentenerfassung
Stuttgart, 05. März 2013 - Der i2900 Scanner von Kodak hilft Kunden dabei, ihr Dokumentenmanagement für eine Vielzahl von Unternehmungsfunktionen einschließlich Finanzabteilung, Fertigung, Rechtsabteilung, Vertrieb und Human Resources zu beschleunigen. Er ist dabei leistungsstark, kompakt und verarbeitet nahezu jedes Dokument. Unternehmen können mit dem neuen Scanner bequem Daten aus Papierdokumenten auslesen und erhöhen damit ihre Produktivität.

Mit seinen einfach zu nutzenden Funktionen und dem platzsparenden Design eignet sich der i2900 Scanner speziell für kleine Unternehmen, Abteilungen oder Filialen. Dank seines einzigartigen, effizienten und integrierten Designs brauchen Kunden keinen zweiten Scanner auf ihrem Schreibtisch. So kombiniert der i2900 Scanner einen Durchzugsscanner mit einer überdurchschnittlich großen Federkapazität und einem integrierten Flachbettscanner, mit dem auch Bücher bis zur Buchkante optimal erfasst werden können. Zugleich benötigt er lediglich eine Stellfläche von 43 x 37 cm. Sein kompaktes Setup ermöglicht es, sowohl Bilder aus Buchseiten, Magazinen, Ordnern und Pässen zu erfassen, als auch Antragsformulare, Vordrucke, Rechnungen sowie andere flache Dokumente zu digitalisieren.

"Der i2900 Scanner ist eine Einzeldesktop-Lösung mit individuellen Scananwendungen, Schnellwahltasten und weiteren automatisierten Funktionen, um Dokumente bis zu DIN-A4 zu verarbeiten", erklärt Martin Birch, EAMER Regional Director, Document Imaging von Kodak. "Dieser leistungsstarke Scanner erhöht dank einfacherer Anwendung die Produktivität der Unternehmen."

Anwender profitieren bei diesem Scanner von einer grafischen Bedienoberfläche. Sie zeigt Nachrichten an, die sich auf die Scananwendung oder den Scan-Status beziehen. Für eine noch einfachere Bedienung können diese so anpasst werden, dass der Anwender weitere Maßnahmen in Bezug auf das gescannte Dokument bekommt.
Mit Hilfe der Schnellwahltasten können Software-Integratoren und -Anbieter Funktionen intuitiv gestalten und zum Beispiel auf vorkonfigurierte Einstellungen wie Farbe, Dateityp oder Zielordner zugreifen.

Ausgestattet mit der PerfectPage-Technologie von Kodak sind zudem automatische Bildanpassungen möglich. PerfectPage stimmt Bild- und Scaneigenheiten fein ab, um optimale Klarheit und Exaktheit zu erreichen, was schließlich die Produktivität erhöht.

"Die Tiefe und Vielfalt seiner Funktionen machen den i2900 Scanner zu einen von Kodaks produktivsten Scannern", sagt Hauke Fast, EAMER Product Marketing Manager, Document Imaging bei Kodak. "Auf Grund des hohen Funktionsumfangs können papierintensive Prozesse automatisiert werden. Dadurch spart der Endkunde letztlich Zeit und Geld."

Ein weiteres Funktionsmerkmal des i2900 Scanners ist die neue, intelligente Dokumentenschutzfunktion. Sie erweitert die Fähigkeit der Ultrasonic-Mehrfacheinzugserkennung, Papierstaus zu vermeiden. Die Dokumente werden so vor möglichen Beschädigungen geschützt, da der Scanner automatisch den Papiertransport stoppt und der Anwender korrigierend eingreifen kann.

Der i2900 Scanner umfasst einen 250-Blatt-Einzug. Er schafft 60 Blatt pro Minute (ppm), auch bei hochauflösenden 300 dpi-Bildern. Dabei ist es egal, ob in Farbe oder in Schwarzweiß gescannt wird. Für größere oder dickere Dokumente, die bei herkömmlichen Rotationsscannern für Probleme sorgen, kann ein rückwärtiges Papierausgabefach ausgewählt werden. Auf Wunsch kann auch auf der Rückseite gedruckt werden. Die duale LED-Beleuchtung sorgt für einen sofortigen Scanstart. Eventuelle Knicke und Falzkanten werden dadurch eliminiert und die Scanergebnisse sind absolut klar und farbstabil. Der i2900 Scanner ist kompatibel mit TWAIN, ISIS und Linux-basierten Scananwendungen.

Der i2900 Scanner ist ab sofort zu einem Listenpreis von 2.995 EUR inklusive einer dreijährigen Austauschgarantie über das Händlernetzwerk von Kodak erhältlich.

05.03.2013 09:30

Das könnte auch Sie interessieren:

Höchste Performance auf kleinstem Raum
Als Erweiterung zur NetCom Plus Familie bietet Vision Systems jetzt einen der kleinsten Secure Serial Device Server der Welt. Cutting-Edge RISC Technologie sorgt für volle Leistung bei geringem Stromverbrauch. Zusätzlich zum klassischen Betrieb als...

Rechnungen scannen und archivieren
Mit dem Dokumenten-Management-System ecoDMS Rechnungen und andere Dokumente scannen, archivieren und verwalten. Dokumenten-Digitalisierung für jedermann. Aachen (Deutschland), im November 2015. Mit dem Dokumenten-Management-System ecoDMS können...

Qualität vom 3D Scannen auf den Punkt gebracht.
Die Qualität vom 3D Scannen auf den Punkt gebracht Strausberg, 11.02.2016 3D Scannen ist in aller Munde. Auf...

Barcode Scannen einmal anders mit dem MODAT-532
Für die mobile Datenerfassung im Feld, sei es in der Logistik, im Service oder in der Hospitality, sind spezielle Funktionen wie z.B. ein rundum geschütztes Gehäuse und ein 1D/2D Barcode Scanner von essentieller Bedeutung. ICP Deutschland bietet...

Pläne und Zeichnungen auch im Großformat scannen und digital...
Das Ingenieurbüro für Digitalisierung Einszueins ist auf das Scannen und Digitalisieren von Plänen und Zeichnungen auch in Großformaten bis A0++ spezialisiert. Auf das Scannen und Digitalisieren analoger Pläne und Zeichnungen, also von Plänen...

Papier Dokumente scannen, digitalisieren, archivieren und fi...
Mit dem ecoDMS Archiv können Papier und digitale Dokumente langfristig und sicher in einem digitalen Dokumentenarchiv aufbewahrt und schnell wiedergefunden werden. Aachen (Deutschland), im Oktober 2015. Wer kennt das nicht? Dicke Ordner und Akten...

Scanfabrik und intarsys ermöglichen beweissicheres Scannen d...
Karlsruhe, 12. November 2015. Auf der MEDICA in Düsseldorf (16.-19.11., Halle 15, Stand C16) präsentieren der Softwarehersteller intarsys consulting GmbH und der IT-Dienstleister Scanfabrik KG eine neue Lösung, die das elektronische Archivier...

PDFScanEdit - Image / PDF Dokumente scannen, bearbeiten inkl...
PDFScanEdit stellt einfach zu bedienende, seitenorientierte Funktionen zur übergreifenden Bearbeitung von PDF und Imagedokumenten zur Verfügung. Ein Tool das auf keinem Arbeitsplatz fehlen sollte da es ohne viel Overhead die wichtigsten und am...

REWE Richrath und 3D.me stellen 3D-Scanner in Kölner Superma...
Vom 8. bis zum 18. März 2017 starten REWE Richrath und 3D.me, ein Service der Picanova GmbH, eine einmalige Aktion: die Aufstellung eines 3D-Scanners in den Kölner Opernpassagen. Alle Kunden können sich damit gratis scannen lassen und erhalten...

„Spitzen“-Scanner: BHT-1300 von DENSO überzeugt österreichis...
Das Unternehmen Palmers, österreichischer Markt- und Innovationsführer im Dessous- und Unterwäschebereich, hat erfolgreich das BHT-1300 Barcode Handheld Terminal von DENSO eingeführt. / BARCOTEC, Partner von DENSO in Österreich, organisierte den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Kodak GmbH


Kodak GmbH

Kodak Deutschland, Österreich, Schweiz
Bettina Eberhard
Marketing Document Imaging
Hedelfinger Str. 60
70323 Stuttgart,
Tel.: +49 (0)711 / 406 -2535
Fax: +49 (0)711 / 406 -3619
E-Mail:

Die Eastman Kodak Company NYSE: EK ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der innovativen Imaging-Lösungen. Mit einem Umsatz von 10,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2006 verfolgt das Unternehmen eine digital orientierte...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info