Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Neuerscheinung: „Krebs- Vom Diagnoseschock zum besonnenen Handeln“

Der Arzt und systemische Therapeut Lutz Wesel ist kein Unbekannter. Nach seinem erfolgreichen Buch zum Thema Arzt-Patient-Kommunikation „Wie sag ich’s meinem Doc?“ legt er im aktuellen Programm des Carl-Auer Verlags einen ungewöhnlichen Krebsratgeber auf: „Krebs- Vom Diagnoseschock zum besonnenen Handeln“. Das Buch zeichnet neben der profunden ärztlichen Erfahrung des Autors aus, dass er selbst von einer schweren Krebserkrankung genesen ist.

Rund 500.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu an Krebs. Etwa 50 Prozent aller erwachsenen Krebspatienten können heute geheilt werden. Nicht zuletzt wegen der relativ guten Aussichten auf Heilung rät Lutz Wesel in seinem durchweg ermutigenden Buch Patienten dazu, sich bei der Diagnose „Krebs“ zunächst der Schulmedizin anzuvertrauen.

„Vielen Patienten ist nicht klar, dass eine Krebserkrankung keinen Aufschub duldet, weil mit jeder Woche ohne adäquate Behandlung die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass die Erkrankung vollständig geheilt werden kann. Bei aller Sympathie für sanfte Methoden, die ich in vielen Fällen leichterer Erkrankungen durchaus für sinnvoll halte, ist es doch so, dass eine Krebserkrankung eine schwere, potenziell lebensbedrohliche Situation darstellt, auf welche schnell und mit allen gebotenen Mitteln reagiert werden muss.

Lutz Wesel: Krebs – vom Diagnoseschock zum besonnenen Handeln – Hilfe für Erkrankte und ihre Angehörigen


[Großes Bild anzeigen]
Und das vergleiche ich mit einem Brand, wo man die Feuerwehr rufen muss, um weiteren Schaden zu vermeiden. Wenn Ihr Haus lichterloh in Flammen steht, greifen Sie ja auch nicht zur Gießkanne, weil Ihnen die Feuerwehr zu aggressiv erscheint“, so der Autor im Gespräch mit dem Carl-Auer Verlag. http://www.carl-auer.de/aktuelles/n....erview-mit-dr-lutz-wesel/ (Das Interview ist zum Abdruck freigegeben)

Vor allem für die Genesungsphase spricht sich Lutz Wesel dann jedoch auch für den Einsatz komplementärmedizinischer Methoden aus. Der Autor beschreibt viele ganzheitliche Ansätze mit großer Präzision und Offenheit und begründet ihre hohe Wirksamkeit aus der modernen Resilizienzforschung und der Salutogenese. Gerade die Rückbindung an State of the Art Therapie und Forschung macht die Relevanz dieses Buches aus, das fachlich fundiert, praxisnah und dennoch fest im Erfahrungskontext der betroffenen Patienten und ihrer Angehörigen verortet ist. Ein Buch, das Menschen auf dem Höhepunkt einer existentiellen Verunsicherung abholen kann und Zuversicht gibt.



Der Autor Dr.Lutz Wesel ist Arzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie_und Psychoonkologie, N.L.P.-Trainer und Hypnotherapeut. 



Lutz Wesel: Krebs – vom Diagnoseschock zum besonnenen Handeln – Hilfe für Erkrankte und ihre Angehörigen

127 Seiten, 2017, ISBN 978-3-8497-0188-8

http://www.carl-auer.de/programm/ar....k-zum-besonnenen-handeln/

Lutz Wesel: Wie sag ich’s meinem Doc? – Machen Sie das Beste aus Ihrem Arztbesuch!
159 Seiten, ISBN 978-3-8497-0040-9
http://www.carl-auer.de/programm/ar..../wie-sag-ichs-meinem-doc/

Bilddateien:


Lutz Wesel: Krebs – vom Diagnoseschock zum besonnenen Handeln – Hilfe für Erkrankte und ihre Angehörigen

[Großes Bild anzeigen]

Lutz Wesel: Wie sag ich’s meinem Doc? – Machen Sie das Beste aus Ihrem Arztbesuch!

[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

21.03.2017 15:09

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schulbesuch im Ausland: Preis-Leistungs-Vergleich leicht ge...
Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch Neuauflage des Standardwerks erschienen Bonn, 12.10.2017. Viele Jugendliche träumen davon, zumindest einige Monate ihrer Schulzeit im Ausland zu verbringen. Denn ein Schüleraustausch...

Guide für die Planung von Auslandsaufenthalten: Neuauflage d...
Eine bestimmte Zeit im Ausland zu leben kann zu einer der wichtigsten und schönsten Erfahrungen im Leben gehören. Wer bei der Auswahl eines geeigneten Programms und der passenden Organisation noch Anregungen und Tipps braucht, hat mit dem Handbuch...

Krebs:

Hyperthermie als mögliche Therapie bei Rheuma, Arthrose, Isc...
Indische Wissenschaftler forschen zur Wirkung einer Wärmetherapie auf Arthrose Forscher am indischen Roorkee Institute of Technology gehen der Frage nach, ob und wie eine Hyperthermie-Therapie bei Arthrose und anderen Gelenkerkrankungen wie...

Erkrankungen der Prostata und falsche Ernährung – Es gibt ei...
Falsche Ernährung kann zu zahlreichen Gesundheitsproblemen und schwerwiegenden Erkrankungen führen. Dazu zählen nicht nur direkt und offensichtlich mit der Ernährung in Zusammenhang zu bringendes Übergewicht oder Erkrankungen wie Diabetes und...

US-Forscher untersuchen Wirkung der Hyperthermie auf T-Zell...
Aktivierung des Immunsystems gegen Krebs "It is apparent that high temperature is naturally involved in immune response”, sagt Mihail Mitov von der Forschergruppe der Universität Kentucky, die mögliche Wirkugen der Hyperthermie auf T-Immunzellen...

Wesel:

Mit „Hantermann Deutschland“ in die Zukunft: Mehr Service un...
Um sich ganz klar vom Marktbegleiter abheben zu können, firmiert der bekannte Weseler Hotel- und Gastroausstatter ab sofort unter dem Namen Hantermann Deutschland. Neben einem neuen Namen möchte Firmenchef Hermann-Josef Hantermann vor allem durch...

aas GmbH: Kompetenter und zuverlässiger Armaturenservice aus...
Mit zunehmender Lebensdauer der Kraftwerks- und Industrieanlagen nimmt der betriebsbedingte Verschleiß und das Versagen von Komponenten und Ihrer Einbauten zu, Instandhaltungsarbeiten sind somit unerlässlich. Die aas GmbH – Armaturen Anlagen...

Gewinner-Swift geht nach Wesel
Wesel, April 2012. Kerstin Loose aus Wesel ist stolze Besitzerin eines nagelneuen Suzuki Swift 1.2 Comfort (69 kW/95 PS) im Wert von über 15.000 Euro. Bei Auto Lackas hat Suzuki Betriebsleiter Markus Birringer der jungen Dame heute die Schlüssel zu...

Diagnose:

Aktuelles von Europas wichtigstem Krebskongress: Kongressber...
Die Kongressplattform www.hematooncology.com hat einen Bericht vom Kongress der European Society for Medical Oncology (ESMO) veröffentlicht. Dieser fand vom 8. bis 12. September in Madrid statt. Der Bericht liefert Ärzten Informationen zu den...

Weiterbildung zu Shaker und Schock im HDT - Berlin am 15. Fe...
Grundlagen, Auswahl und Betrieb von Schwingungserregern Die Schwingungsprüfung hat eine eigene Technologie und entsteht aus dem Zusammenspiel von den vielfältigen Bauteilen der Schwingprüfanlage, vom neuesten Prüfsignal und dem spezifischen...

Schwingungsdiagnose – was tun, wenn es nicht rund läuft.
Seminare beim HDT im ersten Halbjahr 2017 Schwingungsursachen an Maschinen erkennen, unterscheiden und bewerten zu können dient der Qualitätssicherung von Produktionsprozessen, der Verlängerung der Lebensdauer von Maschinen und nicht zuletzt der...

Schock:

Für Menschen, die nichts mehr schocken kann: "Blinde Sekunde...
Der Thriller „Blinde Sekunden“ lässt bis zum Schluss offen, wer Freund bzw. Feind ist und was den Unterschied ausmacht. Silvia ist jung, attraktiv und verheiratet. Obwohl ihre Ehe perfekt läuft, zieht ein guter Freund ihres Mannes sie magisch...

Sepsis: Eine oft unterschätzte Krankheit
Mehr als 2000 Teilnehmer bei TSIS 2010 in München erwartet Wissenschaftler können Forschungsarbeit für Arthur E. Baue Award einreichen München, 14. August 2009 - Sepsis ist nach Herz- / Kreislauferkrankungen und Krebs die dritthäufigste...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Carl-Auer Verlag


Carl-Auer Verlag

Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

Der Carl-Auer Verlag in Heidelberg gilt als der wichtigste deutschsprachige Verlag für systemische Therapie und Beratung sowie für Hynose und Hypnotherapie. Seit 1989 veröffentlicht er neue Erkenntnisse des systemischen Denkens...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info