Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

Neues Analyse-Tool visualisiert Radverkehrsdaten für Stadtplanung

Graz/Berlin, am 14. November 2017. Lücken im Radnetz zu erkennen und Radwege in der Stadt zu optimieren, ist Ziel des neuen GPS-Datenanalyse-Tools von Bike Citizens.
Es bietet Einblicke in das Radverkehrsverhalten und ermöglicht eine Abschätzung von potenziellen Effekten künftiger Infrastrukturprojekte.

2017 – das Jahr des Fahrrads, aber auch das Jahr der Abgasskandale. Führende Städte Europas denken Mobilität neu. Das Konzept „Fahrrad“ funktioniert, wie Amsterdam, Kopenhagen oder Münster mit über 30 Prozent Fahrradanteil im Modal Split zeigen. In Paris soll bis zum Jahr 2020 die Anzahl von Radwegen in der Stadt stark erhöht werden. Reduktion von Emissionen und Schaffung neuer Lebensräume sind das Ziel.
Die Verlagerung des Verkehrs auf das Fahrrad erfordert eine Anpassung der Verkehrsplanungs-Tools: Lange dominierten Analyse-Tools für den Autoverkehr die Fachwelt. Nun liefert Bike Citizens mit dem GPS-Datenanalyse-Tool Bike Citizens Analytics einen neuen Ansatz.

Die Stadt aus der Fahrradperspektive

Das mit der niederländischen Universität NHTV entwickelte Bike Citizens Analytics zeigt die Stadt aus der Fahrradperspektive. Die mit Zustimmung von Bike Citizens App Usern freiwillig zur Verfügung gestellten anonymisierten Daten können in das Tool eingespielt und analysiert werden: An welchen Kreuzungen müssen Radfahrende vermehrt warten? Welche Wege (z. B. Einbahnen) müssen für den Radverkehr geöffnet werden, damit Menschen, die Rad fahren, schneller durch die Stadt kommen? Welche Auswirkungen hat ein Lückenschluss im Radwegnetz?

Darauf liefert Bike Citizens Analytics Antworten und ermöglicht der Stadt- und Verkehrsplanung durch einfache Visualisierungen einen Einblick in die Radverkehrssituation. Planungen können optimiert und kurzfristige Maßnahmen schneller beschlossen werden, wie zum Beispiel die Öffnung von Einbahnstraßen für den Radverkehr. Anders als bei Radzählstellen, die nur punktuelle Daten liefern, berücksichtigt Bike Citizens Analytics nicht nur die Radverkehrsstärke sondern auch das flächendeckende Radfahrverhalten über Tages- und Jahreszeiten hinweg.
Auf Basis der bestehenden Daten lässt sich das Potential von zukünftigen Infrastrukturprojekten abschätzen. Damit kann sichergestellt werden, dass neue Radwege an den richtigen Stellen gebaut und wichtige Verkehrsanbindungen – z. B. zu Schulen oder Universitäten oder zu mitarbeiterintensiven Unternehmen – sicher gestellt werden.

Städte für Kinder und Familien

Tatsächlich lassen sich die meisten Wege in der Stadt am besten mit dem Fahrrad zurücklegen. Wie schnell, das macht die Reichweiten-Analyse von Bike Citizens Analytics deutlich.
„Die Lebensqualität einer Stadt kann man daran messen, wie viele Familien, Frauen und Kinder mit dem Fahrrad unterwegs sind.“, so Daniel Kofler, CEO und Gründer von Bike Citizens.

Controlling leicht gemacht

Mithilfe von Bike Citizens Analytics lässt sich zudem die Effektivität von gesetzten Maßnahmen (infrastrukturielle, verkehrsplanerische oder Kommunikationsmaßnahmen) sehr einfach überprüfen. Beispielweise können die Auswirkungen der Öffnung einer Einbahn gegen die Fahrtrichtung für den Radverkehr anhand der durch die Bike Citizens App laufend generierten Radverkehrsdaten tatsächlich gemessen und überprüft werden.
Kostenlose Demoversion verfügbar

Eine kostenlose Demoversion können Planer/innen, Verkehrsexpert/innen und Städte unter anfragen.

14.11.2017 15:32

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Radverkehr:

Regierung soll Radverkehr in den Sattel heben
Fahrradverkehr löst viele Probleme. Die AGFK Baden-Württemberg fordert deshalb von CDU/CSU und SPD, mehr Mittel für den Radverkehr im Koalitionsvertrag festzuschreiben. Mehr Fahrrad- statt Autoverkehr bedeutet gesundere Bürgerinnen und Bürger,...

Mehr als ein Stück Blech - Kfz-Kennzeichen der Zukunft siche...
Bremen, September 2016. Kfz-Kennzeichen gehören als tägliche Begleiter im Straßenverkehr zum gewohnten Bild. Kaum ein Fahrzeughalter macht sich Gedanken über das kleine Blech, ausgenommen bei der Wahl des Wunschkennzeichens. Dabei verbirgt sich...

Städte schalten mit Indigo auf vernetztes Parken um
Indigo präsentiert die Zukunft des vernetzten Parkens auf der Expo Real vom 4. bis 6. Oktober in München in Halle C1 Stand C1.410 / Vorstellung des aktuellen eMobility-Projekts in Leipzig Berlin, 27. September 2017 – Parkplatzsuche mit...

Radfahren:

Tour de France in Taiwan? Ja, diesen September in Taichung.
Als Bike-Destination hat sich Taiwan schon längst einen Namen gemacht, schließlich stehen die unzähligen traumhaften Radrouten durch und um die „Ilha Formosa – die Schöne Insel“, im Mittelpunkt vieler Radsport-Veranstaltungen. Am 17. September 2017...

Lebensretter für unterwegs - niemals ohne Helm
Bochum: Die ersten Sonnenstrahlen locken ins Freie. Mit dem Frühling beginnt wieder die Radfahrsaison. Radfahren ist gesund und macht Spaß – ist aber nicht ganz ohne Risiken. Daher sollten Radler vor der ersten Tour sich und dem Fahrrad ein wenig...

Sie wissen allzuoft nicht, was sie tun (dürfen)
Die nahende warme Jahreszeit wird sie jetzt wieder auf die Straße locken, die Radfahrer. Öffentliche Verkehrsmittel sind teuer, das eigene Auto – auch wenn es nicht modisch überdimensioniert ist – kommt noch teurer, und vor allem in Großstädten...

Städteplanung:

Bürger-KnowHow schwappt in den Eventbereich
München, den 03.06.2009 Moderne Stadtplaner wissen es längst: Bestimmte Planungen sollten die Bürger selbst machen - dann wird‘s am besten. So wurde der berühmte Wiener Platz in München von den Bürgern selbst gestaltet. Der Effekt: Mehr...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Bike Citizens

Bike Citizens
Kerstin Oschabnig
Kinkgasse 7
8020 Graz


Bike Citizens wurde 2011 von den Fahrradboten Daniel Kofler und Andreas Stückl in Graz gegründet und verfügt über einen weiteren Standort in Berlin. Ziel von Bike Citizens ist es, das Radfahren in Städten attraktiver zu machen...

mehr »

zur Pressemappe von
Bike Citizens

weitere Meldungen von
Bike Citizens

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info