Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Neugründung fabula Verlag – Auf Schatzsuche in der Weltliteratur

Als neuer Imprint der Diplomica Verlagsgruppe bietet der Hamburger fabula Verlag unter der Programmleitung von Arne Schrothe Klassikern ein neues Zuhause.
Neben bekannten Werken der Weltliteratur werden auch nahezu in Vergessenheit geratene Meisterwerke neu verlegt und durch eine innovative Covergestaltung modernisiert.


Viele Autoren und bedeutende Werke gingen im Strudel der Zeit unter und gerieten in Vergessenheit. So erinnert sich beispielsweise kaum noch jemand an Heinrich Zschokke. Seinerzeit war er einer der meistgelesenen Autoren Deutschlands, Zeitgenosse Goethes sowie lebenslanger Freund von Ludwig Wieland und Heinrich von Kleist. Ebenso unbekannt ist Heinrich Heines Bearbeitung der Faust-Legende, die sich in ihrer Form deutlich von der berühmteren Version Goethes unterscheidet.

Der fabula Verlag möchte diesem schleichenden Prozess des Vergessens etwas entgegensetzen und begibt sich bewusst auch abseits der üblichen Pfade auf die Suche nach literarischen Kostbarkeiten. „Ein besonderes Anliegen für uns ist es, vergessenen Werken namhafter Autoren, wie Heinrich Heine oder Theodor Fontane, eine neue Bühne zu bieten“, so Verleger Björn Bedey. Auch Autoren, die zu ihrer Zeit im literarischen und gesellschaftlichen Leben eine zentrale Rolle einnahmen und im Laufe der Jahrhunderte im Schatten ihrer (übergroßen) Weggefährten verschwanden, möchte der Verlag wieder zu neuem Glanz verhelfen.

Ein mannigfaltiges Angebot klassischer Werke von Fontane, Kafka, E.T.A. Hoffmann und vielen anderen bilden dabei das Herzstück des fabula Verlags.

Durch innovativ gestaltete Cover in ein modernes Gewand gehüllt, erwachen unsterbliche Klassiker wie Franz Kafkas unvollendeter Roman „Das Schloss“ zu neuem Leben. Alle Titel sind als Taschenbuch, edles Hardcover und praktisches E-Book erhältlich.

Bilddateien:


Cover "Das Schloss" von Franz Kafka
[Großes Bild anzeigen]

Cover "Woyzeck" von Georg Büchner
[Großes Bild anzeigen]

25.11.2014 15:46

Das könnte auch Sie interessieren:

Verlag:

Schon wieder DDR? Und dann noch die NVA?.
Am 07. Oktober erscheint der im Vorfeld viel beachtete Roman „Gedient – Ein NVA Soldat erzählt“ von Thomas Frei im Romowe Verlag. Die Nationale Volksarmee bedeutete 18 Monate Wehrdienst für Millionen junge Männer der DDR Bestandteil ihrer...

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch
Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem...

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale
Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem...

Literatur:

Skandalöser Buchpreis-Wettbewerb. Hilfskräfte werfen fast al...
Der Deutsche Selfpublishing-Preis 2017 soll erstmalig vergeben werden. Die Auswahl der Kandidaten ist skandalös, anonyme Hilfskräfte mit fragwürdiger Qualifikation werfen mehr als 1.778 Buchtitel (98,8 %) aus dem Wettbewerb. Die Preisvergabe...

Diplomica:

Curtis Lange: Ein Leben voller Jazz
„Vom Jazz geimpft!“ So nennt der leidenschaftliche Musikliebhaber und Amateurschlagzeuger Curtis Lange seine privaten musikalischen Erinnerungen aus 60 Jahren, die nun im Hamburger TALOS Verlag erschienen sind. Schon mit elf Jahren eroberte...

Diplomica Verlag erhält Verstärkung im Lektorat
Mirko Esquivel Olmos (35) verstärkt seit 1. Juli 2015 das Lektorat des Hamburger Diplomica Verlags. Er folgt auf Silke Starodubetz, die seit Juli im Mutterschutz ist. Nach seinem Studium in Kiel war Esquivel Olmos in der Redaktion eines...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Diplomica Verlag GmbH

Diplomarbeiten Agentur diplom.deHermannstal 119 k
D - 22119 Hamburg

Fon: +49 - (0)40 - 655 99 2-0
E-Mail: info(at)diplom.de

Über die Diplomarbeiten Agentur diplom.de vermarktet und verkauft der Diplomica Verlag seit 1997 Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Magisterarbeiten, Staatsexamensarbeiten, Dissertationen und andere Hochschulstudien...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info