Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Next Kraftwerke schließt Übernahme von Energie365 ab

Mit dem Ziel seine Position im europäischen Energiemarkt zu stärken, hat das Kölner Virtuelle Kraftwerk Next Kraftwerke die verbliebenen Anteile des niederländischen Energie-Startups Energie365 erworben.
Erste Anteile an Energie365 erwarb Next Kraftwerke bereits Anfang 2016. Am 1. Juli 2017 verkauften Hendrik Koetsier und Bas Hijman, die Gründer von Energie365, nun ihre restlichen Anteile an das Kölner Unternehmen. In den kommenden Monaten werden beide Gründer weiterhin für Energie365 tätig sein, um eine reibungslose Übernahme zu unterstützen. Die beiden Entrepreneure werden auch nach Abschluss der Transaktion im Energiesektor aktiv bleiben.

Energie365 wurde vor vier Jahren mit dem Ziel gegründet, die Flexibilität aus mittelgroßen stromproduzierenden Kraftwerken für den Strommarkt verfügbar zu machen. Zu dieser Zeit war die Teilnahme von dezentralen Stromproduzenten an den niederländischen Flexibilitätsmärkten noch eine Herausforderung. Heute hat Energie365 eine große Anzahl an Kraftwerken in einem Pool verknüpft und erfolgreich für den Markt der Regelleistung erschlossen. Das Unternehmen stellt dem niederländischen Übertragungsnetzbetreiber TenneT 40 Megawatt an Leistung durch das Leitsystem von Next Kraftwerke zur Verfügung. Dieser Pool verbindet Energieproduzenten aus den ganzen Niederlanden.

Die Händler und Dispatcher von Next Kraftwerke sind nun auch auf dem niederländischen Markt aktiv.

[Großes Bild anzeigen]

„Wir sehen signifikante Chancen im niederländischen Markt und sind überzeugt, dass die Übernahme von Energie365 uns ein noch schnelleres Wachstum ermöglicht. Die weitere Erschließung des niederländischen Markts sowie die Kundenbetreuung werden natürlich weiterhin aus der Benelux-Region heraus erfolgen“, so Hendrik Sämisch, Gründer und Geschäftsführer von Next Kraftwerke.

„Mit der erfolgreichen Erschließung des niederländischen Flexibilitätsmarktes für dezentrale Erzeugungsanlagen haben wir das erreicht, was wir uns 2013, bei der Gründung von Energie365, vorgenommen haben. Die letzten Monate haben bewiesen, dass die Technologie und der Handel von Next Kraftwerke in der Lage sind, die Bedürfnisse unserer Kunden in den Niederlanden aufs vollste zu befriedigen.

Jetzt ist es an der Zeit für uns weiterzuziehen und auf ein Neues den niederländischen Energiemarkt mit frischen Ideen zu bereichern. Momentan treffen wir uns mit interessanten Startups mit innovativen Ideen, die ihr Wachstum beschleunigen möchten“, ergänzt Hendrik Koetsier, der Gründer von Energie365.

Bilddateien:


Die Händler und Dispatcher von Next Kraftwerke sind nun auch auf dem niederländischen Markt aktiv.
[Großes Bild anzeigen]

06.07.2017 14:16

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Energiewende:

Elektromobilität zahlt nur mit echtem Ökostrom auf Umwelt- u...
Dietmar Oeliger vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) wird neuer Vorsitzender des Grüner Strom Label e.V. / Schwerpunktthema seiner Amtszeit soll die Verbindung von Elektromobilität und zertifiziertem Ökostrom werden Bonn, 8.8.2017. Dietmar...

Energiesysteme 360° wächst und erweitert das Management
Der erfahrene Energieoptimierer Energiesysteme 360° aus München schlägt ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf: Mit dem Einstieg von Oliver Schmidt als Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung sichert sich das Unternehmen wertvolle...

Ökostrom und Biogas: Viele Öko-Tarife scheren sich nicht um ...
Grüner Strom Label e.V. startet Dialogforum Naturverträgliche Energiewende an der Schnittstelle zwischen Energiewirtschaft, Naturschutzverbänden und Bürger*innen / Öffentliche Online-Umfrage läuft bis September Bonn, 6. Juli 2017....

Grüne Werte Energie GmbH: Nachhaltige Investitionen, hohe Zi...
Die Europäische Zentralbank lässt den Leitzins unverändert bei 0,0 Prozent. Für die Anleger bedeutet das fortgesetzt miserable Konditionen für Spar-, Tages- und Festgeldkonten. Eine zukunftsweisende Alternative sind die Investitionsmodelle der...

Erneuerbare feuern Energiemarkt an – Anleger profitieren mit...
Die Studie Global Power Industry Outlook 2017 prognostiziert ein Investitionswachstum der Energiebranche auf 443,5 Milliarden US-Dollar weltweit. Dieses Potenzial können Anleger mit der Grüne Werte Energie GmbH ausschöpfen. In Zeiten der...

Regelleistung:

Die Begleitung von Heimbewohnern zu Arztbesuchen ist eine Re...
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk vertritt seit Jahren die Auffassung, dass die Heimbetreiber für ihre Bewohner bei notwendigen Arztbesuchen außerhalb der Einrichtung auch eine notwendige Begleitung als Regelleistung sicher zu stellen haben, und die...

Arztbesuche von Pflegeheimbewohnern - Begleitung durch Heimt...
Neuss, den 20.07.2011 - Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk konnte in einer Pressemitteilung vom 17.02.2011 darauf aufmerksam machen, dass das Verwaltungsgericht Stuttgart mit Urteil vom 13.01.2011 - 4 K 3702/10 - in einem Klageverfahren einer...

Virtuelles Kraftwerk:

Biogasanlagen produzieren Strom vermehrt bedarfsorientiert
- Virtuelles Kraftwerk Next Pool verzeichnet Verfünffachung von flexiblen Anlagen am Spotmarkt seit Jahresbeginn - Seit Anfang des Jahres 2014 stellen Betreiber von Biogasanlagen die Stromproduktion vermehrt auf eine bedarfsorientierte...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Next Kraftwerke GmbH

Next Kraftwerke GmbH
Lichtstr. 43g
50825 Köln

Ansprechpartner:
Jan Aengenvoort

Tel: +49 221/ 82 00 85 - 855

Next Kraftwerke betreibt als digitaler Versorger eines der größten Virtuellen Kraftwerke in Europa. Im Next Pool sind rund 4500 dezentrale Stromerzeuger und -verbraucher über eine Plattform vernetzt und somit über das eigens...

mehr »

zur Pressemappe von
Next Kraftwerke GmbH

weitere Meldungen von
Next Kraftwerke GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info