Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Nico in Mirathasia fasziniert Kinder ab 10 Jahren

Mirathasia ist ein Land, in das man nur durch das kindliche Sehen gelangen kann – das fasziniert 10 bis 12jährige, denn dieses Land ist wie ein Schlaraffenland, von dem man nicht mehr so schnell ins reale Leben zurückkehren möchte.
Das 200-seitige Taschenbuch "Nico in Mirathasia" steht kurz vor der 2ten Auflage. Wegen des sozialen Themas wird es von Schulen mit 5. und 6. Schuljahren gerne als Klassenlektüre genommen.

Plötzlich nicht mehr laufen zu können - ist dies ein Thema, mit dem sich Schüler ernsthaft beschäftigen sollen? Die Antwort lautet: Ja.

Nicht nur die plötzliche Veränderung der Lebensumstände des Betroffenen spielt eine Rolle, sondern auch, wie Freunde und Mitschüler darauf reagieren. Achtlos ausgesprochene Sätze oder Gesten, die den Behinderten seelisch verletzen, können ihn in eine tiefe Krise werfen. Die ohnehin schon schwierige Situation ist besonders für einen jungen Menschen schwer zu meistern, der seine bisherigen Pläne und Ideen wenig oder gar nicht mehr verwirklichen kann.

Die Autorin hat diese Situation vielschichtig und mit sehr viel Feingefühl dargestellt. Sie beschreibt die Gefühlswelt des 13-jährigen Nico, der durch einen unverschuldeten Unfall plötzlich gelähmt ist und dies vermutlich ein Leben lang bleiben wird. Um authentisch zu schreiben hat die Autorin mit Betroffenen und Angehörigen geredet und herausgefiltert, welche Probleme auftreten. So greift sie u.a. das Abwenden der Freunde auf, die sich mit der Situation völlig überfordert fühlen.

Dieses doch recht traurige Thema wird im Buch Nico in Mirathasia schließlich durch die Flucht in eine Fantasiewelt zu einer mitreißenden Geschichte. In Mirathasia kann Nico wieder laufen und "erlebt coole Sachen - es gibt viele Hinweise auf Dinge, die gar nicht weiter beschrieben sind, die aber den Leser anregen, darüber nachzudenken und weiterzuspinnen" (Lesermeinung). Im Fantasieland lernt Nico sich zu behaupten und stärkt sich damit für die Realwelt. Im überraschenden Abschluss versteht er, dass nur er seine Stimmung ins Positive oder Negative lenken kann.

Zum Klappentext:
Der 13-jährige Nico ist durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselt. Für ihn bricht eine Welt zusammen, Freunde und Mitschüler wenden sich von ihm ab und eigentlich ganz alltägliche Dinge sind nun für ihn ein Problem. Hoffnungslosigkeit und Zorn machen ihn immer trauriger - wäre da nicht Mirathasia, das Land, das nur Kinder besuchen dürfen. Das so fantastisch ist, dass nicht mal die ständig ärgernde Bande mit Carlos als Anführer ihn davon abhalten kann, es zu besuchen. Denn dort kann er seine Beine wieder bewegen, dort findet er neue Freunde, und außerdem gibt es da noch dieses Mädchen Sarah ...

In der parallel laufenden Geschichte, die Sarah in Mirathasia heißt, wird die 11-jährige Sarah zum Mobbingopfer in der Schule. Auch sie lernt in Mirathasia, sich zu behaupten. Eine tiefgreifende Geschichte um die Sehnsucht nach Anerkennung und Liebe in der Familie.

Beide Bücher sind der Auftakt einer Phantastikreihe und im Buchhandel oder beim Verlag erhältlich.

Mehr Infos unter http://www.va-verlag.de/sarah+nico

16.06.2014 17:45

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kinder Und Jugendbuch:

Pfiffiges Findelkind segelt in erlesene Abenteuer
Abseits vom Trubel der Buchmesse bahnt sich ein blonder Piratenjunge einen Weg in die Herzen seiner Leser und deren Kinderzimmer. Das Fantasy-Abenteuer von Dirk Schaary war zunächst nur als Zweiteiler geplant. »Philipp – Pakt der Piraten« ist...

Neuerscheinung im PepperBooks Verlag: "Betula Krummnagel - D...
Ab dem 12.03.2014 lädt Birgit Bestvater in Ihrem Debütroman auf unterhaltsame Art zum Knobeln, Kombinieren und Mitfiebern ein. Die Autorin aus Speyer entspinnt mit viel Liebe zum Detail und sprachlichem Witz die Geschichte rund um Betula...

Neuerscheinung im PepperBooks Verlag: "Die verborgenen Pfort...
Am 12.03.2014 erscheint der zweite Teil "Gedankendiebe" der Fantasy-Trilogie "Die verborgenen Pforten" von Michelle Kaden. Die Autorin aus Montabaur haucht ihren Protagonisten mit feinsinnigem Witz und viel Liebe zum Detail Leben ein und nimmt...

Behinderung:

Online-Mentoring für Menschen mit Behinderung und für Untern...
Gemeinsam mit Volunteer Vision präsentiert die Stiftung MyHandicap das neue Programm für Online-Mentoring eAbility.org. Zum ersten Mal finden hier behinderte und nichtbehinderte Menschen im digitalen Raum zusammen. Ziel ist es, Menschen mit...

Kostenloser Online-Kongress „Down Syndrom – leicht.er.leben....
Bonn, 10.10.2017 – Vom 10.-19. November 2017 findet ein Online-Kongress zum Thema Down Syndrom statt, der von engagierten Familien, Experten, Ärzten und Coaches getragen wird. Die Teilnahme ist einfach unter www.downsyndromkongress.de möglich...

"Auf Augenhöhe" ist Kinderfilm des Monats im Mai/Juni 2017
"Auf Augenhöhe" – ein besonderer Kinderfilm und eine außergewöhnliche Vater-Sohn-Geschichte Seit dem Tod seiner Mutter lebt Michi in einem Kinderheim und träumt davon, endlich seinen leiblichen Vater kennen zu lernen. Als er im Nachlass seiner...

Mobbing In Der Schule:

Vernetzung macht Präventionsarbeit leichter
Gewalt-Präventionsprogramme an Schulen lassen sich leichter durchführen, wenn eine Vernetzung zwischen Schulen und Institutionen wie dem Jugendamt, der Polizei, dem Amtsgericht, Vereinen und Firmen stattfindet und weiter ausgebaut wird. Gemeinsam...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


VA-Verlag

VA-Verlag
Veronika Aretz
Vennstraße 30
52134 Herzogenrath
02407-96694

Wir sind ein kleiner Verlag, langsam herangewachsen, mit vielen Ideen und Interessen. Nicht nur im Kinder- & Jugendbuchbereich, sondern auch im Historischen und Heimatlichen sind wir vertreten. Besonders der Sachbuchbereich...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info