Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur Volatilität von Gold

Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht.
Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und ermöglicht dem Anleger somit eine Einschätzung des potenziellen Risikomaßes und der Renditechancen. Es wird zwischen der historischen und der erwarteten Volatilität unterschieden, wobei sich die historische mit 30-Tage-Rückblick nur für kurzfristige Bewertungen eignet. Bewährt hat sich daher die erwartete bzw. implizierte Volatilität, die aktuelle Optionspreise einbezieht und mittels Kaufoptionen (Calls) sowie Verkaufsoptionen (Puts) das zu erwartende Kursschwankungsrisiko berechnet.

Vienna Life, liechtensteinischer Spezialversicherer mit Fokus auf Fondspolicen im Bereich Edelmetalle, rät Anlegern, die ihren Blick auf die Volatilität ihrer Investments legen, Gold als sicheren Hafen in ihr Portfolio mit einzubeziehen. Der US-Terminbörsenbetreiber Chicago Board Options Exchange (CBOE) führt einen Gold-Volatilitätsindex auf Basis von Gold-ETFs. Mit einem Volatilitätswert von 12,4 % zeigt sich das Edelmetall als wenig schwankungsanfällig. Gleichzeitig ist der Wert hoch genug, um dank Preissteigerungen Renditen zu erzielen.

Im Vergleich mit der Volatilität von Aktienindizes wie dem Dow-Jones-Index (10,0 1%), S&P500 (9,59 %) und dem NASDAQ-100 (13,81 %) schneidet Gold ausgesprochen gut ab. Ebenso kann das Edelmetall gegenüber anderen Rohstoffen wie Rohöl (26,39 %) durch höhere Sicherheit punkten.

Insbesondere politische Entscheidungen und wirtschaftliche Einflüsse wirken sich auf die Entwicklung der Börsenkurse aus – kommt es hier zu Schwankungen, werden verlässliche Wertanlagen wie Gold häufig bevorzugt, was die Preissteigerung ankurbelt. Hiermit ist auch in Zukunft zu rechnen, weswegen Anleger mit Vienna Life weiterhin attraktive Chancen zur Generierung von Rendite nutzen, ohne auf den Sicherheitsfaktor zu verzichten. Vienna Life bietet maßgeschneiderte Vermögensbildungs- und Kapitalschutz-Policen, die Edelmetall-Fonds und weitere Assets zur Portfolio-Stabilisierung enthalten. Transparenz, eine breite Diversifikationsmöglichkeit sowie flexible Zuzahlungen prägen die Produkte des Unternehmens.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.viennalife.eu/

Video zu dieser Pressemitteilung:

17.10.2017 10:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Vienna Life:

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-P...
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

Aktien und Gold in Balance mit Anlagestrategien von Vienna L...
Der Goldkurs beeinflusst die Entwicklung des Aktienmarkts und umgekehrt. Dieser Zusammenhang ließ sich in den letzten Jahren immer wieder feststellen. In ein stabiles Portfolio gehören daher Aktien, ebenso wie Gold – Vienna Life setzt auf Balance...

Hohe Neuzuflüsse bei Fonds: Mit Vienna Life profitieren auch...
Der Deutsche Fondsverband (BVI) registriert seit Anfang des Jahres hohe Nettomittelzuflüsse bei Fondsgesellschaften. Fonds gewinnen als rentierliche Investmentmöglichkeit immer mehr an Beliebtheit. Mit Vienna Life können auch Kleinanleger so ihr...

Gold:

Goldpreis durch geplatzte Jamaika Koalition unter Druck. Wie...
In den letzten 10 Jahren ist der Goldpreis stark angestiegen und hatte 2011 seinen Höhepunkt erreicht. Zwischendurch ist der Preis wieder gesunken und hat einige Kursschwankungen hinter sich. Mit dem aktuellen aus der Sondierungsgespräche für eine...

Selbstgefällige Ratlosigkeit der Verantwortlichen
Weder die Finanzwirtschaft noch die von ihr ausgetricksten Politiker können den Gang der Dinge noch aufhalten. Jedoch einfach zuzugeben: Wir haben Mist gebaut, würde die von ihnen erzeugten Spekulationsblasen sofort mit einem so großen Knall...

Fonds:

Anlegerschutz: Schadensersatzanspruch gegen Gründungsgesells...
Nach einem Urteil des BGH vom 09.05.2017 (Az: II ZR 344/15) ist bei einer Publikumspersonengesellschaft eine Haftung für Gründungsgesellschafter nicht ausgeschlossen. Für Fonds-Anleger bedeutet das konkret, dass zwar weder der gesamte Fonds zum...

Betriebsrente büßt an Beliebtheit ein, private Vorsorgeinstr...
Galt die Betriebsrente bis vor wenigen Jahren noch als eine sichere Bank, wenn es darum ging, die gesetzliche Rente aufzubessern, ist ihre Beliebtheit zuletzt gesunken. Das ergab eine Studie eines großen Finanzdienstleisters. Vorsorgespezialisten...

Lebensversicherung:

Mit easyleaving leichter Abschied nehmen
Die erste Website für den Umgang mit dem eigenen Tod und dem eigenen Vermächtnis jetzt online unter www.easyleaving.com! Wir leben in einer Zeit, in der reihenweise Tabus fallen. Nicht jeder Tabubruch macht auch Sinn, aber natürlich ist es...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Vienna-Life Lebensversicherung AG

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group
Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein
Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail

Die Vienna-Life Lebensversicherung AG Vienna Insurance Group VIG bietet Ihnen hervorragende Lösungen für individuellen Vermögensaufbau und private Altersvorsorge. ...

mehr »

zur Pressemappe von
Vienna-Life Lebensversicherung AG

weitere Meldungen von
Vienna-Life Lebensversicherung AG

Vienna Life: Warum Honorarberatung für Kunden die beste Beratung ist

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info