Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Nur 10% der Unternehmen hat die Datenschutzgrundverordnung bereits umgesetzt

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Auswirkung der Datenschutzgrundverordnung auf Unternehmen“ der artegic AG. Ziel der Studie war es, eine Einschätzung deutscher Unternehmen zur Bedeutung der Datenschutzgrundverordnung, den Auswirkungen auf ihr Unternehmen sowie dem Stand der Umsetzung zu erlangen.

59,2 Prozent der Unternehmen haben sich bereits mit der Datenschutzgrundverordnung befasst, weitere 37,3 Prozent haben zumindest davon gehört. Fast alle Unternehmen haben das Thema also grundsätzlich auf dem Schirm. Doch fühlen sie sich auch betroffen? 61,6 Prozent sagen, dass sie stark oder sogar sehr stark betroffen sind. 26 Prozent fühlen sich moderat betroffen, 9,5 Prozent kaum.

Nachholbedarf bei der Umsetzung der Anforderungen

In der Umsetzung der Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung haben die Unternehmen jedoch noch Nachholbedarf. Die Umsetzung muss in ca. einem Jahr, am 25. Mai 2018, abgeschlossen sein. Sonst drohen Unternehmen teils empfindliche Strafen. Je nach Verstoß bis zu 20 Mio. EUR oder 4 Prozent des gesamten, weltweiten Jahresumsatzes, je nachdem was höher ist. Bisher haben jedoch nur 10 Prozent der Unternehmen die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung bereits umgesetzt. Nur 5,3 Prozent hatten die Anforderungen bereits vor der Verabschiedung der Datenschutzgrundverordnung umgesetzt und das, obwohl die neue Verordnung sich in wesentlichen Teilen an bereits vorher geltendem deutschen Recht orientiert. 24,3 Prozent haben noch gar nicht begonnen oder sind noch nicht einmal darauf vorbereitet. Immerhin 26 Prozent sind zumindest in der Planung, haben aber noch nicht mit der konkreten Umsetzung begonnen. 22,5 Prozent haben weniger als die Hälfte der Anforderungen umgesetzt, 17,2 Prozent mehr als die Hälfte aber noch nicht alle. B2B Unternehmen sind in der Umsetzung etwas weiter als B2C Unternehmen.

Wird die Rechtslage durch die Datenschutzgrundverordnung (eher) besser bzw. transparenter?

65,1 Prozent der Unternehmen stehen der Datenschutzgrundverordnung positiv gegenüber und erhoffen sich eine transparentere Rechtslage. In 73,3 Prozent der Unternehmen hat Datenschutz ohnehin eine hohe oder sogar sehr hohe Priorität.

Datenschutzgrundverordnung regelt Datenschutz in der EU neu

Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der EU verabschiedet worden. Betroffen sind nahezu alle Unternehmen – in jedem Fall solche, zu deren Geschäftsmodell die Erfassung und Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten gehört. Für das digitale Marketing, das heute zunehmend datengetrieben ist, gibt es eine Reihe von besonderen Herausforderungen, aber auch Chancen, die zu beachten sind. Einige der Neuerungen sind grundlegender Natur und können Geschäftsmodelle in Frage stellen. In jedem Fall steigen der Aufwand und das Risiko im Bereich der Implementierung von Datenschutz in Unternehmen.

Studie zur Datenschutzgrundverordnung zum Download verfügbar
Die vollständigen Studienergebnisse der Studie „Auswirkung der Datenschutzgrundverordnung auf Unternehmen“ gibt es ab sofort zum kostenlosen Download unter https://www.artegic.com/de/studie-datenschutzgrundverordnung

26.05.2017 12:14

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

EU – Datenschutzgrundverordnung (DS-GV) . Ist Ihr Unternehme...
München, Berlin, 27.06.2017 Am 25.05.2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GV) in Kraft. Unternehmen sollten sich frühzeitig vorbereiten, die neuen Anforderungen an den Datenschutz zu erfüllen. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder...

Die EU-Datenschutzgrundverordnung und ihre Auswirkungen auf ...
Dr. Simon Assion, Rechtsanwalt bei der Kanzlei Bird&Bird und Thomas Köbrich, Legal Counsel bei der artegic AG, zeigen im Rahmen eines Webinars am 06. Oktober um 14 Uhr, welche Auswirkungen die Datenschutzgrundverordnung für Unternehmen hat und was...

IT-Mittelstand mit gemischten Gefühlen zur Datenschutzgrundv...
Aachen/Berlin, 17. Dezember 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) sieht die Einigung der Unterhändler von EU-Parlament, der EU-Mitgliedsstaaten und Europäischer Kommission auf eine gemeinsame Textfassung einer neu...

Gleiches Recht für alle - neue Datenschutzgrundverordnung ab...
Datenschutz gilt – nicht zu unrecht – als heikles Terrain. Neben allen damit verbundenen Pflichten wird dabei oft übersehen, dass Datenschutz auch ein Erfolgsfaktor sein kann. Verbraucher erwarten heute, dass ihre Daten gut geschützt und ihre...

Homelike-feeling für Deutschland: Bereits 5.000 möblierte Ap...
Köln, 25.11.2015 – Die Buchungsplattform für möblierte Apartments Homelike verzeichnete in den vergangenen drei Monaten ein Apartmentwachstum von über 60 Prozent. Homelike reagiert auf die hohe Nachfrage von Unternehmenskunden und vergrößert sein...

Wenig zu meckern – Checkout meist kundenfreundlich umgesetzt
In der ibi-Mystery-Shopping-Studie wurden 150 Online-Einkäufe getätigt und anhand eines strukturierten Kriterienkatalogs analysiert. Ziel war es, festzustellen, wie der Einkaufsprozess im deutschen Online-Handel ausgestaltet ist und ob es...

Gesagt bekommen, umgesetzt: Verschlüsselte Verbindungen und ...
Bukarest, 11. November 2015 - CyberGhost, innovativer Anbieter ausgefeilter Internet-Sicherheitslösungen, erweitert die Möglichkeiten, Online-Privatsphäre im Netz durchzusetzen, um server-basierte Pre-Protection-Technologien im aktuellen CyberGhost...

e-Health-Gesetz: Den Willen des Gesetzgebers schon längst um...
Ziel des 2015 eingeführten e-Health-Gesetzes war es, die Chancen moderner IT-Technologien in der Versorgung effektiv zu nutzen und dem Patienten zu ermöglichen, seine Gesundheitsdaten im Rahmen seiner Behandlung verfügbar zu machen. vitabook hat...

Erfolgreiche Einführung des B2B-Onlineshops mit Anbindung an...
ALD ist der weltweit führende Anbieter von Verfahren und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Vakuummetallurgie und Vakuumwärmebehandlung. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählt die kundenspezifische Entwicklung und Fertigung von komplexen...

Wiederholung für 2018 bereits geplant
„triff:obermann“ heißt der Tag der offenen Tür, den die Obermann Unternehmensgruppe einmal im Jahr veranstaltet und der für gewöhnlich unter dem Motto „Logistik zum Anfassen“ steht. In diesem Jahr wäre allerdings „Logistik zum Anpacken“ der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: artegic AG


artegic AG

artegic AG
Zanderstraße 7
53177 Bonn

Herr Stefan Mies

Tel: +49(0)228 22 77 97-56
Fax: +49(0)228 22 77 97-900

http://www.artegic.de
twitter: twitter.com/artegic

Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von loyalen und profitablen B-to-B- und B-to-C-Kundenbeziehungen über Online-Kanäle. Das Leistungsportfolio umfasst strategische Beratung, Technologien und Business-Services...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info