Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Nutricia schreibt Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus

Erlangen, 25. Oktober 2016 – Die Nutricia D-A-CH -Organisation schreibt für das Jahr 2017 den Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus.
Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) und der Gesellschaft für klinische Ernährung der Schweiz (GESKES) verliehen.

Die Nutricia, Tochter der Medical Nutrition Sparte von Danone, möchte mit dem Forschungspreis den wissenschaftlichen Nachwuchs auf dem Gebiet der medizinischen Ernährung fördern. Ausgezeichnet wird jeweils ein junger Wissenschaftler, der sich mit einer wegweisenden Arbeit in diesem Bereich hervorgetan hat. Der Preis wird im Rahmen der 16. Dreiländertagung „Nutrition 2017“ verliehen, die von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung (AKE), der DGEM und der GESKES veranstaltet und vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 in Zürich stattfinden wird.

Bewerben können sich Wissenschaftler bis zum 40. Lebensjahr. Alle eingereichten Arbeiten sollen sich mit dem Themenbereich der medizinischen Ernährung befassen und zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 28. Februar 2017 in einer Fachzeitschrift mit Peer-Review veröffentlicht bzw. zur Veröffentlichung akzeptiert worden sein. Zusätzlich sollte der Bewerber Erst- oder Letztautor sein. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2017.

Die eingereichten Arbeiten werden durch ein unabhängiges, in diesem Jahr neu formiertes Kuratorium beurteilt, dem folgende Experten angehören:

o Prof. Dr. Peter Stehle (Vorsitz), Universität Bonn
o Prof. Dr. med. Berthold Koletzko, Universitätsklinik München
o Prof. Dr. med. Zeno Stanga, Inselspital Bern
o PD Dr. Kristina Norman, Charité Universitätsmedizin Berlin
o Prof. Dr. med. Jürgen Bauer, Universitätsklinik Heidelberg
o Prof. Dr. Karin Amrein, Universitätsklinik Graz

Professor Stehle aus Bonn hat den Vorsitz inne. Frau Professor Amrein aus Graz ist als österreichische Vertreterin neu in die Jury aufgenommen.

Der Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung geht aus dem Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis für klinische Ernährung hervor, der seit 2002 jährlich ausgelobt wurde. Die Ernährungsspezialisten der Nutricia GmbH würdigten damit die Verdienste des langjährigen wissenschaftlichen und technischen Leiters der Pharmazeutischen Werke J. Pfrimmer & Co. in Erlangen auf dem Gebiet der klinischen Ernährung. Die heutige Nutricia gehört zur Medical Division von Danone und hat sich zum Ziel gesetzt, die medizinische Ernährung weiter zu entwickeln und als unverzichtbaren Bestandteil der Gesamttherapie zu etablieren. Der Forschungspreis soll diesen Gedanken unterstützen und Nachwuchswissenschaftler fördern.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren sind erhältlich bei:

NUTRICIA GmbH
Dr. Dietmar Stippler
Allee am Röthelheimpark 11
91052 Erlangen
Tel.: +49 (0)9131 7782-315
E-Mail:
oder unter http://www.nutricia.de

26.10.2016 17:48

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Nutricia Förderpreis 2016: Herausragende Studien im Bereich ...
Dresden/Erlangen, 10. Juni 2016 – Im Rahmen der 15. Dreiländertagung der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Kooperation mit der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung (AKE) und der Gesellschaft für Klinische...

Gesucht: Mutige Frauen mit Unternehmergeist- Bewerben Sie si...
Gesucht: Mutige Frauen mit Unternehmergeist! Bewerben Sie sich noch jetzt für den Darboven IDEE-Förderpreis. Sie sind kreativ, haben eine innovative Business-Idee entwickelt oder sind eine engagierte Gründerin? Dann bewerben Sie sich jetzt...

Medizinische Kompetenz im Fokus
Baden-Baden, 18.12.2017 – Herzrhythmusstörungen zählen inzwischen zu den typischen Volkskrankheiten. Allein an Vorhofflimmern, der häufigsten Herzrhythmusstörung, leiden in Deutschland laut Deutscher Herzstiftung etwa 1,8 Millionen Menschen. Noch...

Medizinische Patientendaten digital erfassen
Der steigende Digitalisierungsbedarf macht auch vor der Medizinbranche nicht Halt. Denn immer mehr Patientendaten werden erfasst und müssen auf einfache Weise ausgewertet werden. Der medizinische Box PC HTB-100 von ICP Deutschland ist als fähige...

Varilock HY3 und HY4: Blockierstarre Gasfedersysteme für med...
Suspa hat starr blockierbare Gasfedern speziell für medizinische Notfalltransport- und Massageliegen entwickelt. Die neuen Gasfedersysteme halten hohen Belastungen, auch bei enormer Krafteinwirkung, stand und entlasten außerdem die Rettungskräfte...

Bio-Regenerat blue & green bei Neurodermitis und Psoriasis —...
Baden-Baden, 10. Oktober 2016 — Adenosin (AMP) spielt in der Medizin bei der Ausbalancierung des Immunsystems in Bezug auf Neurodermitis und Psoriasis eine zentrale Rolle. Adenosin ist ein wichtiger Baustein verschiedener Stoffwechselprozesse....

Hoher gesundheitlicher Nutzen von Probiotika – Wissenschaftl...
Probiotika wie die medizinische Hefe Saccharomyces boulardii sind aus der modernen Gesundheitsvorsorge und der Pflege eines gesunden Darms nicht mehr wegzudenken. Für viele Menschen sind sie tägliche Begleiter, von denen oftmals wahre Wunderdinge...

Unter www.myselftest.de geht das erste herstellerunabhängige...
Zug/Schweiz, 16. November 2016 – Ab sofort ist der schweizer Branchenvorreiter „myselftest“ auch in Deutschland präsent. Unter www.myselftest.de bietet das erste herstellerunabhängige Gesundheitsportal für medizinische Selbsttests eine neue Form...

Probiotikum mit Zusatznutzen – Medizinische Hefe hilft dem D...
Probiotika werden von vielen Menschen als gesundheitsförderlich erlebt und deshalb in Form von Jogurts oder Kapseln regelmäßig verzehrt. Meist konzentriert sich dabei das Interesse der Anwender auf die positiven Wirkungen des Probiotikums auf den...

Probiotikum mit Zusatznutzen – Medizinische Hefe hilft dem D...
Probiotika werden von vielen Menschen als gesundheitsförderlich erlebt und deshalb in Form von Jogurts oder Kapseln regelmäßig verzehrt. Meist konzentriert sich dabei das Interesse der Anwender auf die positiven Wirkungen des Probiotikums auf den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


NUTRICIA GmbH

Allee am Röthelheimpark 11
91052 Erlangen

Dr. Dietmar Stippler

Spezialist auf dem Gebiet der medizinischen enteralen Ernährung Die Nutricia GmbH mit Sitz in Erlangen ist Spezialist für medizinische enterale Ernährung. Das Unternehmen bietet Konzepte zur Patientenversorgung im stati-onären...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info