Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Offener Brief - LKR erinnert Armin Laschet und Patrick Lindner an ihre Versprechen

Kippen oder nachbessern: „ökologisches“ Jagdgesetz NRW LKR erinnert Armin Laschet und Patrick Lindner an ihre Versprechen

Verden/Remscheid, den 17.5.2017. – Vor zwei Jahren peitschte der damalige Grüne Umweltminister Johannes Remmel ein neues, als „ökologisch“ apostrophiertes Jagdgesetz in NRW durch. Die rot-grüne Landesregierung scherte sich weder um den begründeten Widerstand der Landesjägerschaft, ignorierte im März 2015 ebenso die Demonstration tausender Jäger vor dem Düsseldorfer Landtag, noch beachtete sie eine Unterschriftensammlung gegen das als „ideologisch geprägt, teilweise verfassungswidrig und eigentumsschädlich“ empfundene Gesetz. Mit 117.000 Zeichnern erreichte diese Initiative des Landesjagdverbandes weit mehr als die mindestens notwendigen 0,5 Prozent der Stimmberechtigten, um dem Volk zur Abstimmung vorgelegt zu werden. Die Schwelle dafür liegt bei 66.000 Unterschriften, über der eine Volksabstimmung durchgeführt werden kann.

Von der damaligen Opposition CDU und FDP war den Jägern bereits bei der Demonstration vor dem Düsseldorfer Landtag Hilfe zugesagt worden. Bald sitzen die Protagonisten Armin Laschet und Patrick Lindner im Landtag. Die LKR – Liberal Konservative Reformer erinnert beide an ihr persönliches Versprechen, das „ökologische“ Jagdgesetz zu kippen, bzw. nachzubessern. Peter Drewes und Torsten Jungbluth, beide im Bundesvorstand der LKR, schrieben jetzt einen offenen Brief an die frischgebackenen Koalitionäre Laschet und Lindner, die ja nun in die Lage kommen, endlich ihr Versprechen einzulösen:

Herr Laschet, wir nehmen Sie beim Wort!

[Großes Bild anzeigen]

Liberal- Konservative Reformer
Peter Drewes
Mitglied im Bundesvorstand

An
Armin Laschet - CDU
Christian Lindner – FDP
NRW-Landtag in Düsseldorf

offener Brief / Presseverteiler
Verden, 15.05.2017

Sehr geehrter Herr Laschet, sehr geehrter Herr Lindner,

zunächst gratulieren wir Ihnen gemeinsam zur gewonnenen Landtagswahl in NRW. Der Wählerauftrag ist eindeutig.

Erinnern Sie sich an die Großdemonstration im März 2015 mit über 15.000 Jägern, Landwirten und Waldbesitzern vor dem Landtag in Düsseldorf?
Sie haben sich gemeinsam gegen den von Herrn Umweltminister Remmel eingebrachten Gesetzentwurf zur Änderung des Landesjagdgesetzes gestellt und sich klar positioniert. Dafür erhielten Sie viel Beifall.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD Herr Jochen Ott hat nicht sein Wort gehalten und die „Grünen“ zur Nachbesserung bewegen können.
Das ideologisch verbohrte und gegen gute jagdliche Praxis, gegen Arten- und Naturschutz verstoßende ökologische Jagdgesetz setzte Herr Remmel gnadenlos um. Sein Fraktionsvorsitzender, Herr Normich Rüße, verkündete während der Demo: „Und wenn hier noch so viele Leute auflaufen und Krach machen, wir sind die Parlamentarier und wir machen die Gesetze.“

Selbst die in 2016 abgelieferten 120.000 Unterschriften – überwiegend von Menschen aus dem ländlichen Raum – wurden von Rot-Grün arrogant ignoriert.

Und nun schlug Artikel 20 (2) des Grundgesetzes durch. Das Volk ist der Souverän und von ihm geht die Staatsgewalt aus.

NRW hat am 14.05.2017 entschieden und SPD und Remmel abgewählt.

Wir als LKR haben uns an der Landtagswahl in NRW nicht aktiv beteiligt, wir begrüßen aber diesen Wahlausgang sehr.

Sie haben jetzt die Gelegenheit den Beweis anzutreten, dass Ihre Worte aus März 2015 ehrlich gemeint waren und dass die Wähler sich auf Ihre Aussagen verlassen können.

Kassieren Sie das ökologische Jagdgesetz vollumfänglich wieder ein!
Stellen Sie exakt den vorherigen Zustand wieder her! Ohne Ausnahmen!

Das schulden Sie gemeinsam der ländlichen Bevölkerung in NRW!

Ferner setzen Sie dann bundesweit ein Zeichen von Ehrlichkeit und Anstand in der deutschen Politik.

Mit freundlichen Grüßen


Peter Drewes
Landesvorsitzender Niedersachsen
und Mitglied im Bundesvorstand der LKR

Torsten Jungbluth
Landesvorsitzender in NRW
und Mitglied im Bundesvorstand der LKR

Bilddateien:


Herr Laschet, wir nehmen Sie beim Wort!
[Großes Bild anzeigen]

17.05.2017 18:34

Das könnte auch Sie interessieren:

Jagdgesetz:

73. bundesweite Demonstration »Natur ohne Jagd« in Hannover
»Hubertus entsagte der Jagd ? Jäger, folgt Hubertus nach!« Seit 6 Jahren - seit Oktober 2001 - gehen an jedem ersten Samstag im Monat Tierschützer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum für eine Natur ohne Jagd auf die Straße. Das...

Jäger:

Festakt mit großem Bläsertreffen: Jägervereinigung Oberhesse...
Grünberg, 10. Juli 2014 – Mit einem großen Festakt mit Bläsertreffen begeht die Jägervereinigung Oberhessen e. V. (JVO) am Samstag, 19. Juli 2014 ihr zehnjähriges Gründungsjubiläum. Zu den Feierlichkeiten im großen Saal der Gallushalle in Grünberg...

Jägervereinigung Oberhessen startet Uhu-Auswilderungsprojekt
Grünberg, 30. Juni 2014 – Die Jägervereinigung Oberhessen e. V. bringt den Uhu zurück nach Oberhessen. In enger Zusammenarbeit mit der Greifvogelwarte Feldatal startete der Verein Ende Juni ein Auswilderungsprojekt, mit dem die einst fast...

Jagdverband geht auf Messe „Jagen-Reiten-Fischen-Offroad“ in...
„Absurde Anzeige“ von „Tierrechtlern“ gegen Fuchsbejagung zurückgewiesen – Fachausstellung noch bis Sonntag geöffnet Alsfeld, 1. März 2013- „Warum werden wir Jäger denn ständig von Veterinären und Jagdbehörden aufgefordert, Wildschweine und...

Laschet:

NRW-Minister als Schirmherr für Eltern LAN
Minister Armin Laschet übernimmt Schirmherrschaft für Eltern LAN - Eltern und Lehrer erhalten Einblick in das Hobby „Computerspielen“ Köln, 8. Oktober 2008 – Armin Laschet, Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes...

Lindner:

Christian Lindner über den digitalen Handel im Wandel: Unter...
FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner war am 9. März 2017 bei Mapudo – der Marktplatz für Stahl – zu Gast, um mit Unternehmern über den Einfluss von Politik auf Startups und deren Gründer zu sprechen. Die Räumlichkeiten von Mapudo – der...

Neues Lindner Hotel für Kiel: Zusammen mit der Hanseatic Gro...
Düsseldorf/Hildesheim, 05. August 2015. An der Kaistraße in direkter Wasserlage zur Spitze der Kieler Innenförde wird die in Hildesheim ansässige Hanseatic Group das Hotel mit ca. 165 Zimmern im 3 bis 4 Sterne-Segment bauen. „Wir sehen sehr viel...

Marktwirtschaftlich oder sozial sind keine Alternativen
Auf Einladung des studentischen Finance Clubs der Europäischen Fachhochschule (EUFH) war in dieser Woche der FDP-Vorsitzende Christian Lindner zu Gast in Brühl. Im prall gefüllten Veranstaltungssaal auf dem Campus hielt der liberale Politiker für...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Liberal - Konservative Reformer


Liberal - Konservative Reformer

Liberal-Konservative Reformer
Landesverband Nordrhein-Westfalen
z.H. Torsten Jungbluth
Kölner Str. 61

42897 Remscheid


www.lkr-nrw.de

Liberal-Konservative Reformer wurde gegründet, um politische Lösungen für Herausforderungen zu finden, die Deutschland und seine Bürger in einer globalisierten Welt zu meistern haben. Als politische Partei wollen wir den...

mehr »

zur Pressemappe von
Liberal - Konservative Reformer

weitere Meldungen von
Liberal - Konservative Reformer

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info