Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Olaf Haubold, Cooperative Consulting eG: Kommunale Aufgaben – Genossenschaften bieten Hilfe zur Selbsthilfe

Willich, 21.06.2017. „Viele sind der Ansicht, dass die Herausforderungen in den Kommunen und Gemeinden stetig wachsen, die Kommunen sind dadurch teilweise an der Belastungsgrenze angekommen.
Hat uns die Wirklichkeit eingeholt, oder bieten Genossenschaften dennoch Chancen für die Kommunen im Lichte der rasanten gesellschaftspolitischen Entwicklungen der vergangenen und kommenden Monate“, fragt Genossenschaftsberater und Genossenschaftsgründer Olaf Haubold. Er ist gleichzeitig Vorstand bei der Cooperative Consulting eG, einem Beratungsunternehmen für Genossenschaftsgründungen – so auch im Bereich der Europäischen Genossenschaften.

Olaf Haubold ist dabei der Meinung, dass die Chancen für Genossenschaften in kommunalwirtschaftlichen Bereichen heute größer denn je sind, wenn es in den Kommunen Ansprechpartner gibt, die bürgerliches Engagement in der Rechtsform der Genossenschaft fördern wollen. Auch und gerade weil diese Gesellschaftsform bereits in ihrer Entstehungsgeschichte in einem der größten gesellschaftspolitischen Umschwünge des 19. Jahrhunderts entstanden ist. Mit den negativen Folgen der Industrialisierung bot sie Landwirten und Handwerksbetrieben Zugang zu Bankdienstleistungen und Ein- und Verkaufsgemeinschaften, bekämpfte so Armut und Abhängigkeit.

„Die Rechtsform der Genossenschaft hat mit ihrer über 150-jährigen Geschichte bewiesen, dass sie gerade in Krisen- und Wandlungsprozessen besonders stabile und bürgernahe Modelle hervorbringt, was sie auch mit ihrer niedrigen Insolvenzrate von weniger als einem Prozent in den Zeiten der Weltwirtschaftskrise, Ende der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts nachgewiesen hat“, so Genossenschaftsberater und Genossenschaftsgründer Olaf Haubold. Zu dieser Zeit gab es mit über 52.000 Genossenschaften die größte Genossenschaftsdichte in Deutschland. Mit ihren Prinzipien der Hilfe zur Selbsthilfe, der Selbstverwaltung und Selbstkontrolle durch die genossenschaftlichen Prüfungsverbände bieten Genossenschaften damit auch heute Bürgern die Chance, kommunale Herausforderungen selbst zu lösen.

Gleichzeitig bietet sie auch Gründungsinteressierten die Möglichkeit, den Schritt in die Selbstständigkeit nicht im Alleingang, sondern gemeinsam mit Gleichgesinnten zu wagen. Die deutschen Prüfungsverbände und die auf Genossenschaften spezialisierten Unternehmensberater wie Olaf Haubold geben den Gründungswilligen hier breite Unterstützung und stehen auch den Ansprechpartnern in den Kommunen für Antworten auf mögliche Fragen zur Verfügung.

21.06.2017 14:32

Das könnte auch Sie interessieren:

Genossenschaften:

Olaf Haubold, Cooperative Consulting eG: Reform des Genossen...
Willich, 22.09.2017. Der Gesetzgeber hat in der sommerlichen Pause am 22.07.2017 ein „Gesetz zum Bürokratieabbau und zur Förderung der Transparenz bei Genossenschaften – Abkürzung: GenTraG“ veröffentlicht. „Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, möchte...

Olaf Haubold, Cooperative Consulting eG: Die Vorteile von Ge...
Willich, 02.08.2017. „Keine Rechtsform hat so viele Vorteile bei der Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben wie Genossenschaften“, sagt Genossenschaftsberater und Genossenschaftsgründer Olaf Haubold. Dies sei auch der Grund für das „Erfolgsmodell“...

Olaf Haubold, Cooperative Consulting eG: Wie sicher ist Geno...
Muss das Geschäftsguthaben eines Mitglieds eine Genossenschaft eingesetzt werden, um z. Bsp. Prozesskosten zu finanzieren? Oder ist das Geschäftsguthaben „Schonvermögen“ nach SGB XII? Willich, 18.05.2017. „Wieder einmal bewegen uns Fragen von...

Olaf Haubold, Cooperative Consulting eG: Wer darf Genossensc...
Willich, 26.04.2017. „Auf was man nicht alles achten muss“, meint Genossenschaftsberater und Genossenschaftsgründer Olaf Haubold, Vorstand bei der Cooperative Consulting eG und spielt damit auf einen aktuellen Fall an, den er derzeit mit einem...

Genossenschaftsberater:

Cooperative Consulting zum neuen Transparenzregister und des...
Willich, 11.10.2017. Im Juni 2017 wurde das Transparenzregister durch eine Änderung im Geldwäschegesetz (inzwischen die vierte Änderung!) – BGBL I Nr. 39 vom 24.06.2017 – eingeführt. „Maßgeblicher Inhalt ist die Neugier des Staates, wer wohl als...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Cooperative Consulting eG

Anrather Str. 21
47877 Willich
Ansprechpartner: Olaf Haubold
Telefon:+49 (0) 2154 89 71 650
E-Mail:

Die Cooperative Consulting eG bietet Gründungsberatung und Unternehmensberatung für Deutsche und Europäische Genossenschaften Österreich und Liechtenstein an. Die Genossenschaftsberater der Cooperative Consulting eG sind...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info