Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

PR-Agentur Krampitz Communications hat die Gründe für Negativschlagzeilen zur Windenergie analysiert

Köln, 14.11.2017. Die Kölner PR-Agentur Krampitz Communications hat über einen Zeitraum von drei Monaten die Berichterstattung und die Kommunikationsmaßnahmen von Gegnern und Befürwortern der Windenergie analysiert.
Die Ergebnisse präsentierte PR-Assistent Thomas Blumenhoven vergangene Woche bei den 26. Windenergietagen in Warnemünde.
Vom 21.7. bis zum 30.10.2017 hatte der Sozialwissenschaftler alle frei verfügbaren Artikel der Lokalpresse zu den Schlagworten „Bürgerinitiative Windkraft“, „Windkraft Bürger“ und „Veranstaltung Windkraft“ untersucht. Das Ergebnis: 150 Artikel stellen nur die Position der Windkraftgegner in den Vordergrund. 118 Artikel stellen sowohl Vor- als auch Nachteile der Projekte dar. Bei den drei kritischsten Journalisten fasste Blumenhoven telefonisch nach.

„Befürworter ziehen den Kopf ein“

„Die Befürworter ziehen den Kopf ein. Ich bin es leid, zwei oder drei Jahre lang dem Geschäftsführer hinterherzulaufen“, sagte Melanie Hanz von der Nord-West-Zeitung aus Niedersachsen.

Thomas Blumenhoven beim Vortrag auf den 26. Windenergietagen in Warnemünde

[Großes Bild anzeigen]
„Wenn die Projektierer mehr kommunizieren würden, würde ich das auch veröffentlichen“, berichtete Lisa Duncan von der Kreiszeitung aus Niedersachsen. Thomas Kost vom Schwarzwälder Boten nahm das Angebot von Agenturchefin Iris Krampitz, ihm Hintergrundmaterial zum Thema Infraschall zu schicken und ein Interview mit einem Experten zu vermitteln, gern an. Er konnte sich nicht darin erinnern, jemals Fakten zum Thema Infraschall erhalten zu haben.
Krampitz Communications ging den Aussagen von Thomas Kost auf den Grund. Die Agentur erhielt bei dem Herausgeber des Infraschall-Faktenblatts LUBW (steht für Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg) die Information, dass sich der Journalist erst einmal in das Thema einarbeiten solle, bevor man ihm ein Interview vermitteln könne. Zudem solle er den Zweck des Interviews und alle Fragen vorab senden, dann würde die Pressestelle prüfen, ob man Kapazitäten für die Beantwortung frei habe. Der planende Regionalverband Neckar-Alb räumte auf Nachfragen der Agentur ein, Fehlinformationen in der Presse nicht korrigiert zu haben. Die Pressestelle des Projektierers EnBW sendete der Agentur trotz Zusage und mehrmaligen Nachfassens auch nach vier Wochen keine Informationen und keinen Ansprechpartner für Thomas Kost zu.

Windkraftgegner kommunizieren sehr aktiv

„Während die Windkraftgegner Informationsveranstaltungen organisieren, Pressemitteilungen, Statements und Interviews platzieren, Experten einbinden und die sozialen Medien für die Platzierung ihrer Argumente nutzen, müssen die Journalisten vielen Befürwortern für jede Information hinterherlaufen“, sagte Blumenhoven.
„Auch die vermeintlich kritischsten Journalisten waren gar nicht kritisch gegenüber der Windenergie eingestellt“, resümierte Agenturchefin Iris Krampitz. „Doch wenn man ihnen die Arbeit so schwer macht, muss sich die Windbranche nicht wundern, wenn sie die deutlich leichter zugänglichen Informationen der Gegner veröffentlichen.“

Bilddateien:


Thomas Blumenhoven beim Vortrag auf den 26. Windenergietagen in Warnemünde
[Großes Bild anzeigen]

14.11.2017 11:40

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Windenergie:

Windparkservice GmbH - Erstes Unternehmen mit Konformitätsna...
Neubrandenburg, 04.10.2017. Die Windparkservice GmbH hat als erstes und bisher einziges Unternehmen die Konformität zur vollständigen operativen und organisatorischen Umsetzung der Vorgaben aus der Norm DIN VDE 0105-100 für den „Betrieb von...

Ammonit Wind Tunnel erfolgreich von der DAkkS akkreditiert u...
Die Ammonit Wind Tunnel GmbH ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als unabhängiges Kalibrierlabor entsprechend DIN EN ISO / IEC 17025 akkreditiert. Zusätzlich erfüllt die Ammonit Wind Tunnel GmbH die strengen MEASNET-Kriterien für...

Schweizer Spezialist für Kabelzüge Fortatech präsentiert auf...
Sankt Gallen, 10. März 2017. Die Fortatech AG aus Sankt Gallen (Schweiz) präsentiert auf den 4. Offshoretagen am 15. und 16. März in Heiligendamm erstmals ihre korrosionsbeständigen Erdungsseile aus Edelstahl. Die Kabel haben einen Durchmesser von...

Weltpremiere: Leine Linde Systems bringt das weltweit erste ...
Hamburg, 28.08.2017. Der Messtechnikspezialist Leine Linde Systems aus Hamburg präsentiert auf der Fachmesse HUSUM Wind das weltweit erste sensorbasierte System für die Dehnungsmessung an Windkraftanlagen. Mit dem Elongation Measurement System...

Berichterstattung:

Unternehmerische Nachhaltigkeitsleistung
Die GUTcert hat 39 CSR- und Nachhaltigkeitsberichte mit einem neuen Werkzeug analysiert. CSR- oder Nachhaltigkeitsberichte entsprechen nicht immer der Unternehmenswirklichkeit. Sollen ihre Aussagen als Auskunft über die Nachhaltige Entwicklung...

Akzeptanz:

Erfolgreiche Windenergieprojekte: Akzeptanz durch Bürgerbete...
Berlin, 5. März 2014: Windenergieprojekte verdanken ihren Erfolg professionellem Projektmanagement und einer klaren Kommunikation mit allen Beteiligten. Wie Betreiber und Planer Windenergieprojekte zu einem positiven Abschluss bringen können,...

Mobile Advertising Innovationen und Insights auf der dmexco ...
Hamburg, 04. September 2013 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der DACH-Region, reist mit einem prall gefüllten Paket an innovativen Werbeformaten und mobilen Insights zur Leitmesse für digitales Marketing in die Kölner Messehallen....

Parteien mit unterschiedlichen Lösungsansätzen zur Akzeptanz...
Berlin / Sandkrug, 15.02.2012 Netzausbau, CCS, Biogasanlagen, Windräder, Kohlekraftwerke, Shale Gas, Geothermie – die Akzeptanz der Bevölkerung für viele Projekte in der Energiewirtschaft ist gering. Politik, Wissenschaft und Wirtschaft suchen...

PR Agentur:

Industrie-Schwerpunkt ausgebaut: OnTop PR gewinnt 2 neue Eta...
Labom und Bohlen & Doyen vertrauen auf Lüneburger PR Agentur Lüneburg, 18....

PR-Agentur für IT- & Hightech-Unternehmen feiert Jubiläum
Zehn Jahre FX Kommunikation: Pressearbeit für IT-Unternehmen in München FX Kommunikation, eine in München ansässige PR-Agentur für IT- und Hightech-Unternehmen, feiert in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. Die Agentur...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


PR-Agentur Krampitz

PR-Agentur Krampitz
Dillenburger Straße 85
DE-51105 Köln
Tel. +49 221 912 499 49
Fax +49 221 912 499 48


Die PR-Agentur Krampitz wurde 2004 von der Diplom-Chemikerin Iris Krampitz gegründet und konzentriert sich seitdem ausschließlich auf Public Relations für Erneuerbare Energien. Zu den Kunden der PR-Agentur zählen Hersteller...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info