Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

PRS 500 B Röntgen-System: PROTEC bringt Bewegung in die MEDICA 2017

Düsseldorf, Deutschland – PROTEC, die Nummer eins im Traditionssegment der analogen Röntgenfilm Entwicklungsmaschinen, präsentiert auf der MEDICA 2017 eine innovative Erweiterung seiner breiten Produktpalette: das motorisierte PRS 500 B Röntgen-System vereint Effizienz, hohe Arbeitspräzision und optimalen Bedienkomfort.
Neben dem anwenderfreundlichen Touch-Display kann es mit einem automatischen Nachfahren der Röhrensäule auftrumpfen, das sich der Position der Bucky im Wandstativ oder im Tisch anpasst. Der Arbeitsablauf beim Röntgen wird optimiert, sodass die Dauer der Prozesse verkürzt sowie die Präzision und der Bedienkomfort stark erhöht werden. „Zusätzlich sehen wir bei dem System die Verbindung von robuster Konstruktion und hohem Design-Anspruch“, sagt Björn Salwat, Managing Director Commercial bei PROTEC.

Die MEDICA ist weltweit die größte Messe für die Medizinbranche. Dieses Jahr kommen mehr als 5100 Aussteller aus 70 Nationen vom 13. bis 16. September in Düsseldorf zusammen. Sie vereint damit in 17 großen Messehallen Persönlichkeiten, Wissen und Technik der Medizintechnikbranche.
Wenn Sie das PROTEC-Team gerne persönlich treffen möchten, sind Sie wie jedes Jahr herzlich in Halle 12, Stand A63 willkommen. Lernen Sie das neue System PRS500 B kennen und tauschen Sie sich in der komfortablen GHE-Lounge mit den Mitarbeitern von PROTEC aus, die Sie gerne beraten.

Sie möchten in ein größeres Segment aufbrechen und ihren Kundenkreis erweitern? PROTEC nimmt gemeinsam mit Ihnen diese Herausforderung an und legt mit das PRS 500 B den Grundstein für eine Zusammenarbeit mit größeren radiologischen Praxen, Kliniken oder Krankenhäusern bis hin zu Großkrankenhäusern.
Als ein Unternehmen mit stark globaler Ausrichtung bietet PROTEC ein starkes und ganzheitlich aufgestelltes Produkt-Portfolio, das den höchsten internationalen Standards gerecht wird. Es umfasst hochkompakte analoge Filmentwicklungsmaschinen, Detektoren, Software und seit 2009 Röntgen-Komplettsysteme und Röntgentische in den Bereichen Humanmedizin und Veterinärmedizin. Am Messestand haben Sie unter anderem die Gelegenheit, sich über das Unternehmen, Produkte und Innovationen zu informieren.

Die in house entwickelte, bewährte und permanent weiterentwickelte CONAXX 2-Software führt Sie mit wenigen Klicks zum perfekten Röntgenbild. Arbeitsabläufe oder einzelne Schritte können durch Automatisierung hochgradig effizient und individualisiert gestaltet werden. Eine herausragende Neuerung bei der CONAXX 2-Software ist das Professional Image Tuning, kurz PIT. Bildoptik und –qualität können Sie ganz individuell auswählen und das für Sie ideale Image-Processing automatisch hinterlegen. Vor allem die Prämisse der intuitiven Benutzerführung kommt hier zum Tragen, denn durch Touchscreens, intuitiv verständliche Symbole und ein anwenderfreundliches Handling wertet die Software jedes Röntgen-System auf und erhöht den Bedienkomfort auf ein Optimum. Auf der MEDICA haben Sie die Gelegenheit, sich die Software direkt vorführen zu lassen.

Bereits seit 2001 bietet Protec digitale Lösungen an. Trotzdem wird auch das Traditionssegment der analogen Filmentwicklung, in dem PROTEC Marktführer ist, weiterhin bedient. Die Möglichkeit für jeden Kunden perfekt zugeschnittene Lösungen anzubieten, macht Protec zum idealen strategischen Partner. Den vorhandenen Bedarf nach Neuausstattung oder Ersatzteilen im analogen Bereich kann PROTEC auch weiterhin als wichtigster Ausstatter erfüllen.
PROTEC verfügt über eine sehr lange Erfahrung im Original Equipment Manufacturer-Geschäft, nicht nur im Bereich Entwicklungsmaschinen, sondern auch im Segment Röntgentechnik. Aber auch die hauseigene Software-Entwicklung birgt durch offene Schnittstellen für neue Systeme ein hohes Potenzial für Zusammenarbeit, bei der Kooperationen mit anderen Produkten und Systemen möglich sind. Suchen Sie intuitive Bedienkonzepte und Softwarelösungen? In CONAXX 2 ist es möglich, den Work Flow individuell anzupassen, oder kundeneigene Modalitäten zu integrieren.

Wenn Sie Interesse an den hauseigenen Entwicklungen oder anderen Protec-Komponenten haben, besuchen Sie Protec auf der MEDICA in Halle 12, Stand 63A.

09.11.2017 18:17

Das könnte auch Sie interessieren:

Praxissoftwareentwickler INDAMED startet Aktion zur MEDICA 2...
Anlässlich zur MEDICA 2017 - Weltforum der Medizin startet der Praxissoftware-Entwickler INDAMED vom 1. bis 30. November 2017 eine einmalige Aktion. Wer in diesem Zeitraum MEDICAL OFFICE Professional über das dafür eingerichtete Formular bestellt,...

Deutsche Wellnesstage 2017 - Immer in Bewegung bleiben
Baden-Baden, 30.01.2017 – Der Countdown für die Deutschen Wellnesstage in Baden-Baden läuft. Am 11. und 12. Februar öffnen sich die Türen des Kongresshauses für eine Veranstaltung, bei der Wellness, Gesundheit Vitalität und Lebensart im Fokus...

Bester Kongressbeitrag: Reha-Konzept „Bewegung nach Krebs“ d...
• Nachsorgekonzept BEWEGUNG NACH KREBS – BEWEGUNG IST LEBEN der Asklepios Klinik Triberg ist bester Kongressbeitrag • ASORS würdigt fünf „Best Abstracts“ • Klinisches Rehabilitationskonzept basiert auf SENSe Studie • Studie beweist, dass...

PROTEC Slide-Out´s über die komplette Fahrzeuglänge
55 % Raumgewinn in Wohnmobilen! PROTEC stellt auf der CMT Stuttgart ein Fahrzeug mit Slide-Out´s über die komplette Fahrzeuglänge vor. Selbst in einem luxuriös ausgestatteten Wohnmobil wird die Wohnfläche zum Sitzen, Kochen und Schlafen oft...

Vorlagenmanagement-System DOCUNIZE™ 2017 – Neues Release mit...
Burghausen, 16.03.2017 –Das neue Release 2017 des Office Vorlagenmanagement-Systems DOCUNIZE™ ist auf dem Markt. Im Zentrum der neuen Version stehen Funktionserweiterungen im Bereich der E-Mail Signaturen, der Web-Funktionalität sowie...

Significant Growth Foreseen by Electric and Acoustic Hearing...
Hearing loss is a major public health issue and is the third utmost common physical complaint after heart disease and arthritis. Hearing loss can be genetic in nature or it may be caused by factors such as ageing, trauma, birth-related...

#vitabook: Zu häufiges Röntgen vermeiden - Sicherheit für Ar...
In Deutschland wird pro Jahr mehr als 100 Millionen Mal geröntgt. Statistisch würde demnach jeder Deutsche einmal jährlich durchleuchtet. Doch zu häufiges Röntgen sollte vermieden werden und viele Röntgenuntersuchungen sind schlicht überflüssig....

Weltpremiere: Leine Linde Systems bringt das weltweit erste ...
Hamburg, 28.08.2017. Der Messtechnikspezialist Leine Linde Systems aus Hamburg präsentiert auf der Fachmesse HUSUM Wind das weltweit erste sensorbasierte System für die Dehnungsmessung an Windkraftanlagen. Mit dem Elongation Measurement System...

Endspurt für Einreichungen: Bis zum 27. Januar 2017 beim Deu...
° Preisgelder in Höhe von 550.000 Euro ° Preise in 14 Kategorien vergeben ° Jetzt einreichen auf www.deutscher-computerspielpreis.de Berlin, 23. Januar 2017: Noch bis zum Freitag, den 27. Januar 2017, können sich Spieleentwickler, Publisher,...

Open Source Monitoring Conference 2017 - Call for Papers bi...
Bis einschließlich 30.06.2017 haben interessierte Referenten die Möglichkeit, ihre Vortragsideen für die Open Source Monitoring Conference 2017 einzureichen. Die weltweit führende Veranstaltung im Bereich Open Source Monitoring findet in diesem...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


PROTEC GmbH & Co. KG

PROTEC GmbH & Co. KG
In den Dorfwiesen 14
71720 Oberstenfeld
Marvin Karger
Tel. +49(0)7062 / 9255-12


Über PROTEC: Ob analog oder digital, Komponenten oder Komplett-Systeme – im Bereich Röntgen verfolgt die Firma PROTEC einen ganzheitlichen Ansatz und bietet alles aus einer Hand an. Das seit 1984 bestehende Unternehmen ist...

mehr »

zur Pressemappe von
PROTEC GmbH & Co. KG

weitere Meldungen von
PROTEC GmbH & Co. KG

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info