Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Patientenbewertungen im Internet – Die richtige Reaktion

Die Bewertung von Leistungen anderer ist stark im Trend. So möchte man seinen Mitmenschen über das Internet nach Inanspruchnahme der Leistung, z.B. einer Arztbehandlung oder einem Hotelbesuch, den Dienstleister unbedingt weiterempfehlen oder ihnen abraten.
Auch von der anderen Seite – User, die einen guten bzw. neuen Arzt oder ein gutes Urlaubshotel suchen – wird das Angebot stark angenommen. Erspart man sich doch viel Ärger und Sucherei, wenn man gleich zum „Testsieger“ geht.

Durch eine „schlechte Note“ kann der Bewertete aber erhebliche Schäden davontragen. Umso wichtiger ist es, als Bewerteter bei schlechter Kritik seine Handlungsmöglichkeiten zu kennen (Gerne stehen wir Ihnen helfend zur Verfügung: http://www.jus-kanzlei.de/rechtsanwalt/vera-franz.html ).

Da auch bei Suchmaschinen zum Teil Bewertungen solcher Portale in der Trefferliste angezeigt werden, können bereits wenige schlechte Bewertungen zu einer spürbar kleineren Nachfrage führen. Daher ist es wichtig, als Bewerteter auf schlechte Reaktionen, gerade wenn sie unbegründet oder gar beleidigend und herabsetzend sind, zu reagieren.

Wer was – egal ob im Internet oder im realen Leben – äußern darf regelt das Äußerungsrecht. Damit geht das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen eng einher. Beides soll nicht nur die freie Meinungsäußerung garantieren, sondern grenzt diese auch ein. So soll eine Person davor geschützt werden, dass willkürlich unwahre Behauptungen und Beleidigungen („Schmähkritik“) über sie aufgestellt und verbreitet werden. Denn dies hat mit konstruktiver Kritik nichts mehr zu tun.

Ist letzteres jedoch der Fall, sollte zunächst der Kontakt mit dem Betreiber des jeweiligen Portals gesucht und unter Angabe einer Begründung darum gebeten werden, die schlechte Bewertung zu entfernen. Sollte dies erfolglos bleiben, kann immer noch im Wege einer Unterlassungserklärung vom Betreiber gerichtlich die Entfernung der Bewertung gefordert werden.

Die vielleicht effektivste und leichteste Art ist jedoch, mit besonders vielen positiven Bewertungen zu kontern. Hierzu können zufriedene Patienten, Besucher oder Kunden angehalten werden.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: http://www.jus-kanzlei.de/rechtsanwalt/vera-franz.html .


Kontakt:

Rechtsanwältin Vera Franz
Fachanwältin für Informationstechnologierecht
JuS Rechtsanwälte, Ulrichsplatz 12, 86150 Augsburg
Tel.: 0821/34 66 0 32
Fax: 0821/34 66 0 83
Email:
Homepage: http://www.jus-kanzlei.de

27.04.2017 16:08

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Deutsche Reaktion auf Konkurrenz durch Uber
Uber bekommt Konkurrenz: Taxi-Branche bringt Sharing-Angebot Das, was Taxity bereits entwickelt, wird nun erstmals vom Deutschen Taxi- und Mietwagenverband als Vorschlag gebracht. Es soll eine App entwickelt werden, die es möglicht macht, ein Taxi...

Grosjean Solutions Bois: Hohe Lagerleistung ermöglicht schne...
Grosjean Solutions Bois ist eines der größten Handelsunternehmen für Holz und Holzwerkstoffe im Großraum Paris. Das Unternehmen hält ständig mehr als 20.000 Artikel auf Lager – das garantiert schnelle Reaktions- und Lieferzeiten für den Kunden....

PTK Bayern zum Amoklauf in München: Belastungsreaktionen sin...
München, 25. Juli 2016 – Von dem Amoklauf in München waren sehr viele Menschen betroffen. In erster Linie ist zu denken an die Toten und Verletzten und ihre Angehörigen und Freunde. Zu denken ist auch an die Angehörigen des Täters, für die zu dem...

Auf die richtige Größe kommt es an
Buchholz im März 2017. Standard-Kissen für Seiten- und Rückenschläfer nicht optimal Es gibt viele verschiedene Kopfkissen und damit auch sehr unterschiedliche Formen und Größen. Am häufigsten finden potenzielle Käufer immer noch das sogenannte...

Die richtige Körperpflege im Winter
Das ganze Jahr über ist die richtige Körperpflege für Mutter und Kind ein wichtiges Thema. Doch gerade im Winter hat die Haut besondere Ansprüche. Kälte und trockene Heizungsluft strapazieren die empfindliche Haut und machen ein ausgiebiges...

Mehr als 60 Anleitungen für das richtige Testen
Nürnberg, 4. November 2016 – Gibt es den einen Königsweg, wie sich Qualitätssicherung und Testen korrekt erledigen lassen und dabei das Entscheidende geprüft wird? Rund 300 Experten haben den diesjährigen Software-QS-Tag in Nürnberg genutzt, um das...

Vorgehensmodell Toolauswahl - Der richtige Weg zum passenden...
Die Anzahl der Kommunikationsanlässe erhöht sich stetig. Die Kunden wollen mit immer individuelleren Botschaften auf dem gerade passenden Kanal angesprochen werden und gleichzeitig sollen die Informationen auf jedem Kanal konsistent sein. Mit d...

Auf die richtige Farbe kommt es beim Logo an.
Der Farbton soll die Philosophie des Unternehmens vermitteln Kaufentscheidungen hängen auch von der Gestaltung ab BERLIN - 01. Dezember 2015 - Farben haben einen großen Einfluss auf die Gefühle von Menschen und damit auch auf ihr Verhalten. So...

Der richtige Riecher - Moderne Methoden der Nasenkorrektur
Düsseldorf im Januar 2016. Sie bildet den Mittelpunkt des Gesichtes, es gibt sie in allen möglichen Formen und Größen und sie lässt sich weder verstecken noch kaschieren – die Rede ist von der Nase. Mit ihrer Erscheinung sind jedoch viele Menschen...

Bilder in der Werbung - 5 Tipps für die richtige Motivwahl
Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – die Frage nach dem optimalen Bildmotiv für die Werbung hat mehr Aktualität denn je. Angesichts des wachsenden Information Overloads werden bildliche Informationen langen Texten vorgezogen: Infografiken, "Hero...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner


JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner

JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner, Ulrichsplatz 12, 86150 Augsburg, Rechtsanwalt Thomas Schmitt, 0821/3466024

Jus Rechtsanwälte Schloms und Partner, Augsburg, beraten regional und überregional anspruchsvolle Privatpersonen und mittelständisch geprägte Unternehmen auf allen Gebieten des Wirtschafts-, Arbeits- und Immobilienrechts....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info