Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung für Führungskräfte

• Effizienz • Entwicklung • Erfolg dies sind die Maximen, die für Unternehmen im Mittelpunkt stehen und denen sich Führungskräfte anpassen.
Dem gegenüber stehen die Wünsche der Beschäftigten:

• ein angenehmes Betriebsklima,
• ein gutes Team
• inhaltliche Herausforderungen, die individuell passen.

Zwischen diesen Welten bewegen sich Führungskräfte. Gute Teamleiter und Vorgesetzte können die Unternehmenswerte für die Beschäftigten übersetzen, sie stets motivieren und begeistern. Schwierigkeiten und Konflikte sind für sie Herausforderungen, die im Miteinander bewältigt werden können. Ihr Geheimnis liegt in Ihrer Persönlichkeit. Und daran lässt sich arbeiten.

• Wer bin ich?
• Was tue ich?
• Wie tue ich das?

Um diese Fragen offen und ehrlich zu beantworten, empfiehlt sich ein Rahmen, der Raum, Zeit und Vertrauen bietet. Eigenes Verhalten in den Blick zu nehmen, bedeutet sich auseinanderzusetzen mit dem, was täglich passiert. Da gelerntes Verhalten auch ein Ergebnis aus Sozialisation und Gewohnheiten ist, zwingt eine Persönlichkeitsanalyse dazu, die eigene Kindheit und biographische Besonderheiten zu betrachten. Führungskräfte brauchen nicht nur Durchsetzungsvermögen, sondern auch viel Feingefühl und Mut. Diese Werte sind bei der Betrachtung des eigenen Handelns bereits gefragt, denn schließlich sieht sich jeder ungern in einem schlechten Licht.

TIPP: Seien Sie nachsichtig mit Ihren eigenen Fehlern und schlechten Angewohnheiten. In Ihrem Gehirn gibt es neuronale Verbindungen, die bei gewissen Emotionen ein gewisses Verhalten auslösen. Ihr Verstand hat keine Chance „vernünftig“ zu sein.

Dass langjährige Gewohnheiten nicht von jetzt auf gleich zu verändern sind, versteht sich von selbst. Die sachliche Analyse mit Hilfe psychologischer Erklärungsmuster schafft zunächst Einsicht und Verständnis. Auf dieser Basis ist es möglich, eigenes Handeln frühzeitig zu erkennen und sich Freiräume zu verschaffen, um nicht in automatisierte Verhaltensweisen zu verfallen. Ist dies erreicht, lassen sich Veränderungen umsetzen, zunächst als Übung oder Versuch. Die Erfahrung mit verändertem Verhalten führt dazu, dass sich Situationen, die zuvor konflikthaft oder schwierig waren, von selbst auflösen.

TIPP: Nehmen Sie im geschützten Rahmen die Chance zu Rollenspielen, Videoaufzeichnungen oder anderen Methoden wahr. So haben Sie die Chance auf neue Erfahrungen oder Sie konfrontieren sich mit einem Selbst, das Sie bisher noch nicht gesehen haben.

Das Erkennen von eigenen Verhaltensweisen bietet nicht nur die Chance, über Veränderungen nachzudenken, sondern sensibilisiert auch für die Wahrnehmung anderer Menschen. Über Persönlichkeit nachzudenken, Verhaltensmuster zu erkennen und die Hintergründe zu erfahren, eröffnet eine Perspektive, die menschliches Handeln verständlich macht. Nicht alle Menschen sind gleich, aber alle haben ähnliche Wünsche:

• Anerkennung
• Wertschätzung
• Respekt.

Dies in der Vielfalt menschlichen Miteinanders zu erkennen und diese Werte anzusprechen, ermöglicht es Führungskräften eine Atmosphäre herzustellen, in der unternehmerische Ziele nicht als Bedrohung aufgefasst werden, sondern als Chance. Ein respektvolles Miteinander im Team löst Konflikte, indem Grenzüberschreitungen vermieden werden und eine veränderte Kommunikation stattfindet. Anerkennung und Wertschätzung sind intrinsische Faktoren für Motivation und Begeisterung, eine Atmosphäre, in der viele gerne arbeiten. Diesen Werten gerecht zu werden, gelingt nur den Führungskräften, die diese Werte leben. Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit in diese Richtung eröffnet einen Führungsstil, in dem Partizipation und Miteinander gewollt und möglich sind.

06.10.2016 14:12

Das könnte auch Sie interessieren:

Auslandsjahr - Turbo in der Persönlichkeitsentwicklung
Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen, gibt es genügend - während der Schule, dem Abitur, der Ausbildung, dem Studium oder danach. Man kann aber auch zwischendurch ins Ausland gehen – ganz wie man will. Viele Kilometer von zu Hause entfernt lebt...

Spendenprojekt CHANGElife: Patenschaften für Persönlichkeits...
Patenschaften durch Unternehmen und Privatpersonen ermöglichen 86 Hilfebedürftigen den Besuch der Seminarreihe "Day of Change" mit Top-Speaker Ewald Schober für jeweils 12 Monate. Deggendorf, 18.12.2015. Das Spendenprojekt CHANGElife der LCC...

Yin-Yoga & Persönlichkeitsentwicklung - 4 Tages-Intensivsemi...
Was passiert, wenn Yin-Yoga mit mentalem Training kombiniert werden? Es entsteht eine Symbiose der Ganzheit. Erfolg und Glück verbinden sich und eröffnen dir eine neue Freiheit und Lebensqualität. Du bekommst noch einen tieferen Zugang zu deiner...

Konfliktkompetenz für Führungskräfte
Wenn firmenintern der Konflikt droht, lohnt es sich für Führungskräfte genauer hinzuschauen, um Möglichkeiten zur Konfliktlösung zu finden. Denn Konflikt ist nicht gleich Konflikt – die Konfliktkompetenz entscheidet über die zutreffende Analyse des...

Wenn die Führungskräfte versagen . . .
Was würden Sie sagen, wenn Sie ein Paket erwarteten und der Absender, in diesem Fall die Vertriebsabteilung der Telekom, Ihnen auf Nachfrage sagte, es sei auf dem Weg und er könne jetzt gar nichts weiter tun als abzuwarten, bis es bei Ihnen...

Selbstmanagement: Workshop für Führungskräfte
In einem Workshop des ilea-Instituts, Stuttgart, erfahren Führungskräfte, wie sie in einem komplexen Arbeitsumfeld ihre innere Balance bewahren. „Time Out: Retreat für Führungskräfte“ – so lautet der Titel eines Workshops, den das Institut für...

BWL-Praxistraining für Fach- und Führungskräfte
Intensivkurs „BWL kompakt“ im August in München Vom 28. bis 31. August 2017 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien den Zertifikatskurs „BWL kompakt“ in München. In dem viertägigen Programm können die Teilnehmer ihr...

Online-Befragung: Führungskräfte und Innovation
Das Image der Führungskräfte in Unternehmen in Sachen Innovation ist eher schlecht. Sie werden von ihren Mitarbeitern und Kollegen meist eher als Innovationsblockierer gesehen. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Leadership-Trend-Barometers des...

Emotionale Intelligenz Führungskräfte handeln...
Emotionale Intelligenz ist die Grundlage emotionaler Kompetenz, welche wiederum notwendig ist, um Mitarbeiter zu führen, Motivation zu vermitteln, Kundenzufriedenheit zu erhalten. Erst wenn von einer emotionalen Kompetenz der Beschäftigten und der...

Workshop zur Zielvereinbarung für Führungskräfte in Leipzig
Der Titel dieses Beitrags “Talentförderung als Ziel” soll bewusst Assoziationen unterschiedlicher Richtungen wecken: In Zeiten sich verknappender Nachwuchskräfte rückt das Talentmanagement verstärkt in den Fokus der Unternehmensleitungen....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Management-Institut Dr. A. Kitzmann GbR


Management-Institut Dr. A. Kitzmann GbR

Management-Institut Dr. A. Kitzmann
Dorpatweg 10
48159 Münster

Ansprechpartner:

Dr. Jana Völkel-Kitzmann
Tel.: 0251/202050
Email:

Das Management-Institut Dr. Kitzmann ist eine Weiterbildungseinrichtung, die sich an Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung wendet. In Form von Seminaren maximal 12 Teilnehmer und in Form von persönlicher Beratung...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info