Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Perusa Fonds erwirbt Maredo und setzt auf weiteres Wachstum durch Roll-out des modernisierten Steakhouse-Konzepts

Düsseldorf / München / Frankfurt, 11. Mai 2017 – Der von der unabhängigen Perusa GmbH beratene Fonds Perusa Partners Fund 2, L.P. erwirbt Deutschlands führende Steakhauskette Maredo von GEP III, einem von ECM Equity Capital Management GmbH („ECM“) beratenen Beteiligungsfonds.
Dies haben beide Unternehmen am heutigen Donnerstag bekannt gegeben. Zum Kaufpreis und weiteren Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

In den mehr als vier Jahrzehnten seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1973 hat sich Maredo zu einer führenden Steakhauskette in Deutschland entwickelt. Heute betreibt Maredo 46 Steakhäuser und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter. Das Maredo Gastronomiekonzept sowie die Marke wurden in den letzten Jahren umfassend modernisiert und die Positionierung auf das Kernprodukt Steak geschärft. Erstmals vollumfänglich umgesetzt wurde dies im Flagship-Restaurant am Berliner Gendarmenmarkt, welches im April 2016 nach Komplettumbau wiedereröffnet wurde und seitdem starke Zuwachsraten erzielt.

Gemeinsam mit dem seit 2014 amtierenden erfahrenen Management von Maredo will Perusa das modernisierte Konzept von Maredo deutschlandweit ausrollen und weiteres Wachstum im dynamischen Steakhaus-Segment realisieren.

Dr. Hanno Schmidt-Gothan, Managing Director der Perusa GmbH, sagte anlässlich der Unterzeichnung der Transaktion: „Maredo ist eine fantastische Marke mit hohem Bekanntheitsgrad und großem Potenzial. Gemeinsam mit dem Management wird Perusa sie in die Zukunft führen und die Marktposition durch gezielte Investitionen und konsequente Umsetzung des neuen Gastronomiekonzeptes weiter ausbauen.“

Dr. Joachim Gripp, Geschäftsführer der Maredo Gruppe, betonte: „Perusa ist für uns der ideale Partner, um unsere fokussierte Wachstumsstrategie nachhaltig umzusetzen. Gemeinsam werden wir unsere Filialen modernisieren und so für unsere Gäste noch attraktiver werden. Stärkster Ausdruck der modernen Steakhaus-Interpretation ist das im April 2016 eröffnete Flagship-Restaurant am Berliner Gendarmenmarkt: Der enorme Erfolg dieses neuen Auftritts ist uns Antrieb und Auftrag für die kommenden Jahre.“

Carsten Schemmel, Partner von ECM, ergänzte: „Die Marke Maredo wurde in den vergangenen Jahren modernisiert und das Profil von Maredo deutlich geschärft. Das neue Flagship-Restaurant am Berliner Gendarmenmarkt ist hierfür der beste Beleg und dient als Blaupause für den weiteren Ausbau des Konzeptes. Maredo ist somit bestens positioniert, um mit Perusa als neuem Eigentümer die sich bietenden Wachstumspotenziale zu erschließen.“

Perusa wurde bei der Transaktion rechtlich von Gütt Olk Feldhaus beraten, während Deloitte bei der Due Diligence unterstützte. Die Transaktion auf Seiten von Perusa GmbH wurde durch Dr. Hanno Schmidt-Gothan und Raphael Weller geführt. Der GEP III Fonds wurde bei dieser Transaktion vom Frankfurter Team der globalen CorporateFinance Beratung DC Advisory beraten. Rechtlich wurde GEP III von Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP vertreten. Verantwortlich für die Transaktion bei ECM zeichneten Carsten Schemmel, Alexander Schönborn und Marius Buxkämper.

11.05.2017 17:15

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Private Equity:

Südwest Finanz Vermittlung Dritte AG erhält 13. Ausschüttung...
Die Südwest Finanz Vermittlung Dritte AG wird in den kommenden Tagen die mittlerweile 13. Ausschüttung aus dem Private Equity-Dachfonds Golding Capital 1 GmbH & Co. KG (Golding Capital 1) erhalten. Die Ausschüttung ist zum Stichtag 21.02.2014...

Südwest Finanz Vermittlung Dritte AG erhält 12. Ausschüttung...
Die Südwest Finanz Vermittlung Dritte AG wird in den kommenden Tagen die mittlerweile zwölfte Ausschüttung aus dem Private Equity-Dachfonds Golding Capital 1 GmbH & Co. KG (Golding Capital 1) erhalten. Die Höhe der Ausschüttung beträgt 400.000...

BLÄTTCHEN & PARTNER AG berät CeramTec bei Verkauf an britisc...
München | Stuttgart, Juni 2013. Der amerikanische Finanzinvestor KKR und die Beteiligungsholding Rockwood haben das technische Keramikunternehmen CeramTec mit Stammsitz im schwäbischen Plochingen für knapp 1,49 Mrd. Euro, veräußert. Neuer Besitzer...

übernahme:

Gesellschafter der Fonds Finanz übernehmen VorFina GmbH
München, 23.08.2017 − Die beiden Gesellschafter des Münchner Maklerpools Fonds Finanz, Norbert Porazik und Markus Kiener, haben zum 21. August 2017 die VorFina GmbH – Institut für Vorsorge und Finanzen übernommen. Neuer Eigner ist damit die...

Magellan-Anleger vor Rettung?
Seit einigen Tagen dürfen die Anleger darüber abstimmen, ob der Insolvenzverwalter des zahlungsunfähigen Containermanagers Magellan die von ihm verwalteten Container an die Buss Gruppe verkaufen soll. Die Investoren könnten bei Zustimmung zum...

BNS und tSoft ergänzen jetzt die MHP Solution Group
Die BNS Software GmbH und die tSoft GmbH sind jetzt Teil der MHP Solution Group Die MHP Solution Group verstärkt sich in der Zielgruppe Speditionen mit der Übernahme der BNS Software GmbH. Durch die Integration der BNS Software in die MHP...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Perusa GmbH

Perusa GmbH
Dr. Hanno Schmidt-Gothan
Theatinerstraße 40
80333 München
Tel.: +49 (0) 89 / 23 887 89-0

www.perusa.de

VOCATO public relations
Birgit Brabeck
Bahnstr. 19
50858 Köln
Tel.: +49 (0) 2234 / 60198-18

www.vocato.com

Über die Perusa GmbH: Die Perusa GmbH mit Sitz in München wurde 2007 von Dr. Christian Hollenberg, Dr. Christopher Höfener und Dr. Hanno Schmidt-Gothan gegründet. Das Team aus persönlich, sachlich und finanziell unabhängigen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info