Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Petition gestartet - ADAC soll Unfallopfer mehr unterstützen

Seit Langem engagiert sich der ADAC in der Unfallforschung - die Ergebnisse werden jedoch oft geheim gehalten.
Das Verbraucherportal eu-4u fordert den ADAC nun mit einer Petition zur Veröffentlichung

Das Verbraucherportal eu-4u.com fordert den ADAC nun mit einer Petition zur Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse auf.

Unfälle im Straßenverkehr ereignen sich täglich und ein jeder kann (auch unverschuldet) darin verwickelt werden. In der Folge sehen sich Geschädigte oft mit langwierigen Gerichtsprozessen gegen übermächtige Kfz-Versicherungskonzerne konfrontiert und geraten trotz evident erlittener Schäden in Beweisnot. Die langwierige Erstellung von Gutachten und die damit verbundenen Belastungen stellen Betroffene oft auch psychisch auf eine harte Probe.
Abhilfe könnte hier der ADAC, dessen selbsterklärtes Ziel es ist, Hilfe, Schutz und Rat rund um den Straßenverkehr zu bieten, durch die Veröffentlichung seiner Ergebnisse aus der Unfallforschung schaffen. Bekanntermaßen liegen dem Automobil-Club umfangreiche Erkenntnisse über Unfallabläufe und Verletzungsentstehung vor, die dazu beitragen könnten, Streitigkeiten zwischen Betroffenen und Versicherern schneller beizulegen. Auch vor Gericht könnten die Erkenntnisse des ADAC die Beweisführung für Geschädigte erleichtern.
Das Verbraucherportal eu-4u.com fordert den ADAC daher mit einer bereits laufenden Petition dazu auf, seine Erkenntnisse nicht länger im Verborgenen zu halten und seinem Auftrag, Autofahrer und Verkehrteilnehmer zu schützen und zu informieren, endlich nachzukommen. Nicht länger soll die Wahrung eigener Interessen des ADAC, der selbst Versicherungen anbietet, seinem Schutz- und Informationsauftrag im Wege stehen.


Die Online-Petition ist abrufbar unter: https://weact.campact.de/petitions/adac-prasident-dr-markl-informieren-sie-verkehrsteilnehmer-zu-verletzungen-durch-verkehrsunfalle

Über eu-4u.com:
Eu-4u.com ist ein unabhängiges Verbraucherportal, das durch umfassende Informations- und Austauschmöglichkeiten dazu beitragen will, die Beziehung zwischen Verbrauchern und Gewerbetreibenden verschiedenster Sparten zu stärken und zu verbessern. Als unabhängiger Vermittler bietet eu-4u.com Hilfe für beide Seiten, um zu einem gütlichen Konsens zu finden.


Die Unterstützung von Versicherungsnehmern hat sich das Portal auch mit seiner Webseite methoden-und-tricks-der-versicherer.com zur Aufgabe gemacht. Nicht nur haben Versicherte hier die Möglichkeit, sich bezüglich eigener Erfahrungen mit Versicherern auszutauschen, auch soll insbesondere über im Verborgenen stattfindende Vorgehensweisen der Assekuranzen aufgeklärt werden. Verbraucher haben so die Möglichkeit, den Versicherern im Streitfall umfassend informiert und auf Augenhöhe entgegenzutreten.


https://www.eu-4u.com/haupt/deutsch/home.html

www.methoden-und-tricks-der-versicherer.com/

26.11.2015 14:02

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Die Ohren fahren mit: Studie soll für mehr Sicherheit im Str...
- Hörgerätehersteller Oticon und Automobilclub von Deutschland (AvD) starten Hör-Studie - Maßgeschneiderte Hörlösungen tragen zur Verkehrssicherheit bei - Autofahrer können sich jetzt kostenlos zur Studie anmelden - Jeder Studienteilnehmer...

In NRW soll die „Hygiene-Ampel“ bis 2019 Pflicht werden: Ein...
In den kommenden drei Jahren soll die Veröffentlichung der Ergebnisse regelmäßiger Überprüfungen durch die Lebensmittelkontrolleure in Nordrhein-Westfalen Pflicht werden. Zu diesem Zweck wird die sogenannte „Hygiene-Ampel“ landesweit eingeführt....

Petition „Krankenkassen sollen Hyperthermie bei Krebs zahlen...
Bis Ende Februar 2016 haben bereits etwa 15.000 Bürger eine Petition zur der Saarländischen Krebsliga zur Kostenerstattung von Hyperthermie unterzeichnet. Die Initiative startete Ende November 2015, noch bis 22. Mai 2016 ist ein Votum möglich...

Online Petition zur Kostendeckung der Hyperthermie durch Kra...
Nur noch wenige Tage bleiben, um die Online-Petition der Saarländischen Krebsliga „Hyperthermie Behandlung für Krebskranke soll von allen Krankenversicherungen bezahlt werden“ zu unterzeichnen. Bis zum 24. November 2016 müssen 120.000 Stimmen...

"Stoppt die Gülle-Verschmutzung – Schützt unser Wasser". ...
(pur). Eine Koalition aus Wasserverbänden, Umweltorganisationen und einer Gewerkschaft hat am 14. Juni den Startschuss gegeben für eine Petition zur Verschärfung des deutschen Düngerechts. Gemeinsames Ziel: Die Nitrat-Verschmutzung der Böden und...

Zeitungen unterstützen Qualitätsinitiative Werbewirkungsfors...
An der marktübergreifenden Initiative für mehr Qualität in der Werbewirkungsforschung beteiligen sich neben sieben Mediengattungen auch Facebook und Google. Frankfurt am Main, 29. November 2016 – . Mit einem Treffen der Entscheider aller...

Chefassistenz- so unterstützen Sie Ihren Chef
Es sind die begehrtesten Personen im Unternehmen, denn sie haben das, was „normale“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht haben: Sie kennen den Chef persönlich und das sogar sehr gut. Auf der anderen Seite mag man sie gerade aus diesem Grunde...

Kein Tierleid im Urlaub unterstützen - Delfinarien meiden
(pur). Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) appelliert an Urlauber mit den Reisezielen Mallorca, Türkei, Mexiko, Teneriffa oder Dominikanische Republik, auf den Besuch von Delfinarien und Aquaparks, in denen Delfine gehalten werden,...

artegic und Bechtle unterstützen Medienwissenschaft Bonn mit...
Der Online-CRM-Anbieter artegic und das Bechtle IT-Systemhaus Bonn/Köln spenden der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn neun IT-Arbeitsplätze. Konkret geht die Hardware an die Abteilung Medienwissenschaft des Instituts für Sprach-,...

Pflegekräfte am Limit - die Berater des VpsyB unterstützen d...
20013 waren in Deutschland etwa 2,65 Millionen Menschen pflegebedürftig, Schätzungen gehen davon aus, dass die Anzahl der zu Pflegenden bis 2030 auf über 3, 5 Millionen ansteigen wird. Der Bedarf an Pflegepersonal steigt ständigjedoch auch der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


EU-Partner Consulting Ltd.

Zeppelinstraße 26
73770 Denkendorf

Geschäftsführer Oliver Wagner

EU-PARTNER-CONSULTING LTD. betreut verschiedene Webseiten: Die Seite methoden-und-tricks-der-versicherer.com unterstützt vom Verbraucherportal eu-4u.com hilft Verbraucher aktiv dabei, im Streit mit Versicherern zu ihrem Recht...

mehr »

zur Pressemappe von
EU-Partner Consulting Ltd.

weitere Meldungen von
EU-Partner Consulting Ltd.

Beim Crash-Test mehr Transparenz und modernere Testmethoden

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info